Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
mcspain
Beiträge: 7011
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 01:00
Wohnort: H
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon mcspain » Fr 8. Mär 2013, 11:54

Statistisch sind das dann:
PK 1: 799A-->899A +12.5%
PK2L: 530A-->770A +45%
PK 2: 679A-->770A +13%
PK 3: 530A-->550A +4%
PK 4: 400A-->480A +20%
PK 5: 370A-->390A +5%
PK 6: 400A-->420A +5%
Kurve: 370A-->370A 0%
Familie Unterring: 1090A-->1200A +9%
Familie Oberring: 890A-->890% 0%
Während PK 3,5,6,Kurve inflationsbereinigt +/- Preisstabil bleiben, sollen anscheinend vor allem die "besseren" Plätze gemolken werden.

Es soll jetzt endlich mal Profit her: Im Rahmen des Verkaufs der AEG werden die Eisbären wohl erheblichen Druck seitens der AEG verspüren ihre Zahlen zu optimieren. Ob die Erhöhung der DK Preise und das Verprellen der Stammkundschaft der richtige Weg ist, bezweifle ich doch stark.
Dieses Jahr wurden ja wohl ~4000 DKs zu sagen wir mal rund 500A/DK abgesetzt. Das macht immerhin 2.000.000A mit denen man vor der Saison rechnen kann. Das Spiel "wir füllen die Halle auch so" kommt mir etwas sehr gewagt vor. Sind die DK-Inhaber, die die zu jedem Spiel kommen, nicht die die auch die meisten "Neu"-Fans anwerben?
72er
Beiträge: 1077
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon 72er » Fr 8. Mär 2013, 11:59

Zitat:
Original erstellt von mcspain:
Statistisch sind das dann:
PK 1: 799A-->899A +12.5%
PK2L: 530A-->770A +45%
PK 2: 679A-->770A +13%
PK 3: 530A-->550A +4%
PK 4: 400A-->480A +20%
PK 5: 370A-->390A +5%
PK 6: 400A-->420A +5%
Kurve: 370A-->370A 0%
Familie Unterring: 1090A-->1200A +9%
Familie Oberring: 890A-->890% 0%
Während PK 3,5,6,Kurve inflationsbereinigt +/- Preisstabil bleiben, sollen anscheinend vor allem die "besseren" Plätze gemolken werden.


Dabei bleibt es ja nicht. Als zusätzliche Preiserhöhung kommen alle PO Spiele dazu !
Ultras raus aus der Kurve, damit die Kurve wieder lebt !
kalleSZ
Beiträge: 150
Registriert: Sa 20. Jan 2007, 01:00
Wohnort: Salzgitter jetzt Hamburg
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon kalleSZ » Fr 8. Mär 2013, 11:59

Ich denke den Rechenkünstlern ist ein Stück Berliner Mauer auf den Kopf gefallen. Anders kann ich mir das nicht erklären!:-)
72er
Beiträge: 1077
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon 72er » Fr 8. Mär 2013, 12:08

Das war mal eine Antwort:

Zitat:
Thema: Lösungen für Teilzeitdauerkartler

Es wird derzeit schon an möglichen Lösungen gearbeitet, für kommende Saison Pakete für Leute anzubieten, für die sich eine Saisondauerkarte nicht lohnt.
So sieht also die Teilzeit DK aus: Keine PO.
Ultras raus aus der Kurve, damit die Kurve wieder lebt !
Sascha 66
Beiträge: 2130
Registriert: Mo 9. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Demokratischer Sektor
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon Sascha 66 » Fr 8. Mär 2013, 12:29

Im Welli hatte ich 2 DK (seit 1992)und dafür am Ende je Karte 660,- bezahlt- mit Freuden. Ich hätte auch mehr bezahlt, da es das einfach Wert war.
Nach Umzug in die sterilste Halle Europas hat sich der Preis dann fast halbiert. Allerdings blieb meine DK auf das 1.Umzugsjahr beschränkt, Fluidum und ausgetauschtes Publikum waren für mich unerträglich.
Meine Besuche wurden immer seltener und beschränkten sich dann im letzten Jahr auf die der beiden letzten Finalspiele. Die haben mir dann aber auch genügt.
Von den Eisbären, wie ich sie jahrzehntelang begleitet habe, ist NICHTS mehr übriggeblieben. Die Eisbären können ohne mich- ich aber auch ohne sie.
Eigentlich wäre es Zeit für die seit Jahren beschwichtigenden und einschläfernden Worte der staatlich bestellten Fankoordinatoren. Die feilen aber bestimmt noch am letzten Schliff.
bärW
Beiträge: 917
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon bärW » Fr 8. Mär 2013, 12:43

Dann möge man sich bitte folgendes Szenario vorstellen.Die Eisbären haben bei den Heimspielen in Wolfsburg, Hamburg und Hannover mehr aktive Fans als in der Otu und auch die Kohle bleibt in den Nebenstellen.
Aber man könnte ja auch im Geierhorst in die Lehre gehen und der Gästeblock ist plötzlich ausverkauft.
Hooligan(schummelchen)
Beiträge: 656
Registriert: Fr 20. Jan 2006, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon Hooligan(schummelchen) » Fr 8. Mär 2013, 12:51

Eisbären jagen ihre
treusten Fans aus der Halle


Das was den Fans der Eisbären gestern in einem übereilt einberufenen Fantreff von Seiten der AEG und der Eisbären mitgeteilt wurde könnte man für einen schlechten Scherz halten. War es aber leider nicht!
Den rund 4000 Dauerkartenbesitzern und Rollstuhlfahrern wurde gestern sehr drastisch und plakativ mitgeteilt, das man sie nicht mehr haben will. Es wurde ihnen mitgeteilt, das auf Grund des jährlich durch die Eisbären erwirtschafteten Minus von rund 2 Millionen Euro die Preise für Dauerkarten und die Eintrittspreise für Rollstuhlfahrer zwischen 30 und 100 Prozent zu Beginn der neuen Saison angehoben werden. Desweiteren entfallen die bisher üblicherweise in den Dauerkarten enthaltenen European Trophy und die Halb und Finalspiele der Playoffs. Für diese genannten Spiele werden zusätzliche Preise erhoben.
Unverständnis, Wut und grenzenlose Enttäuschung machte sich breit, das ausgerechnet denen die seit Jahren und Jahrzehnten den Eisbären die Treue gehalten haben, der Garaus gemacht wird. Selbst auf die konkrete Frage ob man sich von Seiten der AEG und der Eisbären nicht bewusst gemacht hat, wen man aus der Halle jagt, wurde eindeutig geäußert das man das billigend in Kauf nimmt. Man nimmt in Kauf das man das womit man jahrelang geworben hat wir haben die besten Fans der DEL-, -die Fans sind die Seele unseres Vereins-, -wir wissen das die Eisbären nur so gut sein können wie ihre Fans es sind- für den schnellen Profit zu opfern. Es wurde eindeutig erklärt das man sich ganz bewusst entschieden habe die Preise dort drastisch zu erhöhen wo die Frequenz der Dauerkartenbesitzer am höchsten ist und das man auf die Käufer dieser Dauerkarten gern verzichtet und seine Einnahme über den Verkauf von Tagestickets sichern will.Wer aber wird diese Tagestickets kaufen wenn dem Verein seine Seele abhanden gekommen ist und seine Fankurve schweigt? Wer von den Käufern der so angepriesenen Tagestickets wird kommen um eine totenstille Halle, die mit schlechten Musikeinspielungen und noch schlechteren Pausenspielchen untermalt wird, zu erleben? Wer wird ohne Klatschpappe in der Lage sein die Eisbären in schweren Spielen nach vorne zu peitschen und wer von diesen Tagesticketkäufern wird sich das mehr als einmal antun?
Es war allen Dauerkartenbesitzern klar das sich an den Preisstrukturen etwas verändert wird und auch muss. Klar war aber wohl niemanden das man in Zeiten des wirtschaftlichen Misserfolges und dem jahrelangen sportlichen Erfolgen ausgerechnet jenen den schicken blauen Plüschstuhl vor die Tür des neuen
Geldtempels setzt, die mit ihrem Geld,-ihrer Zeit,-ihrem Herzblut und ihrem ehrenamtlichen Einsatz für alle Nachwuchsbereiche der Eisbären, diesem Verein seine Daseinsberechtigung gaben und dem Rest der Eishockeywelt immer wieder bewiesen haben wozu dieser Verein mit seinen Fans in der Lage ist. Bleibt die Frage ob die AEG und die Eisbären in der Lage sein werden den Verlust ihrer
treusten Fans zu kompensieren und mit der Ihnen sehr bekannten
bissigen Kreativität ihrer Fankultur umgehen zu können. Bisher leben
WIR nämlich immer noch und lassen uns nicht so einfach aus unserer Halle jagen.
Benutzeravatar
anath
Beiträge: 3632
Registriert: Mo 2. Feb 2009, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon anath » Fr 8. Mär 2013, 13:00

Mein Vorschlag: Beim ersten Viertelfinalspiel bleiben alle Dauerkartenbesitzer draußen, mindestens das erste Drittel. Wir können auch draußen auf dem Gang oder in diesem bescheuerten Blue-Romm trommeln und singen. Und beim nächsten Heimspiel wieder, und wieder. Wir könnten ja auch mal eine Polonaise durch den VIP-Bereich machen und laut singen: Hockey muß bezahlbar sein. Oder gleich durch die Halle. Stell ich mir gut vor, wenn da so um die 3000 Leute oben und unten durch die Sitzreihen turnen, Treppe hoch, Treppe runter...
Jetzt trink einen Eimer Beton und bleib hart!
Benutzeravatar
anath
Beiträge: 3632
Registriert: Mo 2. Feb 2009, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon anath » Fr 8. Mär 2013, 13:02

Zitat:
Original erstellt von oldtroublemaker:
und wer möchte zum 1. playoff-spiel zu einem boykott aufrufen?

Ich!

Die eingestellten Preise sind jetzt also ohne Ploffs?

[ 08-03-2013, 00:04: Beitrag editiert von: anath ]
Jetzt trink einen Eimer Beton und bleib hart!
Block-C
Beiträge: 452
Registriert: Di 10. Jun 2008, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neustrukturierung Dauerkartenpreise

Beitragvon Block-C » Fr 8. Mär 2013, 13:05

inkl. viertelfinale...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste