WOB

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
Melli #56
Beiträge: 1141
Registriert: Sa 21. Feb 2004, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

WOB

Beitragvon Melli #56 » Mo 6. Feb 2017, 02:09

Wochenlang wusste ich sobald das 3. Tor unsererseits fällt, ist der Ofen aus. Zur Erinnerung: am 4.12. wurde das Tor letztmals 4x getroffen. Nun sind wir schon bei einem mickrigen Törchen angekommen und nix geht mehr... Müssen die PPO wirklich mit uns stattfinden?? Bild
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7803
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

WOB

Beitragvon Heavy » Mo 6. Feb 2017, 07:44

Zitat:
Original erstellt von Senfstulle:
Ich bin froh, dass Krupp phasenweise ein gutes Spiel gesehen hat. Ich bin wirklich überzeugt, dass er der richtige ist Bild
Entscheidend ist halt, wo deine Meßlatte liegt.

[ 06-02-2017, 06:44: Beitrag editiert von: Heavy ]
Also wenn immer alle nur meckern, können wir sowas wie Corona eben nicht mehr machen!
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

WOB

Beitragvon Elch der ältere » Mo 6. Feb 2017, 23:18

Latte Macchiato?
marco
Beiträge: 6866
Registriert: Di 5. Okt 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

WOB

Beitragvon marco » Di 7. Feb 2017, 07:02

Zitat:
Original erstellt von Blu3max:


Die Damen und Herren rufen an und fragen warum. Dann soll man sich als Kunde rechtfertigen. Habe einfach aufgelegt.

Ich glaube nicht, daß man sich dafür rechtfertigen soll. Aber wenn man den ehemaligen DK-Käufer schon mal an der Strippe, hat, kann man als Verkäufer der Karte sich durchaus mal danach erkundigen, welche Gründe für den Nichterwerb vorliegen. Es ist nicht schlimm, dann mal ganz ruhig und in einem Satz seine Hauptgründe darzulegen.
blu3max
Beiträge: 1391
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 01:00
Wohnort: Berlin / 5 Minuten vom Welli weg
Kontaktdaten:

WOB

Beitragvon blu3max » Di 7. Feb 2017, 07:05

Zitat:
Original erstellt von marco:
Zitat:
Original erstellt von Blu3max:


Die Damen und Herren rufen an und fragen warum. Dann soll man sich als Kunde rechtfertigen. Habe einfach aufgelegt.

Ich glaube nicht, daß man sich dafür rechtfertigen soll. Aber wenn man den ehemaligen DK-Käufer schon mal an der Strippe, hat, kann man als Verkäufer der Karte sich durchaus mal danach erkundigen, welche Gründe für den Nichterwerb vorliegen. Es ist nicht schlimm, dann mal ganz ruhig und in einem Satz seine Hauptgründe darzulegen.

Da hast du durchaus Recht allerdings macht der Ton die Musik. Bild
marco
Beiträge: 6866
Registriert: Di 5. Okt 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

WOB

Beitragvon marco » Di 7. Feb 2017, 07:37

Manchmal werden Fragen als nervig und drängend empfunden, obwohl sie dies in Wirklichkeit gar nicht sind. Wenn man sehr aufgeregt bei einem bestimmten Thema ist, dann kommen einige Fragen oder Antworten des Gegenübers eventuell aggressiver oder nerviger rüber als sie es in Wirklichkeit sind. Das geht dem Fragenden oft nicht anders. Da werden Antworten sehr schnell als pampig oder überheblich empfunden.
Benutzeravatar
Larouche...
Beiträge: 1927
Registriert: Do 22. Mär 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

WOB

Beitragvon Larouche... » Di 7. Feb 2017, 08:46

Solche telefonischen Nachfragen nach einer Kündigung sind doch heutzutage normal und werden in jeder Branche gemacht. Sie wollen entweder den Kunden zurück gewinnen oder halt den Kündigungsgrund wissen, um ggf. Dinge besser zu machen. Eine kurze Erklärung, dass man mit der Vereinspolitik, den Leistungen oder den Kosten, etc. nicht mehr einverstanden ist, wäre dann sicherlich zielführender.

Wenn der Statistik zu entnehmen ist, dass 50% der Kündigungen auf ein bestimmtes Thema zurück geht, dann schließt man ggf. andere Rückschlüsse, als wenn die Kunden einfach nur sagen, kein Bock mehr.

[ 07-02-2017, 07:47: Beitrag editiert von: Larouche ]
blu3max
Beiträge: 1391
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 01:00
Wohnort: Berlin / 5 Minuten vom Welli weg
Kontaktdaten:

WOB

Beitragvon blu3max » Di 7. Feb 2017, 13:51

Die fetten Jahre sind vorbei und nun kommt das andere Ende. Ich bin gespannt. Ich gucke dem Unternehmen auch nur noch von außen zu. Die Arroganz die, die GmBh an den Tag legt erfährt man schon beim "nicht mehr Erwerb" einer DK.

Die Damen und Herren rufen an und fragen warum. Dann soll man sich als Kunde rechtfertigen. Habe einfach aufgelegt.

[ 07-02-2017, 00:51: Beitrag editiert von: Blu3max ]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste