Seite 2 von 3

Eisbären vs Iserlohn

Verfasst: Do 31. Dez 2015, 00:06
von WyattEarp
Zwei Tore in den letzten drei Spielen geschossen. Man darf durchaus unzufrieden sein Bild

Eisbären vs Iserlohn

Verfasst: Do 31. Dez 2015, 00:11
von icegyzmo
Erschreckend ist eher, dass man 50min. braucht, um mal ein bißchen Veränderung reinzubringen, die auch Wirkung zeigt. Mehr Biss, mehr Körperspiel und schon hat man ein wenig mehr Platz. Wenn man aber zu viele Chancen für ein Tor braucht, wird das wie in den letzten Spielen eher selten was. Generell bringen wir gegen gute Defensivmannschaften zu wenige Scheiben vors Tor, um überhaupt halbwegs Druck aufbauen zu können.
Die Spiele gleichen sich in letzter Zeit. Erstes Drittel sieht ganz nett aus, ohne wirklich gefährliche Chancen. Im besten Fall liegt man da noch nicht zurück. Start ins Drittel zwei mit großen Zuordnungsproblemen und teilweise weiterem Rückstand. Irgendwann wacht man dann auf, aber findet kein Mittel, um den Gegner aus der Ordnung zu bringen.
In den letzten Spielen habe ich mich gefragt, ob es wirklich gut um die physische Verfassung steht. Die Kraft für eine höhere Laufintensität und mehr Körpereinsatz fehlte, den Willen dazu meine ich durchaus gesehen zu haben. Ansonsten lässt die Passqualität immer noch zu wünschen übrig, was leider bei weniger Zeit und Platz aufm Eis nicht besser werden kann.
Da ist also noch viel Verbesserungsbedarf und findet sich hoffentlich auf der Vorsatzliste des Teams fürs neue Jahr.

Ansonsten "Allet Jute" und bis im neuen Jahr.

Eisbären vs Iserlohn

Verfasst: Do 31. Dez 2015, 03:37
von Elch der ältere
Highlights heute waren die Checks der #24 kurz vor seinem Tor. Leider alles zu spät. Mit nett gewinnt man keine Titel.

Eisbären vs Iserlohn

Verfasst: Do 31. Dez 2015, 09:13
von anath
Keine Ahnung, ob da immer noch die Gans quer lag, jedenfalls wars ein grottiges Spiel. Ich denke, wenn man sich zum dritten Mal an der Blauen den Puck abnehmen läßt, dann ist das zweimal zuviel. Da hätte man schon nach dem ersten - und leider erfolgreichen - Konter eine richtig gute Idee haben müssen, wie man sowas verhindert. Hatte man aber nicht. Und diese Ideenlosigkeit zog sich durchs ganze Spiel. Ich meine, man weiß doch, daß Iserlohn defensiv gut steht und massiv stört. Darauf muß man sich doch einstellen können. Und darauf muß vor allem auch der Trainer in Sachen Taktik eine Antwort haben.

Eisbären vs Iserlohn

Verfasst: Do 31. Dez 2015, 10:58
von Nick
Dies vor allem, wenn die Eisbären die Taktik des Gegners vorher kannten, wie der Sportliche Leiter und der Kapitän das im Interview sagten. Ein sehr gutes Trainergespann hat da eine taktische Antwort parat. Allerdings fühlte ich mich bei der Spielweise der Roosters auch eher an die der Griechen beim Rundledersport erinnert. Unschön, aber leider erfolgreich.

Der noch übertragene Fernsehsender war wohl auch schon im Silvesterurlaub. Eine grausige Kameraführung, gefühlt Kilometer weg vom Eis und ein alternder Ex-Trainer, der wenig Kenntnis von den aktuellen Transfers zeigte. ("Ist der Mark Olver der Bruder von Darin Olver ...?" Bild

Eisbären vs Iserlohn

Verfasst: Do 31. Dez 2015, 11:42
von ABV
2 Spiele verloren und endlich mal wieder was zu lesen. 😉

Eisbären vs Iserlohn

Verfasst: Do 31. Dez 2015, 12:27
von Bärnie
Zitat:
Original erstellt von Nick:
Unschön, aber leider erfolgreich.
Das trifft wohl eher auf die Leistung der Eisbären zu! Bild

Eisbären vs Iserlohn

Verfasst: Do 31. Dez 2015, 14:08
von henry
Die Hühner haben ordentlich Beton angerührt und vorne dann fies gekontert, allerdings auch mit tatkräftiger Hilfe unserer Helden. Nicht verwerflich aber zum anschauen nicht schön.
Egal, hätte mir jemand gesagt wir sind am Jahresende Zweiter, ich hätte gelacht Bild

Eisbären vs Iserlohn

Verfasst: Do 31. Dez 2015, 14:29
von anath
Naja, egal wie, es gab gestern keinen Grund, warum die Eisbären dieses Spiel hätten gewinnen sollen. Was Herrn Zach angeht: Bei Sky konnte man wenigstens auf Stadionton stellen, geht bei Servus leider nicht.Trotzdem bin ich froh, daß ich mir nicht extra Sky zulegen muß um Eishockey gucken zu können. Und vielleicht fliegt der Zach ja doch irgendwann mal in die Mottenkiste.

Eisbären vs Iserlohn

Verfasst: Do 31. Dez 2015, 14:34
von Reichert
Zwei verlorene Spiele sind noch lange keine Krise. Da haben wir die letzten zwei Jahre schon wahrlich schlimmeres gesehen. Wir hatten jetzt kurz nach Weihnachten drei Spiele gegen sehr stark spielende Mannschaften, eventuell war der Akku da auch etwas leer. Für meine Begriffe war man im ersten Drittel nicht geduldig genug, sondern wollte gleich aufs Tor. Iserlohn stellt mit fünf Spielern den kompletten Slot zu und schafft es durch schnelles Umschalten Konter zu fahren. Nächstes mal wird man sich wieder mehr auf die Absicherung nach hinten konzentrieren und holt die drei Punkte. Alles kein Drama. Platz 6 war das Ziel nach der Hauptrunde und selbst daran zweifelten viele, jetzt sind wir Zweiter mit einem Punkt Abstand zur Tabellenführung.

[ 31-12-2015, 13:34: Beitrag editiert von: Jr. Member ]