Seite 1 von 2

Das sollte uns alle angehen!

Verfasst: So 16. Jun 2002, 18:38
von Heavy
Bei unseren Eisbären werden in den nächsten zwei bis drei Jahren tiefgreifende Veränderungen vonstatten gehen. Im Jahr 2005 werden wir, wie schon mehrmals hier thematisiert, in die neue Halle am Ostbahnhof umziehen. Weg vom Welli, weg von vielem, was uns lieb geworden ist. Viele fürchten jetzt bereits (und wohl auch nicht ganz zu unrecht), dass die Eisbären der Anschütz-Arena nicht mehr viel mit den Eisbären aus Hohenschönhausen zu tun haben werden. Mit der Anschütz-Arena werden auch all die anderen "Segnungen", die solche Großhallen mit sich bringen, über uns kommen. Meiner (ganz persönlichen) Meinung nach wird sich auch im Verein, seiner Struktur und personellen Besetzung bis dahin einiges ändern. Das Interview von P.P. im Eisbären Newsletter, in dem er sich dahingehend äußert, hier auch außerhalb des Eises einiges bewegen zu wollen, deutet so etwas bereits an.

Deshalb ist es ganz besonders wichtig, dass wir als Fans/Zuschauer ein starkes Sprachrohr haben, dass unsere Interessen bestmöglich zu vertreten versucht. Heute müssen wir versuchen, die Basis dafür zu legen, dass uns die Eisbären auch morgen noch Spass bereiten werden. Klar werden nicht alle Wünsche berücksichtigt werden. Nur, wenn man gar keine Ansprüche formuliert, werden diese definitiv nicht berücksichtigt. Und wir Fans haben doch einige Interessen und Befürchtungen im Zusammenhang mit dem Umzug in die neue Halle. Gibt es genug Stehplätze? Wie wird das Catering sein? Verkommen wir zur Popcorn-Arena? Wird endlich unsere langjährige Tradition (auch als SC Dynamo) gebührend gewürdigt? Was sollte im Umfeld der Halle entstehen, damit man sich auch vor/nach dem Spiel dort wohlfühlen kann? Etc. .

Wir haben ein Sprachrohr, dass unsere Interessen ganz besonders schnell und effektiv dem Verein gegenüber vertreten kann. Und dieses Medium wurde bisher meiner Meinung viel zu wenig genutzt.

Diese Sprachrohr ist der Fanbeirat!

Und der wird am Dienstag, den 18.06. um 19.00 Uhr inder ARENA gewählt. Ich habe mich bis heute da auch immer vornehm zurückgehalten, da ich den Fanbeirat eigentlich nicht wirklich gebraucht habe. Aber wie gesagt: auf die bevorstehenden großen Veränderungen sollten wir uns als Fans bestmöglich vorbereiten, damit wir morgen nicht dumm aus der Wäsche gucken!
Wer also mitbestimmen möchte, wer in den nächsten zwei Jahren die Interessen und die Meinung der Fans und Zuschauer gegenüber dem Verein vertritt, sollte unbedingt am Dienstag erscheinen. Hier könnt ihr die Kandidaten kennenlernen - oder selbst welche vorschlagen -, eure Fragen stellen und eure Forderungen bzw. Erwartungen formulieren. Und hier können die Grundlagen gelegt werden, dass der Fanbeirat nicht (wie leider in den letzten beiden Jahren noch zu oft) ein Pseudobeirat ist, den man nicht kennt und von dem man nicht viel merkt. Mich kot** es seit geraumer Zeit an, dass der Fanbeirat aus fünf Leuten besteht, von denen ich bei der Mehrheit nicht weiß, was sie eigentlich tun oder ob sie überhaupt noch in der Halle sind!
Kommt am Dienstag und sorgt dafür, dass auch die Leute euch vertreten, die mit Engagement und Visionen (und nicht wegen einer Freidauerkarte) bei der Sache sind!

Das sollte uns alle angehen!

Verfasst: So 16. Jun 2002, 19:16
von lars fortier
kann man am dienstag auch den heavy wählen?

Das sollte uns alle angehen!

Verfasst: So 16. Jun 2002, 19:20
von bärenhausski
Warum?
Wegen dieses einen Beitrags, der in gleicher o.ä.
schon tausendmal thematisiert wurde??
Nichts für ungut heavy; ist nicht persönlich gemeint:

Das sollte uns alle angehen!

Verfasst: So 16. Jun 2002, 19:42
von steener
Nich falsch verstehen, ick schlage Dynamoboy #27 vor. Wer sonst, wenn nicht er kann da weiter helfen!!

[ 16-06-2002, 18:43: Beitrag editiert von: mgsteen ]

Das sollte uns alle angehen!

Verfasst: So 16. Jun 2002, 20:52
von Robert
Gibt es überhaupt wie bei jeder anderen Wahl ein paar Tage vorher eine Liste mit den Kandidaten?

Das sollte uns alle angehen!

Verfasst: So 16. Jun 2002, 21:02
von dynamoboys
@mgsteen

Denkst du, dass deine persönlichen Neigungen hier irgendjemanden interessieren oder gehst du nur auf Postingjagd? Dann kann ich dir den Preussen-Eisbären-Fanclub-Thread empfehlen...

db_27

Das sollte uns alle angehen!

Verfasst: So 16. Jun 2002, 21:51
von Eisbärenterror
Heavy hat hier gerade ein SEHR WICHTIGES Thema angesprochen (egal, wie oft das schon hier drin war).

Es ist wohl das Unsinnigste überhaupt, darauf mit sinnlosen Antworten zu posten!

Hier macht man sich einen Kopf über die Zukunft des Vereins!!!!!!!!
Sollten sich einige mal klar werden. Sonst gibt es in 2-3 Jahren ein böses Erwachen.....

Der Verein trampelt uns jetzt schon oft auf den Nerven rum und das könnte erst der Anfang gewesen sein.... Bild

Das sollte uns alle angehen!

Verfasst: So 16. Jun 2002, 21:53
von mcbaer
Nun ko*** Euch nicht schon wieder gegenseitig an!
Heavys Anliegen hat einen ernsthaften Hintergrund, über den man sich ruhig ebenso ernsthaft Gedanken machen sollte! Vor allem wäre es wirklich wünschenswert, wenn ein möglichst zahlreiches Erscheinen sichergestellt werden könnte. Hier hinterher im Forum wieder rumzublöken, weil nicht die "richtigen" Leute gewählt wurden wäre der echt falsche Weg!

Übrigens wird ein Team von Radio Eiskalt vor Ort sein und am Mittwoch in der folgenden Sendung von der Wahl und allem anderen berichten.

[ 16-06-2002, 20:55: Beitrag editiert von: mcbaer ]

Das sollte uns alle angehen!

Verfasst: So 16. Jun 2002, 22:11
von lars fortier
@redwing: nein, nicht (nur) deshalb... die frage war eher so in etwa wie die des straßenbahnmitfahrers robert gemeint...
@mgsteen: "immer schön geschmeidig bleiben!" (copyright ulli)...

Das sollte uns alle angehen!

Verfasst: So 16. Jun 2002, 22:13
von steener
"dumm ist der der dummes tut" (copyright Forest Gump) , daher nehme ich den Vorschlag, db#27 auf die liste zu setzen, wieder zurück.