gegen die Kühlschränke

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Ossi85
Beiträge: 29
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

gegen die Kühlschränke

Beitragvon Ossi85 » Mo 14. Okt 2013, 14:28

Wird das ein Spaß...Letzter gegen Vorletzten!
Gibt es da eigentlich einen "Flop-Spiel-Abschlag"? Bild
Nur der EHC
Benutzeravatar
anath
Beiträge: 3632
Registriert: Mo 2. Feb 2009, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

gegen die Kühlschränke

Beitragvon anath » Mo 14. Okt 2013, 15:23

Oh je...ich bin schon ganz heiß drauf!
Bild

[ 14-10-2013, 14:23: Beitrag editiert von: anath ]
Jetzt trink einen Eimer Beton und bleib hart!
tempelbär
Beiträge: 701
Registriert: Do 14. Apr 2011, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

gegen die Kühlschränke

Beitragvon tempelbär » Mo 14. Okt 2013, 15:31

Das wird der amtierende Deutsche Meista, so nicht auf sich sitzen lassen und die passende Antwort auf dem Eis geben.Top, der Zuschlag gilt. Bild
olle lotte
bärenhausski
Beiträge: 13791
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

gegen die Kühlschränke

Beitragvon bärenhausski » Mo 14. Okt 2013, 16:00

das wird ein sehr interessantes prestigeduell mit höchst spannenden vorzeichen
optimismus ist nur ein mangel an information
ebb
Beiträge: 752
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 01:00
Wohnort: Fankurve
Kontaktdaten:

gegen die Kühlschränke

Beitragvon ebb » Mo 14. Okt 2013, 16:07

Zum Glück muss ich arbeiten..
Die Welt ist eine Scheibe !!!
icegyzmo
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

gegen die Kühlschränke

Beitragvon icegyzmo » Di 15. Okt 2013, 00:44

Na da scheint die Vorfreude ja schon groß zu sein bei dem Fred-Eröffnungsfrühstart. Bild
Nach einiger Zeit der Abwesenheit von der Otu bin ich doch mal auf den Spielverlauf gespannt. Not gegen Elend oder noch schlechter? Naja vielleicht werden wir ja auch endlich positiv überrascht. Ich kann mich an das letzte Heimspiel nur noch dürftig erinnern. Gewonnen hatten wir aber definitiv nicht. Aber der Besuch von ein paar richtigen Events in der Hauptstadt ist wirklich hilfreich, um das ganze momentane Theater ziemlich entspannt zu sehen. Denn wir sind nunmal die letzten, die daran irgendwas ändern können. Denn letztendlich zählt nur, was die Jungs aufm Eis fabrizieren. Also auf Dynamo!
Benutzeravatar
anath
Beiträge: 3632
Registriert: Mo 2. Feb 2009, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

gegen die Kühlschränke

Beitragvon anath » Di 15. Okt 2013, 12:36

Das Harzer Lokalderby Elend gegen Sorge hatten wir jetzt oft genung. Wär ja schön, wenn wir was anderes zu sehen bekämen. Aber vielleicht könnten wir , passend zum Tabellenstand, den Red Block Day ein bißchen vorverlegen? Bild
Jetzt trink einen Eimer Beton und bleib hart!
72er
Beiträge: 1077
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

gegen die Kühlschränke

Beitragvon 72er » Di 15. Okt 2013, 14:15

Alles andere als ein Strafenfestival würde mich überraschen.... aber so richtig Emotionen, das hätte mal wieder was.
Ultras raus aus der Kurve, damit die Kurve wieder lebt !
icegyzmo
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

gegen die Kühlschränke

Beitragvon icegyzmo » Di 15. Okt 2013, 15:10

Zitat:
Original erstellt von 7x Meister-Col.Hogan:
Zitat:
Original erstellt von anath

..wenn wir was anderes zu sehen bekämen..
...einen neuen Trainer ????

Ich glaube, da könntest du selbst mit einem Quartett aus Meistertrainern momentan nichts reißen. Wenn die Jungs nicht selber aus ihrem Loch wieder rausfinden, hilft da mE nur etwas mehr Kohle am Transfermarkt locker zu machen und auf ein gutes Händchen zu hoffen. Oder man nimmt jetzt die letzte Saison so laut propagierte Zwischensaison und lässt dem Team die Zeit, die Probleme selber zu lösen. Option zwei sehe ich aber aufgrund der Marktmechanismen des Sportbusiness eher als unrealistisch. Warten wirs also ab. Bild
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

gegen die Kühlschränke

Beitragvon Elch der ältere » Di 15. Okt 2013, 15:45

Ich lese immer von Mechanismen. Müssten wir, lange nach dem Ende der Industrialisierung, nicht vielmehr von Automatismen sprechen? Bild
Ill be back.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste