Dauerkartenrekord

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
bärW
Beiträge: 917
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Dauerkartenrekord

Beitragvon bärW » Do 12. Sep 2013, 11:00

sist halt ihr Job.
Wie war noch dieser Indianerspruch ?
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet....
Wenn der letzte Fan vergrault ist, wird man merken das Eishockey zu massvollen Preisen auch in Hohenschönhausen gespielt werden kann.
(Alles ohne Gewähr)
bärenhausski
Beiträge: 13023
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkartenrekord

Beitragvon bärenhausski » Do 12. Sep 2013, 11:14

Zitat:
Original erstellt von bärW:
sist halt ihr Job.
Wie war noch dieser Indianerspruch ?
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet....
Wenn der letzte Fan vergrault ist, wird man merken das Eishockey zu massvollen Preisen auch in Hohenschönhausen gespielt werden kann.
(Alles ohne Gewähr)

maybe, aber dann in der zweiten liga
optimismus ist nur ein mangel an information
Sascha 66
Beiträge: 2095
Registriert: Mo 9. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Demokratischer Sektor
Kontaktdaten:

Dauerkartenrekord

Beitragvon Sascha 66 » Do 12. Sep 2013, 11:22

Lieber 10 Jahre in der 2. Liga, als sich auch nur noch ein einziges Mal in der sterilsten Halle Europas antun müssen.
Benutzeravatar
anath
Beiträge: 3631
Registriert: Mo 2. Feb 2009, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkartenrekord

Beitragvon anath » Do 12. Sep 2013, 11:57

Zitat:
Original erstellt von Sascha 66:
Lieber 10 Jahre in der 2. Liga, als sich auch nur noch ein einziges Mal in der sterilsten Halle Europas antun müssen.
Ömhhh....naja,kommt drauf an, was du willst. Für wirklich gutes Eishockey ist die zweite Liga nicht bekannt. Aber bei unseren Bärchen kann es ja gelegentlich auch mal etwas dauern bevor sie die Kelle wirklich auspacken. Bild Was die Stimmung unter den Fans angeht, so mag die zweite Liga da ja für dich das Maß aller Dinge sein. Aber ich finde, letztendlich kommt es auf uns an, was wir draus machen.

Ansonsten mag ich ja naiv sein, aber für mich liest es sich tatsächlich so, daß PJL sich ehrlich freut und offenbar auch seine katastrophalen Verbalausfälle der letzten Saison bedauert. Das mag nicht jeder so sehen, aber ich persönlich würde ihm gerne glauben- ohne dabei allzu vertrauensselig zu werden.

[ 12-09-2013, 10:57: Beitrag editiert von: anath ]
Jetzt trink einen Eimer Beton und bleib hart!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste