Eisbären-Kader 17/18

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Senfstulle
Beiträge: 1298
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon Senfstulle » Di 11. Jul 2017, 12:45

Spricht jetzt nicht dafür, dass Schütz der Plan A war. Mich konnte Mark Olver bei den Eisbären nicht wirklich überzeugen, also ist meine Freude etwas verhalten. Wenn man den Vertrag von Wilson auflöst und noch jemanden aus dem Hut zaubert, macht das die erneute Verpflichtung Olvers nicht besser. Aber gut vllt kann er mich auch überraschen, dann will ich nichts gesagt haben.
bärenhausski
Beiträge: 14132
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon bärenhausski » Di 11. Jul 2017, 12:56

wenn es einen auch nicht vom sitz reißt, olver für wilson ist allemal eine verbesserung
gottseidank ist letzterer endlich weg
optimismus ist nur ein mangel an information
mcbaer
Beiträge: 10641
Registriert: Fr 15. Jun 2001, 01:00
Wohnort: 12687 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon mcbaer » Di 11. Jul 2017, 14:07

Olver im Zusammenhang mit der Vertragsauflösung von Wilson halte ich auch für eine gute Geschichte. Im direkten Vergleich beider zum einen und dass man sich den Handlungsspielraum auf der Center-Position offen hält zum anderen. Das hätte man auch schlechter lösen können.
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon Elch der ältere » Di 11. Jul 2017, 15:04

Der Besen des Herrn Richer fegt ganz gut.
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon Elch der ältere » Di 11. Jul 2017, 15:09

bärenhausski hat geschrieben:
Mo 10. Jul 2017, 20:01
Kleiner Elch hat geschrieben:
Mo 10. Jul 2017, 19:55
mit einem sehr wahrscheinlich könnten auch lottozahlen vorhergesagt werden ...
mathematisch und wahrscheinlichkeitstheoretisch kompletter Unsinn
passt irgendwie zu dir
wieder aufgewacht oder zurück aus HH?
Is'n los? Wutbürgermodus?
bärenhausski
Beiträge: 14132
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon bärenhausski » Di 11. Jul 2017, 16:31

nö, aber ständige, dümmliche auf meine person bezogene provokationen (obwohl andere genau das gleiche schreiben) gehen irgendwann auf den sack
optimismus ist nur ein mangel an information
Kleiner Elch
Beiträge: 3752
Registriert: Di 1. Aug 2000, 01:00
Wohnort: zu hause
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon Kleiner Elch » Di 11. Jul 2017, 17:12

ich kann keine dümmliche provokation erkennen, wenn der plan der eisbären ein anderer war. die persönliche schublade hast du dann anschließend geöffnet.
JrMember
Beiträge: 367
Registriert: Di 23. Mai 2017, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon JrMember » Di 11. Jul 2017, 19:44

Die Tatsache, dass die einzigen wirklichen Verstärkung in den Abgängen der #3, #22 und #21 liegen stimmt mich was die Transferleistungen angeht erst einmal nicht so euphorisch, jedoch kann diese Tatsache das Abschneiden in der nächsten Saison deutlich positiv beeinflussen. Kommt eigentlich noch ein weiterer Co? Ich finde diese Position bei dem Head ja fast noch wichtiger, als einen weiteren Center mit AL.
Tatanka
Beiträge: 12634
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon Tatanka » Di 11. Jul 2017, 19:55

eisbärlalonde hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 18:27
...Und nein Mark olver kann ich mir bei aller liebe nicht vorstellen....
Ich hoffe, du bist jetzt nicht zu sehr überrascht und vor allem enttäuscht. ;)

Ansonsten hat man endlich die katastrophale Kaderplanung des Herrn Ustorf mit zusätzlichem finanziellen Aufwand gerade gerückt. Wie das dann alles zusammen paßt wird sich zeigen.
bärenhausski
Beiträge: 14132
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon bärenhausski » Di 11. Jul 2017, 20:12

Tatanka hat geschrieben:
Di 11. Jul 2017, 19:55
eisbärlalonde hat geschrieben:
Mi 21. Jun 2017, 18:27
...Und nein Mark olver kann ich mir bei aller liebe nicht vorstellen....
Ich hoffe, du bist jetzt nicht zu sehr überrascht und vor allem enttäuscht. ;)

Ansonsten hat man endlich die katastrophale Kaderplanung des Herrn Ustorf mit zusätzlichem finanziellen Aufwand gerade gerückt. Wie das dann alles zusammen paßt wird sich zeigen.
moody´s würde diesen kader von underperformer auf performer hochstufen, wobei die dies anders ausdrücken
optimismus ist nur ein mangel an information

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste