Dauerkarten 2009/2010

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Dani Goldstein
Beiträge: 1281
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Berlin

Dauerkarten 2009/2010

Beitragvon Dani Goldstein » Mi 29. Apr 2009, 01:42

Zitat:
Original erstellt von rika:
dann müsste das hier auch mal korrigiert werden:

(auszug aus der ticketinfo der eb-homepage)

Ermässigungen gelten für:
1* Kinder (6-12 Jahre)
2* Schüler (13-16 Jahre)
3* Rentner, Behinderte ab 50%
4* Arbeitslose, Azubis, Studenten

kleine zusatzfrage :

gibt es bei den studentenermäßigungen eine altersbegrenzung?

So, jetzt noch mal zum besseren Verständnis. Wir haben vor 2 oder 3 Jahren zwei neue Kategorien eingeführt, nämlich die Kinder- und die Schülerdauerkarte. Davor lief alles unter "ermäßigt" und kostete 270 Euro. Damals ging es darum, mehr jüngeres Publikum ins Stadion zu bekommen und dabei auch die finanziellen Gegebenheiten zu berücksichtigen, was auch gut angenommen wurde. Deshalb sind wir dabei geblieben. Ihr habt recht, dass dies leicht verwirren kann, vor allem, wenn man, wie Ihr und ich, sich zum ersten Mal richtig die Preise anschaut und bis zum Letzten versucht zu verstehen.

Wir ergänzen jetzt also Kategorie 4 um den Punkt "Schüler ab 17 Jahre".
Eisbaer-Rene
Beiträge: 1044
Registriert: Di 27. Feb 2001, 01:00
Wohnort: Rendsburg
Kontaktdaten:

Dauerkarten 2009/2010

Beitragvon Eisbaer-Rene » Mi 29. Apr 2009, 01:46

Das ist eine gute Lösung, für diesen Punkt. Danke.
Es ist keiner zu klein ein Kämpfer zu sein
Malerpinsel
Beiträge: 2954
Registriert: So 15. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkarten 2009/2010

Beitragvon Malerpinsel » Mi 29. Apr 2009, 08:36

Zitat:
Original erstellt von knoten:
Zitat:
Original erstellt von knoten:
Primär geht es doch aber um 16 und 17 Jährige, die keine Schüler und keine Azubis sind. Bild

Was sind se dann z. B. ?
[IMG]http://home.arcor.de/fanatics-ost/bilder/arena_2.gif[/IMG]
Benutzeravatar
Rhein Bär
Beiträge: 918
Registriert: Fr 17. Nov 2006, 01:00
Wohnort: Modestadt
Kontaktdaten:

Dauerkarten 2009/2010

Beitragvon Rhein Bär » Mi 29. Apr 2009, 10:44

Zitat:
Original erstellt von jogi:
hier mal ein auszug aus dem deg-forum...

Rot-Gelbe-DEG schreibt...

Zitat:
Ach ja, das habe ich beinahe ganz vergessen ... ich bekomme, wenn ich anrufe, regelmäßig Freikarten für die Spiele der Eisbären. Ich nutze das aber eigentlich nicht, weil mich die Eisbären nicht sonderlich interessieren. Erstmalig habe ich aber am letzten Ostermontag nach Freikarten für das ausverkaufte Spiel gefragt und habe, neben meinen 4 Kaufkarten im Gästefanblock, die ich gekauft habe, auch noch 2 Suitenkarten und 4 "Dine & View"-Karten geschenkt bekommen, geparkt wurde auf dem Premium-Parkplatz. Einige User hier im Forum können das bestätigen.
Zitat:
Tja ... und meine ersten Berührungen mit dem westlichen Teil dieses Molochs von Stadt hatte ich 1972 und 1974
herr flynn, ich staune wie hier mit freikarten umgegangen wird, mir wird bei dem gedanken nur noch schlecht und ich sage ihnen, sie verlieren durch ihre ....
...und ich zitiere jetzt sinngemäss sehr gerne mal den tatanka "...scheinbar verlorene bodenhaftung" ganz schnell fans,
die dem verein seit sehr vielen jahren vor allem aber in "schlechten zeiten" die treue hielten.

Hallo Jogi,
vorab, ich kann Deinen Unmut sicher nachvollziehen, nur hat das mit dem o.g. nichts, aber auch gar nichts zu tun. Und Herr Flynn und die GS der Eisbären haben in diesem Fall überhaupt keinen Einfluss auf die o.g. Kartenverteilung gehabt.

Der User Rot-Gelbe-DEG hat mich gebeten, hier in unserem Forum für Ihn folgendes richtig zustellen, weil er sich wegen nur eines Postings nicht anmelden will und weil er gar nicht die Zeit hat, sich mit solchen Missverständnissen weiter zu beschäftigen:

@Rot-Gelbe-DEG hat durch seine Arbeit als Veranstalter nicht nur Kontakte zu den Berliner Eisbären, sondern zu sehr vielen anderen Eishockeyclubs, sei es in Tampa, Montreal, Toronto, New York, Hamburg, Köln, Nürnberg, Essen, Füssen, Dresden, Crimmitschau oder auch Herne. Auch zu den Betreibern der O2, sowie zu beinahe allen anderen Hallenbetreibern, insbesondere in Deutschland aber auch teilweise weltweit, pflegt er gute Geschäftsbeziehungen.
Auf Grund der Zusammenarbeit mit der O2 wurden und werden ihm selbstverständlich (Frei)Karten jedweder Veranstaltung gegeben, wenn er danach fragt. Aber bedingt durch seine Tätigkeit ist es ihm nicht möglich, auch alle (Frei)Karten zu nutzen. Deshalb fragt er erst gar nicht weiter nach (Frei)Karten. Wenn er dann aber einmal anruft, wird er direkt immer wieder mit vielen, auch noblen "Geschenken" wie zB. Logenplätze oder Dine & View- Karten überhäuft, was ihm teilweise auch unangenehm ist, denn er ist viel lieber auf einem Stehplatz als in irgendwelchen Logen oder sonst wo. So hat er sich dann auch noch 4 Stehplatzkarten zu diesem Spiel im Gästeblock gekauft, wo er sich dann auch aufgehalten hat und statt des Essens in der Loge hat er eine Currywurst mit Fritten und eine Bretzel vorgezogen und diese auch selbst bezahlt. Auch hat er ab und zu Probleme, die Spiele
seiner DEG zu sehen, für die er zwei gekaufte DK besitzt; eine für sich und eine für seinen Sohn. Deshalb pusht er u.a. auch das Düsseldorfer Webradio finanziell, weil er dann u.a. auch am Flughafen von Washington D.C. oder in Puerto Rico oder in der O2 in London oder in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen, wenn er dort zu tun hat, die Spiele seiner DEG über den
äther verfolgen kann. Aber das Problem, nicht jedes Spiel sehen zu können, hat ja auch wohl jeder DK Inhaber, nicht nur er. Bild
Sicherlich hat er sich um den Verein der Berliner Eisbären nicht halb so viel verdient gemacht wie Du, dass will er auch gar nicht in Abrede stellen und das hat er auch nicht gemeint, denn die Eisbären sind ja gar nicht "sein" Verein. Es wäre aber auch wirklich schade, wenn Du Deine bestellten DK hier jetzt wieder zurückziehst. Denn dadurch hilfst du nicht nur seiner Meinung nach, Deinem Lieblingsverein absolut nicht.
Das Einzige, was er seit vielen Jahren getan hat, ist, die Veranstaltungen, die er in dieser Stadt organisiert, auch über die Eisbären Seite zu bewerben (was ja auch wieder Geld einbringt) und früher im Welli auch auf der Spielanzeigetafel einen "lautlosen" TV-Spot laufen zu lassen. Darüber hinaus hatte er den DK Fans der Eisbären zu Welli - Zeiten einen Rabatt von 5,00 Euro oder 10,00 Euro pro Kauf einer Karte für seine Veranstaltungen über die GS angeboten. Hier wurden auch immer Durchsagen gemacht. Die Spieler der Berliner Eisbären, nebst den Spielerfrauen und deren Kinder hatten immer freien Eintritt zu seinen Veranstaltungen, sofern sie es wünschten und insbesondere hilfsbedürftige Kinder aus sozialen Brennpunkten Berlins wurden regelmäßig zu seinen Veranstaltungen kostenlos eingeladen. Das dafür im Gegenzug auch mal Karten für Spiele der Eisbären angeboten werden, ist irgendwie nachvollziehbar.

Er steht Dir ansonsten gerne zur weiteren Diskussion im DEG Fanboard - per PN- zur Verfügung, da hier die Anmeldungen ja etwas dauern würde. Auch die von dir ausgeschlagene, von ihm aber sehr freundlich gemeinte Einladung zu einem, für dich kostenlosen Essen, sei es an einer Frittenbude oder auch bei einem Nobelitaliener, oder in einem anderen Lokal deiner Wahl, bei welchem man nicht nur über seine jeweiligen Berliner(*) Fachkenntnisse reden, sondern ganz bestimmt auch einen regen Austausch über seine und deine Erlebnisse auf der jeweiligen
anderen Seite führen kann, hält er weiterhin offen.
Du siehst, nicht alle Wessis sind unbedingt sofort - wie er über sich redet- Arschlöcher, manche sind auch nur die Umrandung. Bild Bild

* die er sehr wohl einen Moloch nennt, genauso wie er
sein Ruhrgebiet, aus dem er stammt, für ihn auch ein Moloch ist, was aber alles nicht abwertend gemeint ist, denn statt dessen könnte man beide Regionen auch Mischtiegel nennen
Komissalov
Beiträge: 1179
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 01:00
Wohnort: Peking
Kontaktdaten:

Dauerkarten 2009/2010

Beitragvon Komissalov » Mi 29. Apr 2009, 11:52

Die Geschichte griff mir ans Herz...

...da muss ich mir erst mal die Tränen aus dem Gesicht wischen.

Bild
Ronny HH
Beiträge: 1330
Registriert: Fr 10. Mär 2006, 01:00
Wohnort: Pinneberg
Kontaktdaten:

Dauerkarten 2009/2010

Beitragvon Ronny HH » Mi 29. Apr 2009, 17:44

Zitat:
Original erstellt von Komissalov:
Die Geschichte griff mir ans Herz...

...da muss ich mir erst mal die Tränen aus dem Gesicht wischen.

Bild

Bild Bild Bild
Lebe das Leben!
jogibär
Beiträge: 4689
Registriert: Mo 13. Aug 2001, 01:00
Wohnort: 15 min vom Welli
Kontaktdaten:

Dauerkarten 2009/2010

Beitragvon jogibär » Mi 29. Apr 2009, 17:54

Zitat:
Original erstellt von Rhein Bär:
Zitat:
Original erstellt von jogi:
hier mal ein auszug aus dem deg-forum...

Rot-Gelbe-DEG schreibt...

Zitat:
Ach ja, das habe ich beinahe ganz vergessen ... ich bekomme, wenn ich anrufe, regelmäßig Freikarten für die Spiele der Eisbären. Ich nutze das aber eigentlich nicht, weil mich die Eisbären nicht sonderlich interessieren. Erstmalig habe ich aber am letzten Ostermontag nach Freikarten für das ausverkaufte Spiel gefragt und habe, neben meinen 4 Kaufkarten im Gästefanblock, die ich gekauft habe, auch noch 2 Suitenkarten und 4 "Dine & View"-Karten geschenkt bekommen, geparkt wurde auf dem Premium-Parkplatz. Einige User hier im Forum können das bestätigen.
Zitat:
Tja ... und meine ersten Berührungen mit dem westlichen Teil dieses Molochs von Stadt hatte ich 1972 und 1974
herr flynn, ich staune wie hier mit freikarten umgegangen wird, mir wird bei dem gedanken nur noch schlecht und ich sage ihnen, sie verlieren durch ihre ....
...und ich zitiere jetzt sinngemäss sehr gerne mal den tatanka "...scheinbar verlorene bodenhaftung" ganz schnell fans,
die dem verein seit sehr vielen jahren vor allem aber in "schlechten zeiten" die treue hielten.

Hallo Jogi,
vorab, ich kann Deinen Unmut sicher nachvollziehen, nur hat das mit dem o.g. nichts, aber auch gar nichts zu tun. Und Herr Flynn und die GS der Eisbären haben in diesem Fall überhaupt keinen Einfluss auf die o.g. Kartenverteilung gehabt.

Der User Rot-Gelbe-DEG hat mich gebeten, hier in unserem Forum für Ihn folgendes richtig zustellen, weil er sich wegen nur eines Postings nicht anmelden will und weil er gar nicht die Zeit hat, sich mit solchen Missverständnissen weiter zu beschäftigen:

@Rot-Gelbe-DEG hat durch seine Arbeit als Veranstalter nicht nur Kontakte zu den Berliner Eisbären, sondern zu sehr vielen anderen Eishockeyclubs, sei es in Tampa, Montreal, Toronto, New York, Hamburg, Köln, Nürnberg, Essen, Füssen, Dresden, Crimmitschau oder auch Herne. Auch zu den Betreibern der O2, sowie zu beinahe allen anderen Hallenbetreibern, insbesondere in Deutschland aber auch teilweise weltweit, pflegt er gute Geschäftsbeziehungen.
Auf Grund der Zusammenarbeit mit der O2 wurden und werden ihm selbstverständlich (Frei)Karten jedweder Veranstaltung gegeben, wenn er danach fragt. Aber bedingt durch seine Tätigkeit ist es ihm nicht möglich, auch alle (Frei)Karten zu nutzen. Deshalb fragt er erst gar nicht weiter nach (Frei)Karten. Wenn er dann aber einmal anruft, wird er direkt immer wieder mit vielen, auch noblen "Geschenken" wie zB. Logenplätze oder Dine & View- Karten überhäuft, was ihm teilweise auch unangenehm ist, denn er ist viel lieber auf einem Stehplatz als in irgendwelchen Logen oder sonst wo. So hat er sich dann auch noch 4 Stehplatzkarten zu diesem Spiel im Gästeblock gekauft, wo er sich dann auch aufgehalten hat und statt des Essens in der Loge hat er eine Currywurst mit Fritten und eine Bretzel vorgezogen und diese auch selbst bezahlt. Auch hat er ab und zu Probleme, die Spiele
seiner DEG zu sehen, für die er zwei gekaufte DK besitzt; eine für sich und eine für seinen Sohn. Deshalb pusht er u.a. auch das Düsseldorfer Webradio finanziell, weil er dann u.a. auch am Flughafen von Washington D.C. oder in Puerto Rico oder in der O2 in London oder in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen, wenn er dort zu tun hat, die Spiele seiner DEG über den
äther verfolgen kann. Aber das Problem, nicht jedes Spiel sehen zu können, hat ja auch wohl jeder DK Inhaber, nicht nur er. Bild
Sicherlich hat er sich um den Verein der Berliner Eisbären nicht halb so viel verdient gemacht wie Du, dass will er auch gar nicht in Abrede stellen und das hat er auch nicht gemeint, denn die Eisbären sind ja gar nicht "sein" Verein. Es wäre aber auch wirklich schade, wenn Du Deine bestellten DK hier jetzt wieder zurückziehst. Denn dadurch hilfst du nicht nur seiner Meinung nach, Deinem Lieblingsverein absolut nicht.
Das Einzige, was er seit vielen Jahren getan hat, ist, die Veranstaltungen, die er in dieser Stadt organisiert, auch über die Eisbären Seite zu bewerben (was ja auch wieder Geld einbringt) und früher im Welli auch auf der Spielanzeigetafel einen "lautlosen" TV-Spot laufen zu lassen. Darüber hinaus hatte er den DK Fans der Eisbären zu Welli - Zeiten einen Rabatt von 5,00 Euro oder 10,00 Euro pro Kauf einer Karte für seine Veranstaltungen über die GS angeboten. Hier wurden auch immer Durchsagen gemacht. Die Spieler der Berliner Eisbären, nebst den Spielerfrauen und deren Kinder hatten immer freien Eintritt zu seinen Veranstaltungen, sofern sie es wünschten und insbesondere hilfsbedürftige Kinder aus sozialen Brennpunkten Berlins wurden regelmäßig zu seinen Veranstaltungen kostenlos eingeladen. Das dafür im Gegenzug auch mal Karten für Spiele der Eisbären angeboten werden, ist irgendwie nachvollziehbar.

Er steht Dir ansonsten gerne zur weiteren Diskussion im DEG Fanboard - per PN- zur Verfügung, da hier die Anmeldungen ja etwas dauern würde. Auch die von dir ausgeschlagene, von ihm aber sehr freundlich gemeinte Einladung zu einem, für dich kostenlosen Essen, sei es an einer Frittenbude oder auch bei einem Nobelitaliener, oder in einem anderen Lokal deiner Wahl, bei welchem man nicht nur über seine jeweiligen Berliner(*) Fachkenntnisse reden, sondern ganz bestimmt auch einen regen Austausch über seine und deine Erlebnisse auf der jeweiligen
anderen Seite führen kann, hält er weiterhin offen.
Du siehst, nicht alle Wessis sind unbedingt sofort - wie er über sich redet- Arschlöcher, manche sind auch nur die Umrandung. Bild Bild

* die er sehr wohl einen Moloch nennt, genauso wie er
sein Ruhrgebiet, aus dem er stammt, für ihn auch ein Moloch ist, was aber alles nicht abwertend gemeint ist, denn statt dessen könnte man beide Regionen auch Mischtiegel nennen

ich bin wirklich schwer beeindruckt vom treiben deines düsseldorfer kumpels, aber mach dir um meine plätze keine sorgen, die werden dann halt mit freikarten besetzt, wie war das noch ? ach ja, 8000 freikarten, das haben die düsseldorfer jungs nach umfragen in unserer halle belegen können Bild

es ist mir völlig wurscht wenn man die restlichen 6200 plätze irgendwann von ermäßigungen reinigen möchte, ich habe mich nur für eine schülerin stark machen wollen, die auf die vollmundigen versprechungen eines billy flynn gehofft hat.

irgendwann werde ich vor ihm stehen, mit der schülerin im arm, auf ihn zeigen und ihm laut und deutlich meine meinung sagen. Bild
Einer Versuchung sollte man stets nachgeben. Wer weiss, ob sie jemals wiederkommt (Oscar Wilde)
jogibär
Beiträge: 4689
Registriert: Mo 13. Aug 2001, 01:00
Wohnort: 15 min vom Welli
Kontaktdaten:

Dauerkarten 2009/2010

Beitragvon jogibär » Mi 29. Apr 2009, 18:09

Zitat:
Sicherlich hat er sich um den Verein der Berliner Eisbären nicht halb so viel verdient gemacht wie Du, dass will er auch gar nicht in Abrede stellen
ich hab mich um garnichts verdient gemacht, wenn ich etwas für den verein getan habe, dann nur aus leidenschaft und liebe zum verein.

ich bin ein fan wie jeder andere, aber das ist ja wahrscheinlich auch der springende punkt, ich kenne einige leute, die für den verein schon einiges offiziell und mit entgeld getan haben und auf anfragen bedeutend bessere karten haben und natürlich auch bekommen Bild

so ist das leben Bild
Einer Versuchung sollte man stets nachgeben. Wer weiss, ob sie jemals wiederkommt (Oscar Wilde)
Komissarov
Beiträge: 4226
Registriert: So 6. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Neukölln
Kontaktdaten:

Dauerkarten 2009/2010

Beitragvon Komissarov » Mi 29. Apr 2009, 18:42

Zitat:
Original erstellt von Rhein Bär:
Zitat:
Original erstellt von Rhein Bär:
Du meinst so, wie der Bericht über einen Superfan
des EHC`s, einer angesehenen Berliner Tageszeitung? Bild
http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0327/spo rt/0008/index.html


Und? Da steht in der Zeitung, dass ich ein paar mal eine ziemlich weite Anreise hatte und früher mal im Fanbeirat war...
Meine Karten zahle ich auch selbst und wenn ich mal 2,50 für den Nachwuchs gebe, gibt es danach auch niemanden, der darüber in Foren berichtet.
Was willst Du uns eigentlich mit dem Link sagen?
Toppi hat ne Boulevard-Geschichte gemacht, in der im Gegensatz zu Deinem Text Namen und Fakten enthalten sind. Für Boulevard doch gar nicht schlecht, oder?
Aber wenn du zufällig in den nächsten zwei Monaten in Peking bist, lade ich Dich gern zum Essen ein (von Garküche an der Straße bis Sterne Restaurant ist alles möglich), um das Thema mit Dir auszudiskutieren...
knoten
Beiträge: 3995
Registriert: Di 10. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Dauerkarten 2009/2010

Beitragvon knoten » Mi 29. Apr 2009, 18:51

Zitat:
Original erstellt von Meister Malerpinsel:
Zitat:
Original erstellt von knoten:
Zitat:
Original erstellt von knoten:
Primär geht es doch aber um 16 und 17 Jährige, die keine Schüler und keine Azubis sind. Bild

Was sind se dann z. B. ?

z.B. Bei Vater und Mutter in der Bedarfsgemeinschaft.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste