Kader 2005/06

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
siissen nicht lentzen
Beiträge: 424
Registriert: So 14. Nov 2004, 01:00
Wohnort: Buschi-county
Kontaktdaten:

Kader 2005/06

Beitragvon siissen nicht lentzen » Do 19. Mai 2005, 16:29

Noch etwas zum thema Trikot farbe.

Rot gewinnt: Sportler mit rotem Trikot siegen häufiger

http://www.gmx.net/de/themen/lifestyle/mode/news/1004814,cc=000000156300010048141AylYr.html
bärenhausski
Beiträge: 14285
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kader 2005/06

Beitragvon bärenhausski » Do 19. Mai 2005, 16:59

Zitat:
Original erstellt von siissen nicht lentzen:
Noch etwas zum thema Trikot farbe.

Rot gewinnt: Sportler mit rotem Trikot siegen häufiger

http://www.gmx.net/de/themen/lifestyle/mode/news/1004814,cc=000000156300010048141Ay lYr.html

wie gut, dass es sich auf die sportler beschränkt Bild Bild Bild
optimismus ist nur ein mangel an information
yeti
Beiträge: 21
Registriert: Mo 6. Mär 2000, 01:00
Wohnort: Schäl Sick Kölle
Kontaktdaten:

Kader 2005/06

Beitragvon yeti » Do 19. Mai 2005, 19:21

Zitat:
Original erstellt von Kleiner Elch:
Zitat:
Original erstellt von mike h:
laut bild köln bekommt jonas in ebendieser stadt einen zweijahresvertrag
ist die kölner ausgabe ähnlich gut informiert (eishockey!) wie die berliner ausgabe?


Normalerweise Stimmen die Meldungen in der Kölner Bild immer.
Und die Bild ist mit ihren Meldungen den Haien und dem Rest der Kölner Presse immer ein paar Tage voraus Bild
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Kader 2005/06

Beitragvon Elch der ältere » Do 19. Mai 2005, 23:28

tja reisende soll man nicht aufhalten. er muss und hätte kölzigs verpflichtung als ansporn sehen sollen. jeder andere verein hätte olie auch genommen, das hat nix mit vetrauen zu tun. ausserdem kann man ja auch immer dazu lernen!
Dirk Lykar
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 4. Mär 2002, 01:00
Wohnort: Berlin - Friedrichshain
Kontaktdaten:

Kader 2005/06

Beitragvon Dirk Lykar » Fr 20. Mai 2005, 00:10

Sportlich gesehen hat Jonas in den Playoffs sehr gut gehalten(Spiel 4 der ersten Serie mal ausgenommen),laut Trainerberichten hat er nach Kölzigs Verpflichtung härter trainiert als vorher-aber dies hätte ihm alles nix genutzt wenn Kölzig nicht verletzt gewesen wäre.Insofern kann man Jonas m. E. nach Kölzigs Verpflichtung s p o r t l i c h gesehen keinen Vorwurf machen und unter diesem gesichtspunkt finde ich seinen "wahrscheinlichen" Abgang schade und denke dabei an Frank Zappa:We are only in it for the money!
ja
Kleiner Elch
Beiträge: 3752
Registriert: Di 1. Aug 2000, 01:00
Wohnort: zu hause
Kontaktdaten:

Kader 2005/06

Beitragvon Kleiner Elch » Fr 20. Mai 2005, 01:18

Zitat:
Original erstellt von mike h:
laut bild köln bekommt jonas in ebendieser stadt einen zweijahresvertrag
ist die kölner ausgabe ähnlich gut informiert (eishockey!) wie die berliner ausgabe?

wenn JA, würde er sich nahtlos in das peinliche verhalten (aufziehen von kindern, mögliche nationalmannschaftseinsätze) von anderen ehc-spielern, die ebenfalls ihren wechsel nach köln forcierten, einreihen.

allgemein ist es schade, dass es sich die vereine finanziell nicht leisten können, bei solchen jammerlappen auf einhaltung des vertrages zu pochen und diese spieler dann auf der tribüne versauern zulassen.

[ 19-05-2005, 12:20: Beitrag editiert von: Kleiner Elch ]
dicker
Beiträge: 2533
Registriert: Mo 2. Feb 2004, 01:00
Wohnort: Bitsch im Kanton Wallis
Kontaktdaten:

Kader 2005/06

Beitragvon dicker » So 22. Mai 2005, 02:50

was issn eigentlich mit Marcus Sommerfeld,im Kader steht er nicht und als Abgang wird er auch nicht geführt Bild
Saku
Beiträge: 7654
Registriert: Do 6. Feb 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kader 2005/06

Beitragvon Saku » So 22. Mai 2005, 09:12

Zurzeit unterstützt Sommerfeld zusammen mit Gerard Miller Tommer in seiner Eishockeyschule in den Staaten. Was seine Zukunft bei den Eisbären anbetrifft, wird man sich die nötigne Gedanken schon gemacht haben. Ich persönlich rechne mal mit Oberliga.
dicker
Beiträge: 2533
Registriert: Mo 2. Feb 2004, 01:00
Wohnort: Bitsch im Kanton Wallis
Kontaktdaten:

Kader 2005/06

Beitragvon dicker » Di 24. Mai 2005, 15:02

24.05.2005
Eisbären lösen Vertrag mit Jonas auf

Der EHC Eisbären Berlin und Torwart Oliver Jonas gehen ab sofort getrennte Wege.


Wir sind der Bitte von Oliver Jonas nachgekommen und haben seinen laufenden Vertrag aufgelöst, sagte Manager Peter John Lee. Ursprünglich hatte sich der Nationaltorhüter bis Mai 2007 an die Eisbären gebunden.


Ich kann seine Gründe nicht nachvollziehen, aber Oliver wollte um jeden Preis weg. Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Wir hatten im letzen Herbst frühzeitig seinen Vertrag zu verbesserten Konditionen verlängert und ihm damit das nötige Vertrauen geschenkt. Anscheinend beruht dieses nicht mehr auf Gegenseitigkeit, sagte der Manager der Eisbären.

Peter John Lee hatte Oliver Jonas während der Saison 2001/2002 zu den Eisbären geholt. Jonas bestritt am 26.10.2001 gegen die München Barons (1:6) sein erstes DEL-Spiel. Über die letzten drei Spielzeiten stand Jonas bei fast 62% aller Eisbären-Spiele zwischen den Pfosten. Neben Robert Müller ist er der einzige deutsche Torhüter, der in diesem Zeitraum über 100mal das Tor seines Clubs in der DEL hüten durfte. Die Eisbären gewannen 80 von 126 Spielen mit Jonas im Tor, mehr als mit jedem anderen Torhüter.

www.eisbaeren.de
Dirk Lykar
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 4. Mär 2002, 01:00
Wohnort: Berlin - Friedrichshain
Kontaktdaten:

Kader 2005/06

Beitragvon Dirk Lykar » Di 24. Mai 2005, 15:05

Warum wurde der vertrag aufgelöst?Damit man keine Ablöse einstreichen "muß"? Bild
ja

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste