Fanbögen an der AaO

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Tatanka
Beiträge: 12928
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Fanbögen an der AaO

Beitragvon Tatanka » Do 10. Jun 2010, 07:22

Sorry Buddy, aber bist du so doof, tust du nur so oder kannst du einfach nicht begreifen, was die rechtliche Sachlage und die daraus resultierenden Zugzwänge sind???
Hast du irgendwas von dem verstanden, was deine Vorgänger hier als Erklärung geschrieben haben? bekommst du überhaupt was mit? Bild
Es ist schon peinlich, wie sich einige Leute hier die Welt erklären. Bild
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 8068
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Fanbögen an der AaO

Beitragvon Heavy » Do 10. Jun 2010, 09:28

Dem Bogen entstehen allein durch Anmietung der Toiletten monatlich Kosten. Selbst wenn man keine Getränke ausschenken würde - mindestens dafür müßte man Geld einnehmen. Allein das ist Grund genug, notwendigerweise zumindest diesen Verein (mit den entsprechenden Konsequenzen) zu gründen. Und wer jetzt meint, man braucht die Dixies nicht, dem sei gesagt: Falsch, denn wenn wir dort einfach so in die Weltgeschichte strullen, werden uns sofort die Bögen weggenommen.

Ich frag mich manchmal, wie blauäugig der eine oder andere Zeitgenosse hier durch die Welt schlingert.

[ 10-06-2010, 08:30: Beitrag editiert von: Heavy ]
JB Carlsson
Beiträge: 7541
Registriert: Mi 7. Mär 2001, 01:00
Wohnort: Rahnsdorf/früher F.-hain
Kontaktdaten:

Fanbögen an der AaO

Beitragvon JB Carlsson » Do 10. Jun 2010, 10:53

Oh man, ich hab das jetzt die letzten Tage immer nur so am Rande mitgelesen aber so langsam platzt mir der Kragen. Bild

Ich kann die offenen Worte in Schriftform von Tatanka, Komissarov und Heavy echt nachvollziehen und würde mir wünschen das einige andere Schreiberlinge auch mal so agieren würden und erst nachdenken bevor sie etwas hier ins Board schreiben was teilweise hanebüchen ist und ständig das Thema verfehlt oder an der Realität vorbei ist. Bild

Es wurde lang und breit erläutert warum welche Schritte der Bogencrew und anderer Beteiligter zwingend erforderlich waren und sind und auch das es die eine oder andere Kompromissentscheidung gibt und geben wird.

Und dennoch fühlen sich hier einige gemüssigt ständig und dauernd und immer wieder darauf rumzutrampeln und geben dann kleingeistig und ohne nachzudenken was von anderer Meinung und Fans vergraulen usw an?!
Was wollt Ihr? Versteht es oder lasst es bleiben, nutzt das Angebot der Bogencrew oder eben nicht. Keiner wird gezwungen sich da vor, während oder nach einem Spiel aufzuhalten oder auch ansonsten seine Freizeit zu verbringen.
Ich finde gut das die Jungs und Mädels von der Bogencrew sich so einen Batzen an Arbeit aufhalsen und überlegen was das Beste für den Großteil derer ist die die Angebote dort auch weiterhin nutzen wollen.
AMBo
Beiträge: 891
Registriert: Mo 23. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Fanbögen an der AaO

Beitragvon AMBo » Do 10. Jun 2010, 11:46

Zitat:
Original erstellt von Kleiner Elch:
Zitat:
Original erstellt von AMBo:
Zitat:
Original erstellt von marco:
Danke! Ich hoffe, es hat jetzt jeder begriffen.
wo kann man wetten?

wie war die quote?

ich hätte noch geld mitbringen müssen
marika
Beiträge: 1174
Registriert: Mi 13. Dez 2006, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Fanbögen an der AaO

Beitragvon marika » Do 10. Jun 2010, 11:54

Zitat:
Original erstellt von AMBo:
Zitat:
Original erstellt von Kleiner Elch:
Zitat:
Original erstellt von AMBo:
Zitat:
Original erstellt von marco:
Danke! Ich hoffe, es hat jetzt jeder begriffen.
wo kann man wetten?

wie war die quote?

ich hätte noch geld mitbringen müssen

w.z.e.w.
Micha#88
Beiträge: 1600
Registriert: Fr 25. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Meister-City
Kontaktdaten:

Fanbögen an der AaO

Beitragvon Micha#88 » Do 10. Jun 2010, 12:23

@Brummbär - wäre durchaus möglich, dass sich meine Meinung nicht mit der der Bogencrew deckt ...

... in diesem Fall ist es aber nicht so, denn - nein, man muss nicht zwingend Beitrag erheben - aber man darf es durchaus Bild - und über die Notwendigkeit lässt sich sicher streiten - aber auch dazu hatte ich meine Meinung kund getan (deshalb ist es immer blöd, Sätze aus dem Zusammenhang zu reißen - was ja hier aber Gang und Gäbe ist) - aber gern noch mal:

Ich halte es für richtig, um die Einnahmesituation auch bei der Notwendigkeit von Finanzamtabgaben u.ä. einigermaßen!!! stabil zu halten.

Und - Heavy hat es ja schon erwähnt - die Bögen haben durchaus laufende Kosten (z.B. die Dixis, z.B. ab und an Kohle für ne Internetübertragung) - aber vor allem kostet auch die Ausstattung durchaus Geld oder meint hier irgendwer, dass Fernseher, Leinwand - ja selbst Tische und Bänke - kostenfrei zu haben sind???

Und ja - es bleibt zur Zeit durchaus noch Geld übrig - aber auch das ist aus meiner Sicht nur in Ordnung - man kann es ggf. mal für Honorare einsetzen (wenn z.B. mal ein Autor auftreten soll, der Kohle will) - man kann davon weitere Anschaffungen machen - man ggf. schnell reagieren, wenn sich Möglichkeiten ergeben, die Bögen auszubauen (z.B. sanitärtechnisch) etc.

Und jeder der meint, dass er deshalb nicht mehr zum Bogen gehen sollte, der muss das so für sich entscheiden ... schade, aber nicht zu ändern.

Und alle die meinen (und jetzt teilweise schon praktizieren), dass der Bogen zwar ein schöner Treffpunkt ist, dass sie aber keinen Beitrag zu dessen Finanzierung leisten müssen und lieber eigene Getränke verzehren, haben wahrscheinlich das Solidarprinzip in dieser Einrichtung nicht wirklich verstanden!

[ 10-06-2010, 11:28: Beitrag editiert von: Micha_88+17+1 ]
Mit blau - weinrot - weißen Grüßen

Micha#88
Malerpinsel
Beiträge: 2954
Registriert: So 15. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Fanbögen an der AaO

Beitragvon Malerpinsel » Do 10. Jun 2010, 12:49

Zitat:
Original erstellt von ICE-Onkel:
Zitat:
Original erstellt von Komissarov:
Ich denke, durch eine Einstellung des Ausschankes würden definitiv deutlich mehr Leute wegbleiben.
mag ja sein aber ist das eine Kneipe?
NEIN oder eher jetzt JA


Falsch , es ist ein Treffpunkt

Zitat:
wo bleibt da nun das frühere Ziel was man vor Augen hatte: einen Platz FREI zugänglich für ALLE Fans

Ist er doch trotzdem Bild Wir reden hier über 50 Cent ! Ich bitte dich Bild

Zitat:
dann hätte man sich auch einfach irgend eine Kneipe in der nähe suichen können und dort mit dem Wirt eine Vereinbarung treffen können und diese Kneipe dann zur Fankneipe erklären können wenn es euch mit dem Getränkeausschank wichtiger ist als alles andere

Den Wirt zeig mir mal , der sich auf sowas einigt und dann ein Bier etc. sehr preiswert anbieten kann. und dann auch nur auf die Eisbären ausgerichtet und angewiesen ist.

Zitat:
es gibt sicher genügend Leute die in die Fanbögen gehen würden nur um Kontakte zu knüpfen und nichts trinken wollen und die müßten dann ja auch Mitglied werden
Richtig, aber es soll und kann auch weiterhin so sein. Nochmal wir reden hier über 50 Cent

Zitat:
aber ich sage mal so, wenn ihr denkt das eure Entscheidung die beste Lösung ist für alle dann macht das so und gut, man muß das Angebot ja nicht nutzen
ich dachte es wäre guter Platz um mal einige Fans mehr kennen zu lernen und zu reden aber wenn man dafür jetzt auch noch eine Mitgliedschaft erwerben muß Bild nein danke

Richtig niemand muss, wem es aber nur ansatzweise was wert ist , der nutzt dieses Angebot. Es ändert sich nix weiter, ausser das man einen sehr schmalen Taler zahlt.

Zitat:
und sry wenn sich jetzt wieder einige über meine Meinung aufregen, noch haben wir freie Meinungsäußerung und ich bitte dies auch zu akzeptieren so wie ich auch die Meinungen jedes anderen akzepiere
Soll auch jeder haben Bild

Zitat:
ich habe fertig
Ich auch Bild
[IMG]http://home.arcor.de/fanatics-ost/bilder/arena_2.gif[/IMG]
13-G
Beiträge: 2650
Registriert: Di 29. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Fanbögen an der AaO

Beitragvon 13-G » Do 10. Jun 2010, 14:02

Jungs und Mädels,
jetzt mal bitte ganz ruhig. die informationspolitik der letzten tage war sicherlich suboptimal. darin waren sich der FB, die Jungs/Mädels von Bogen/e.V. und der vertreter des Vereins beim gestrigen infogespräch auch einig. es wird deshalb noch einmal eine etwas ausführlichere info erfolgen, die gerade ausgearbeitet wird. dort werden auch nocheinmal bestimmte sachverhalte und zwänge erklärt und für jeden nachvollziehbar, warum auch ein beitrag notwendig erscheint.
der vereinszweck ist im übrigen nicht der, bierpreise stabil niedrig zu halten... Bild

[ 10-06-2010, 13:05: Beitrag editiert von: 13-G ]
keine aussage ohne meinen anwalt !
Komissarov
Beiträge: 4226
Registriert: So 6. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Neukölln
Kontaktdaten:

Fanbögen an der AaO

Beitragvon Komissarov » Do 10. Jun 2010, 14:10

Mein ursprünglicher Beitrag hat sich erledigt...

[ 10-06-2010, 13:12: Beitrag editiert von: Komissarov ]
Winterfans
Beiträge: 382
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Fanbögen an der AaO

Beitragvon Winterfans » Do 10. Jun 2010, 18:08

Zitat:
Original erstellt von 13-G:
Jungs und Mädels,
jetzt mal bitte ganz ruhig. die informationspolitik der letzten tage war sicherlich suboptimal. darin waren sich der FB, die Jungs/Mädels von Bogen/e.V. und der vertreter des Vereins beim gestrigen infogespräch auch einig. es wird deshalb noch einmal eine etwas ausführlichere info erfolgen, die gerade ausgearbeitet wird. dort werden auch nocheinmal bestimmte sachverhalte und zwänge erklärt und für jeden nachvollziehbar, warum auch ein beitrag notwendig erscheint.
der vereinszweck ist im übrigen nicht der, bierpreise stabil niedrig zu halten... Bild

gut so, also heißt es, abwarten und Tee ! trinken
Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste