Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
bärenhausski
Beiträge: 13798
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon bärenhausski » Mo 18. Mär 2013, 01:06

man man man alex! Bild
auf welchem pferd kann man sich derart vergaloppieren?
optimismus ist nur ein mangel an information
trackleader
Beiträge: 50
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 01:00
Wohnort: Rastatt
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon trackleader » Mo 18. Mär 2013, 01:16

warum verstehen hier einige nicht, das es im geschäftsleben vieles gibt, was man falsch machen kann, ohne unterzugehen...sollange man einen bestimmten fehler nicht macht: seine kunden zu vergraulen indem man behauptet "gibt genug andere die kommen/kaufen"?

bei einigen denk ich hier auch, sie ham zuhause nen baum auf dem geld wächst oder nen esel der gold scheisst. aber was diese herren alle zusammen haben: sie begreifen nicht, das die welt sich nicht um sie dreht, sondern es auch andere personen gibt dennen es nicht so gut geht. die es nicht mal begreifen, das es umstände gibt die andere nicht so gelassen auffassen wie andere.

ein bischen mehr gegenseitigen respekt wäre hier im forum angebracht. vllt auch hier und dort mal ein bischen ignoranz gegenüber "begriffsstuzigen" die nicht gewillt sind zu begreifen.

und der übersicht halber: auch das mehrfache sammelquoten der übersicht halber unterlassen ^^ das is nämlich wirklich anstrengend, vor allem wenn der post um den es geht, oben drüber steht.

PS: ich stimme kalle im übrigen zu, nicebär. man könnte tatsächlich denken du wärst pro gs oder die gs selbst...das ist zumindest mein eindruck, den ich beim lesen bekomme.
Benutzeravatar
Col.Hogan
Beiträge: 4741
Registriert: Fr 18. Mai 2001, 01:00
Wohnort: Berlin,12689
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon Col.Hogan » Mo 18. Mär 2013, 01:28

Zitat:
Original erstellt von Johndoo

Das Heimspiel am Mittwoch wird auf ServusTv übertragen.
Na da bin ich mal gespannt ,wie das ganze propagiert wird Bild

[ 17-03-2013, 12:29: Beitrag editiert von: 6x Meister-Col.Hogan ]
St
Beiträge: 2195
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon St » Mo 18. Mär 2013, 01:29

@trackleader Das soll verstehen wer will! Du forderst Toleranz gegenüber anderen Usern und Ignoranz der "Begriffstutzigen" um im letzten Satz Nicebär als U-Boot der GS abzustempeln. Bild
Ich persönlich habe mich in den letzten Tagen dazu durchgerungen den vom FB organisierten Protest 100% mitzutragen, auch wenn es einige Tendenzen (dazu gehören ganz klar persönliche Beleidigungen und Diffamierungen auch von Angestellten der Eisbären Management GmbH) gibt, die mir nicht gefallen. Ich sehe keine Alternative zu einem geschlossenen und massiven Protest. Die Situation und ihre Folgen haben nicht wir Protestierer zu verantworten.
Frage an den FB: Im heutigen Berliner Kurier ist die Rede von einem "Gesprächsangebot der Eisbären an die Fans". Könnt Ihr das bestätigen?

[ 17-03-2013, 12:29: Beitrag editiert von: St ]
billyflynn
Beiträge: 426
Registriert: Sa 7. Okt 2000, 01:00
Wohnort: 10439 Berlin
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon billyflynn » Mo 18. Mär 2013, 01:34

Mit Erstaunen verfolge ich jetzt seit Mittwoch die Debatte. Ich glaube, dass war ein PR-Supergau, wie er im Buche steht. Das ist alles sehr unglücklich gelaufen. Insbesondere die Aussage, dass die Dauerkarteninhaber auf ihren Plätzen lukrativere Einzeltickets "blockieren", finde ich sehr kritisch. So etwas sollte man seinen treuesten Kunden nicht ins Gesicht sagen.

Allerdings gibt es ein paar Fakten, vor den man die Augen nicht verschließen kann.

Seit der Übernahme durch Anschütz hat der Verein EUR 42 Mio. Verluste gemacht. Das waren auch keine Buchverluste, sondern cash. Unabhängig von einem Verkauf der Muttergesellschaft, muss jede Gesellschaft zumindest irgendwann einmal einen Gewinn erzielen. Hier möchte ich Partei für die Geschäftsführung ergreifen, denn die hat nichts von Gewinn gesagt, sondern lediglich darauf verwiesen, dass die Eisbären ein ausgeglichenes Ergebnis erzielen müssen. Das finde ich nachvollziehbar und daran sollten wir Fans auch ein Interesse haben. Denn wenn ein Unternehmen dauerhaft Verluste macht, dann verschwindet es vom Markt. Das wollen wir alle nicht.

Jetzt kann man darüber streiten, wie man diese Loch (zum Ende des Geschäftsjahrs 30.4.2011 EUR 1,9 Mio.) schließt. Dies ist jedoch eine Diskussion, die die Geschäftsführung mit dem Gesellschafter hinter verschlossenen Türen führen sollte. Wir Kunden haben da m. E. kein Mitspracherecht.

Ein weiteres Thema ist der hier um sich greifende Ton. Wenn ich Geschäftsführer wäre, würde ich mich hier auch nicht äußern. Bei allem was sicherlich in der Kommunikation von Geschäftsführung und DK-Inhabern schief gelaufen ist, wird vergessen, wo wir herkommen. Diesen unglaublichen Erfolg (6x Meister, Gewinner der European Trophy, Eine fantastische Halle im Herzen Berlins, fast eine Verdreifachung der Zuschauerzahlen, Mitarbeit an einem neuem, besser dotierten Fernsehvertrag, eine professionelle Außendarstellung die m. E. an die eines jeden NHL-Clubs heranreicht, die Verpflichtung von Lock out-Stars wie Kölzig, Cole, Giroux, Briere etc) hat diese Geschäftsführung gemeinsam mit dem Eigentümer zu verantworten. Etwas ähnliches hat kein andere Club in Deutschland vorzuweisen. Daher bitte ich um Nachsicht, wenn mal Fehler passieren wie eben jetzt dieser. Ich möchte nicht mehr im Welli vor 2000 Zuschauern erleben wie Bernd Seyller den Puck vorm eigenen Tor vertändelt. Diese Zeiten sind Gott sei Dank vorbei!

Mein Vorschlag wäre, dass sich Fanbeirat und GF im Stillen zusammensetzen und diese dann gemeinsam eine Ergebnis schriftlich bekanntgeben.

...und eine weitere Hoffnung ist, dass sich die Eisbären in den Playoffs steigern. Ich werde am Mittwoch in der Halle sein und mein Team unterstützen.
billyflynn
Benutzeravatar
anticreativ
Beiträge: 759
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: In Sichtweite
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon anticreativ » Mo 18. Mär 2013, 01:39

Unglaublich.
Ich sage ja nicht, dass wir alle dummen Menschen loswerden müssen,
aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?
uwew
Beiträge: 614
Registriert: Di 10. Apr 2012, 01:00
Wohnort: Klein Schulzendorf
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon uwew » Mo 18. Mär 2013, 01:43

@BF

der verin hat verluste gemacht!
kann diese aber nicht erklären?

bie fans haben diese verluste nicht zu verantworten

der verein verstößt gegen die benimmregeln und nicht die fans Bild
uwew
Beiträge: 614
Registriert: Di 10. Apr 2012, 01:00
Wohnort: Klein Schulzendorf
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon uwew » Mo 18. Mär 2013, 01:45

@ BF

wie man inden wald hineinruft so schallt es heraus
Benutzeravatar
anticreativ
Beiträge: 759
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: In Sichtweite
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon anticreativ » Mo 18. Mär 2013, 01:47

Besonders gut gefällt mir die Stelle mit der "professionellen" Außendarstellung.
Ich sage ja nicht, dass wir alle dummen Menschen loswerden müssen,
aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?
Sascha 66
Beiträge: 2103
Registriert: Mo 9. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Demokratischer Sektor
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon Sascha 66 » Mo 18. Mär 2013, 01:52

Zitat:
Original erstellt von BF:
Eine fantastische Halle im Herzen Berlins
Allein für diese Aussage disqualifiziert sich "BF" und seine Daseinsberechtigung, hier und anderswo zu argumentieren.
Tausende ausgetauschte und vergraulte Fans sind nach 5 Jahren Erfolgsbilanz "sterilste Halle Europas" wohl nicht genug. Nun darf der letzte Rest auch noch gehen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste