Streik

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Tatanka
Beiträge: 12353
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Streik

Beitragvon Tatanka » Di 11. Mär 2008, 21:24

Zitat:
Original erstellt von bärenhausski:
fast alle geschäfte, die sich in u-bahnstationen befinden sind bereits in arger bedrängnis
wohl dann für die ach so solidarischen eher ein kollateralschaden Bild

Das stört die Herren im Vorstand aber auch herzlich wenig, sonst hätten sie sich um eine Lösung gekümmert. Bild
TWB
Beiträge: 2459
Registriert: Mi 29. Aug 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Streik

Beitragvon TWB » Di 11. Mär 2008, 21:34

Zitat:
Original erstellt von Tatanka:
Zitat:
Original erstellt von bärenhausski:
fast alle geschäfte, die sich in u-bahnstationen befinden sind bereits in arger bedrängnis
wohl dann für die ach so solidarischen eher ein kollateralschaden Bild

Das stört die Herren im Vorstand aber auch herzlich wenig, sonst hätten sie sich um eine Lösung gekümmert. Bild

Hat man:
Die Mietverträge wurden über die BVG Tochter Urbanis abgeschlossen. In diesen bleibt der Einzelunternehmer bis zu 30 Tagen auf den eigenen Kosten sitzen, so der U Bahnhof auf grund des Streikes zubleibt. Da hat man sich gut abgesichert.
Weitermachen!
TWB
Beiträge: 2459
Registriert: Mi 29. Aug 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Streik

Beitragvon TWB » Di 11. Mär 2008, 21:39

Ach so, für alle die es interessiert: Der "Heimatsender" RBB birngt heut abend die Sendung Klipp und Klar.Thema: der Streik. Man fährt hochkarätiges Geschütz auf: Der einäugige Finanzkasper des Senates soll da sein, ebenso wie der "Chefreporter" der Weltpresse "BZ" Gunnar Schupelius. Die Runde vervollständigen Hans-Christian Ströbele, Berliner Bundestagsabgeordneter (Bündnis90/Grüne)sowie Susanne Stumpenhusen von Ver.di. Für einen lustigen Fernsehabend ist also gesorgt.

Quelle
Weitermachen!
Regen
Beiträge: 195
Registriert: So 6. Feb 2005, 01:00
Wohnort: Noch Deutschland
Kontaktdaten:

Streik

Beitragvon Regen » Di 11. Mär 2008, 21:46

Mal was anderes : Achtet bitte auf die Fahrradfahrer in den morgenstunden und der Mittagszeit es sind überwiegend Schüler und schülerinnen die zur Schule müssen. Heute ist eine 14 Jährige Schülerin auf den Schulweg ums Leben gekommen. Achja danke an VERDI die gerade die BVG Bestreikt. Meine Tochter im Gleichen Alter muß Jetzt auch mit dem Fahrrad fahren, habe also ein sehr gutes gefühl jeden Tag.
fox
Beiträge: 644
Registriert: Do 26. Okt 2000, 01:00
Wohnort: D, 13055, Bärlin
Kontaktdaten:

Streik

Beitragvon fox » Di 11. Mär 2008, 21:49

Zitat:
Original erstellt von TWB:
Ach so, für alle die es interessiert: Der "Heimatsender" RBB birngt heut abend die Sendung Klipp und Klar.Thema: der Streik. Man fährt hochkarätiges Geschütz auf: Der einäugige Finanzkasper des Senates soll da sein, ebenso wie der "Chefreporter" der Weltpresse "BZ" Gunnar Schupelius. Die Runde vervollständigen Hans-Christian Ströbele, Berliner Bundestagsabgeordneter (Bündnis90/Grüne)sowie Susanne Stumpenhusen von Ver.di. Für einen lustigen Fernsehabend ist also gesorgt.

Quelle

Ich weiß, die Zeit auch eingeplant. Da haben sich ja genau die richtigen gefunden um der Öffentlichkeit "konkrete und sachliche" Auskünfte zu geben. Bild
fox
Regen
Beiträge: 195
Registriert: So 6. Feb 2005, 01:00
Wohnort: Noch Deutschland
Kontaktdaten:

Streik

Beitragvon Regen » Di 11. Mär 2008, 21:51

Zitat:
Original erstellt von Regen:
Mal was anderes : Achtet bitte auf die Fahrradfahrer in den morgenstunden und der Mittagszeit es sind überwiegend Schüler und schülerinnen die zur Schule müssen. Heute ist eine 14 Jährige Schülerin auf den Schulweg ums Leben gekommen. Achja danke an VERDI die gerade die BVG Bestreikt. Meine Tochter im Gleichen Alter muß Jetzt auch mit dem Fahrrad fahren, habe also ein sehr gutes gefühl jeden Tag.
Die Schülerin war mit den Fahrrad unterwegs hatte Ich vergessen zu sagen.
fox
Beiträge: 644
Registriert: Do 26. Okt 2000, 01:00
Wohnort: D, 13055, Bärlin
Kontaktdaten:

Streik

Beitragvon fox » Di 11. Mär 2008, 21:55

Zitat:
Original erstellt von Regen:
Mal was anderes : Achtet bitte auf die Fahrradfahrer in den morgenstunden und der Mittagszeit es sind überwiegend Schüler und schülerinnen die zur Schule müssen. Heute ist eine 14 Jährige Schülerin auf den Schulweg ums Leben gekommen. Achja danke an VERDI die gerade die BVG Bestreikt. Meine Tochter im Gleichen Alter muß Jetzt auch mit dem Fahrrad fahren, habe also ein sehr gutes gefühl jeden Tag.
Sorry, aber ich denke weder Verdi, noch BVG oder auch nur ein weiterer Dritter kann für solch ein Unglück. Wohlbemerkt solltest du doch zu deiner 14 jährigen Tochter mehr Vertrauen haben, oder fährt sie sonst kein Fahrrad?
fox
Saku
Beiträge: 7654
Registriert: Do 6. Feb 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Streik

Beitragvon Saku » Di 11. Mär 2008, 22:07

Der tragische Unfall könnte aber unter Umständen von gewissen Seiten in einen direktem Zusammenhang mit dem unsäglichen Streik gebracht werden. Der Unmut vieler darüber wird dadurch sicherlich nicht geringer werden.

Aber natürlich sind die Eltern der jetzt zu dieser eher unüblichen Jahreszeit zum Fahrrad fahren gezwungenen Kinder Egoisten, die immer nur auf das eigene Wohl bedacht sind. Ganz im Gegenteil zu den ver.di-Jüngern.

Btw: Fahrradmitnahme in der S-Bahn? Davon rät die Bahn dringend ab!
Regen
Beiträge: 195
Registriert: So 6. Feb 2005, 01:00
Wohnort: Noch Deutschland
Kontaktdaten:

Streik

Beitragvon Regen » Di 11. Mär 2008, 22:16

Zitat:
Original erstellt von fox:
Zitat:
Original erstellt von Regen:
Mal was anderes : Achtet bitte auf die Fahrradfahrer in den morgenstunden und der Mittagszeit es sind überwiegend Schüler und schülerinnen die zur Schule müssen. Heute ist eine 14 Jährige Schülerin auf den Schulweg ums Leben gekommen. Achja danke an VERDI die gerade die BVG Bestreikt. Meine Tochter im Gleichen Alter muß Jetzt auch mit dem Fahrrad fahren, habe also ein sehr gutes gefühl jeden Tag.
Sorry, aber ich denke weder Verdi, noch BVG oder auch nur ein weiterer Dritter kann für solch ein Unglück. Wohlbemerkt solltest du doch zu deiner 14 jährigen Tochter mehr Vertrauen haben, oder fährt sie sonst kein Fahrrad?

Nein meine Tochter Fährt sonst mit der Sicherin BVG . Ich gebe weder der Bvg noch VERDI die schuld an diesen Ereignis . Ich bin auch besorgt wenn meine Tochter zu Fuß unterwegs ist, nur mal so.
fox
Beiträge: 644
Registriert: Do 26. Okt 2000, 01:00
Wohnort: D, 13055, Bärlin
Kontaktdaten:

Streik

Beitragvon fox » Di 11. Mär 2008, 22:34

Zitat:
Original erstellt von Saku:
Der tragische Unfall könnte aber unter Umständen von gewissen Seiten in einen direktem Zusammenhang mit dem unsäglichen Streik gebracht werden. Der Unmut vieler darüber wird dadurch sicherlich nicht geringer werden.

Aber natürlich sind die Eltern der jetzt zu dieser eher unüblichen Jahreszeit zum Fahrrad fahren gezwungenen Kinder Egoisten, die immer nur auf das eigene Wohl bedacht sind. Ganz im Gegenteil zu den ver.di-Jüngern.

Btw: Fahrradmitnahme in der S-Bahn? Davon rät die Bahn dringend ab!

Wo wir wieder bei Ansichten sind. Natürlich passend und auf jeden Fall ein Zusammenhang. Fährt sie sonst logischerweise nicht mit dem Rad, den jetzigen Witterungsverhältnissen (Nebel, Schnee und Eisglätte)nebenbei 14Grad Plus. Mag sein das sie sonst Bus und Bahn nutzt, ist die Schuldfrage dennoch eine andere.
Aber wie so vieles passt es gerade sehr gut. Im übrigen hat niemand von Egoistischen Eltern gesprochen. Deiner Aussage kann ich nicht ganz folgen.
fox

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste