Eisbären-Kader 17/18

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
D26Papa
Beiträge: 893
Registriert: Mo 7. Apr 2003, 01:00
Wohnort: 85107 Baar-Ebenhausen
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon D26Papa » Fr 7. Apr 2017, 21:29

Zitat:
Original erstellt von bärenhausski:
Zitat:
Original erstellt von D26Papa:
Zitat:
Original erstellt von bärenhausski:
die begründung für linglet wäre:

er ist nicht teurer, aber viel besser als die noch zu exmatrikulierenden tallackson und holzhand wilson, die beide für alles andere als äpfel und eier spielen

Besser als die beiden Schweden sind viele. Das kann der Maßstab nicht sein.

nur sind die mutmasslich vielen nicht hier und sie werden auch nicht vielfältig kommen

Mittelmaß gibt es wie Sand am Meer und mehr ist Linglet dann auch nicht.
deo virtuti litteris
D26Papa
Beiträge: 893
Registriert: Mo 7. Apr 2003, 01:00
Wohnort: 85107 Baar-Ebenhausen
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon D26Papa » Fr 7. Apr 2017, 21:36

Zitat:
Original erstellt von Kleiner Elch:
Zitat:
Original erstellt von D26Papa:
Außerdem ist der Verbleib von Müller und Wissmann noch längst nicht ausgemacht
sorry, aber dafür hätte ich gern eine belastbare quelle.

Nun aber nicht albern werden.
Beider Veträge laufen aus. Hast du andere Informationen?

Die Spatzen pfeifen reges Interesse anderer von den Dächern. Die aus München kann ich sogar hören. Ist von hier aus nämlich nicht weit.
deo virtuti litteris
Benutzeravatar
Larouche...
Beiträge: 1869
Registriert: Do 22. Mär 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon Larouche... » Fr 7. Apr 2017, 21:40

Ich denke, man findet bei fast allen Spielern einen Grund, sie doch zu behalten

Machacek - harter Arbeiter, geht dahin wo es weh tut

MacQueen - erste DEL Saison, Luft nach oben

Linglet - in einigen Spielen sehr stark, war durchaus eine Bereicherung

Und selbst bei Talbot (gute Play-Offs) könnte man einen Grund finden.

Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich alle 4 und natürlich Wilson sowie Tallackson abgeben würde. Dann hat man 6 freie Stellen und kann komplett was Neues aufbauen. Richtig torgefährlich waren alle 6 absolut nicht. Und in Überzahl hat sich auch keiner hervorgetan.

[ 07-04-2017, 20:43: Beitrag editiert von: Larouche ]
Kleiner Elch
Beiträge: 3752
Registriert: Di 1. Aug 2000, 01:00
Wohnort: zu hause
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon Kleiner Elch » Fr 7. Apr 2017, 21:44

Zitat:
Original erstellt von D26Papa:
Beider Veträge laufen aus.
2017? bitte nicht in die zukunft spekulieren.

btw. das mit dem albern habe ich gern überlesen.
walser-17
Beiträge: 475
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon walser-17 » Fr 7. Apr 2017, 22:03

Zitat:
Original erstellt von Pittiplatsch84:
Es ist doch eine Beschaffungsfrage.
Wieviele deutsche Spieler die als Arbeiter gelten und dazu noch scoren kennst du? Wieviele Spieler haben wir im Kader die vor das Tor gehen wo es weh tut?
Kringeldreher wie Olver findest du für das Geld in NA einige, da macht nur der Schäferhund den Unterschied.
Schade das man bei uns kein Einblick in die Gehälter hat, ansonsten wäre die Entlassung der 10 wohl eher als Alibi-Bauernopfer zu sehen.

Dann beantwortete ich deine beiden Fragen mal kurz und knapp:

1) Da wäre z. B. ein Daryl Boyce, der ebenfalls hart arbeitet und dazu noch schlappe 31 Pkt gemacht hat. Dazu gibt es in NA gefühlt 1000. Wie gesagt, es muss kein Topscorer sein, aber bei einer der schwächsten Offensiven der Liga muss da klar angesetzt werden.

2) Aubry. Für die restlichen sollten ja ein paar neue Plätze frei werden. Du kannst über Olver sagen was du willst, aber sein Gegenargument sind pro Saison mehr als 30 Punkte. Natürlich gefällt mir sein Spielstil auch nicht immer, aber du weißt was ich meine.
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon Elch der ältere » Fr 7. Apr 2017, 23:08

Zitat:
Original erstellt von D26Papa:
Zitat:
Original erstellt von bärenhausski:
die begründung für linglet wäre:

er ist nicht teurer, aber viel besser als die noch zu exmatrikulierenden tallackson und holzhand wilson, die beide für alles andere als äpfel und eier spielen

Besser als die beiden Schweden sind viele. Das kann der Maßstab nicht sein.

Linglet mal beim spielen zugeschaut?
Hände. Übersicht. Ruhe. Exzellenter Vorbereiter.
Zudem Führungspersönlickeit.
Alter sollte nicht das alleinige Kriterium sein.

Pro Vertrag!
Cormier
Beiträge: 3396
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon Cormier » Sa 8. Apr 2017, 00:36

Ich bin vor allem erstmal froh, dass wir Herrn Roach nicht mehr ertragen müssen und man endlich den Mut hatte, Herrn Talbot nicht mehr zu verlängern. Mit Wilson und Tallackson wird über eine Vertragsauflösung verhandelt. Wenn das klappt, bin ich eher zufrieden. Linglet ist eine 50:50-Entscheidung. Ich finde ihn spielerisch klasse und denke, dass er, wenn er länger beim Team ist, auf jeden Fall noch mindestens eine starke Saison im Tank hat. Aber ich könnte auch damit leben, wenn für ihn ein jüngerer Spieler kommt. Interessant finde ich auch die komplette Kehrtwende bei Lolle.

Was mir eher Sorgen macht, ist die Tatsache, dass sich Krupp wünscht, aus den Eisbären eine "Arbeitertruppe" machen zu wollen. PJL sieht das wohl nicht so gerne.
Benutzeravatar
Zanardi
Beiträge: 4592
Registriert: Fr 14. Apr 2006, 01:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon Zanardi » Sa 8. Apr 2017, 01:15

Die #3 #4 #10 und #48 sind weg, der Rest noch offen.
Peter der Große
Beiträge: 1056
Registriert: Sa 16. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon Peter der Große » Sa 8. Apr 2017, 01:34

Zitat:
Original erstellt von Zanardi:
Die #3 #4 #10 und #48 sind weg, der Rest noch offen.
Ist doch nur der erst Schritt, oder? Vertragsauflösungen werden doch hoffentlich später bekannt gegeben.
TSCHÖ
Peter der Große
ric
Beiträge: 86
Registriert: Di 6. Feb 2001, 01:00
Wohnort: D-10178 Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 17/18

Beitragvon ric » Sa 8. Apr 2017, 01:53

Zitat:
Original erstellt von Zanardi:
Die #3 #4 #10 und #48 sind weg, der Rest noch offen.
Das sind 3 A-Lizenzen ....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste