Eisbären Kader 2014/15

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Eisbären Kader 2014/15

Beitragvon Elch der ältere » Mi 10. Sep 2014, 12:51

@13-G: Der Vergleich mit Schweden, wollte ich vorhin schon einbauen, hinkt doch, da dort das Niveau von Anfang an viel höher ist. Da habe ich andere Kaliber am Start. Die kann ich dann mit 18 oder 19 auch einsetzen.

Bei Deinem Ansatz wird die AL als mutmaßliche Entscheidungsgrundlage herangezogen. Warum? Wir haben nicht alle AL vergeben. Das ist mir zu einfach. Mit wievielen Verteidigern willst Du denn antreten? Ist es, trotz DEL2, nicht besser jede Woche voll zu spielen, als vllt. 2 -3 Wechsel pro Spiel in der DEL? Wissmann und Müller werden nur sporadische Einsätze bekommen um sie heranzuführen. Für Trivelato als derzeitige Nr.7 ist das einfach zu wenig.

Und warum soll nicht während der Saison gehandelt / korrigiert werden? Vielleicht lässt man ja eine 55 auch mal draußen. Ich gucke mir das erst mal an bevor ich hier vorschnell urteile.
bärW
Beiträge: 917
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Eisbären Kader 2014/15

Beitragvon bärW » Mi 10. Sep 2014, 16:19

Es geht hier doch sicherlich nicht nur um vorschnelle Urteile.Aber Fakt ist doch wohl auch das bisher noch nicht viele aus der 2.Liga oder DEL 2,nenne man wie man möchte wieder zurück geholt wurden,aus welchen Gründen auch immer.Wenn manch einer von den etablierten so gespielt hätten wie der Hr.Trivellato wäre es eventuell noch erklärbar ihn in Sachsen zu mehr Eiszeit zu verhelfen bei einem Überangebot von Spielern auf seiner Position.
Mann will auch nicht überschlau die Mannschaft aufstellen,aber seine Meinung sollte man schon äussern können.
13-G
Beiträge: 2650
Registriert: Di 29. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären Kader 2014/15

Beitragvon 13-G » Mi 10. Sep 2014, 18:30

altelch, du kannst meinetwegen auch die Schweizer zum vergleich heranziehen, nicht nur die Schweden. ;-) das leistungniveau von Trivellato erscheint mir für ordentlich spielzeit in der DEL gut genug auch wenn er noch lernen muss. ob hier eine zweite Liga der bessere weg ist, erscheint mir fraglich. Ihm dieses Niveau abzusprechen verwundert mich. weiter als Wissmann und Müller ist er, platz auf dem spielberichtsbogen wäre wohl da.
was die ALs betrifft, wieviele sind denn frei ? die +2 und wenn die Tagesspiegel online meldung stimmt jetzt noch die von Pohl. Wenn die von Pohl nicht weg fällt hast du das problem nicht mehr nachbessern zu können/wollen ohne das einer draussen sitzt, der spielraum noch nachzuverpflichten wird kleiner. nicht mehr aber auch nicht weniger. Die AL ist nicht die entscheidungsgrundlage, eine rolle scheint sie dennoch zu spielen.
Und ich bin wirklich neugierig wie oft Ziege auf dem eis steht und wer denn überhaupt noch als junger hier ausreichend eiszeit bekommt wenn schon Trivellato "aussortiert" wird.
keine aussage ohne meinen anwalt !
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Eisbären Kader 2014/15

Beitragvon Elch der ältere » Mi 10. Sep 2014, 18:43

Pohl seit heute doitsch. Und sonst: wir werden sehen . Spätestens Mitte Dezember gehen die Diskussionen hier wieder los. Wie jedes Jahr.
icegyzmo
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Eisbären Kader 2014/15

Beitragvon icegyzmo » Mi 10. Sep 2014, 19:11

Ja kurz vor Toreschluss aufm Markt. Bild
Tatanka
Beiträge: 12352
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Eisbären Kader 2014/15

Beitragvon Tatanka » Mi 10. Sep 2014, 21:13

@ aE

Sorry, du sprichst von Murmeltiertag und meinst diese Diskussion wäre nur das immer wiederkehrende allgemeine Genörgel. Dabei habe ich den Eindruck, daß bei deiner Argumentation jeden Morgen der Wecker um 6:00 das Radio anschaltet. Bild
Wie du sicher schon mitbekommen hast, geht es hauptsächlich um die Personalie Trivellato und das absolute Unverständnis darüber.
Die Nebelkerze des Herrn Ustorf und sein Geschwafel über den siebten Verteidiger scheint dir ein wenig die Sicht auf das Ganze genommen zu haben.
Zur Zeit spielen die Eisbären also mit sechs Verteidiger. Doch wann kommen die ersten Verletzten oder Sperren? Den Herrn Trivellato kann man dann nicht mehr so von heut auf morgen aus Dresden anreisen lassen, denn ein Wechsel zwischen DEL und DEL 2 ist für ihn nicht endlos möglich. Also was soll dann der Scheiß?
Es geht hier einzig und allein um die Vergabe der A-Lizenz und um nichts anderes! All das Geschwafel von "mehr Eiszeit" und "bessere Entwicklung" ist Bullshit! Mich würde nicht wundern, wenn auf Grund des dünnen Kaders bald "nachgebessert" wird.
Für mich kristalisiert sich hier vor allem die Unfähigkeit oder aber der fehlende Willen des Herrn Tomlinson heraus, nicht mit jungen Spielern arbeiten zu können oder zu wollen. In beiden Fällen ist er aus meiner Sicht bei den Eisbären vollkommen fehl am Platz!
Nach der letzten Saison zeigte er sich reuig und er gab zu Fehler gemacht zu haben. Das ist an sich kein Problem, doch bis auf die Tatsache mit dem Herrn Bazany einen Mann für die Fitness an Bord geholt zu haben, ist alles andere geblieben.
Wo werden denn die jungen Spieler an die DEL herangeführt? Alle zusammen als vierte Reihe auf der Bank als Touristen im Stadion zu haben, ist wohl kaum für eine weitere Entwicklung förderlich. Und wenn man sowas dann schon in der CHL sieht, in der es nach den ersten Niederlagen kaum noch Chancen auf ein Weiterkommen gibt, dann müssen wir uns über die DEL-Saison nicht mehr unterhalten.
Für mich ist deine Einstellung reichlich blauäugig.
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7758
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Eisbären Kader 2014/15

Beitragvon Heavy » Mi 10. Sep 2014, 21:37

Natürlich will die sportliche Leitung sehr wohl, dass sich unsere jungen Spieler weiterentwickeln. Aber um Himmels Willen doch nicht bei den Eisbären!

Bis Weihnachten wird dann lieber wieder ein Spieler von Format eines Sparre verpflichtet. Da ist man dann auf der sicheren Seite!
Also wenn immer alle nur meckern, können wir sowas wie Corona eben nicht mehr machen!
Reichert
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären Kader 2014/15

Beitragvon Reichert » Mi 10. Sep 2014, 22:51

Aussage vom Hool: "Wir wollen bei den ALs flexibel bleiben." Um mehr geht es hierbei nicht. Sollte man kurzfristig einen Defender brauchen, wird man, aus den von Tatanka angesprochenen Gründen, mit hoher Wahrscheinlichkeit sogar auf Spieler von FASS oder den Juniors zurückgreifen, was einem Schlag ins Gesicht gleichkommen würde. Gerade die jungen Spieler und da muss man Trivelato und Haase besonders hervorheben, haben im letzten Jahr und auch während der CHL mit bedingungslosem Einsatz geglänzt und sich sehr entwickelt. Der aktuelle Umgang mit solch einem Spieler, nur um eventuell auf der Resterampe noch Ausschussware zu verpflichten, wiederspricht allem, sogar dem gesunden Menschenverstand. Wen hat man denn seit der KHL - Erweiterung und der zahlungskräftigeren Konkurenz aus der eigenen Liga großartig verpflichten können??? Jedenfalls niemanden der diese Reservehaltung der AL rechtfertigt!!!
St
Beiträge: 2171
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären Kader 2014/15

Beitragvon St » Do 11. Sep 2014, 09:08

Ich kann die Entscheidung bezüglich Trivelato auch nicht nachvollziehen. Schade, dass man nicht weiß, was er selbst darüber wirklich denkt. Aber deswegen den verantwortlichen Personen den gesunden Menschenverstand absprechen? Sehr gewagt finde ich. Die letzten Neuverpflichtungen (Niederberger, Vehanen, Pohl) sind, zumindest nach meinen Beobachtungen, mal wieder echte Verstärkungen.
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Eisbären Kader 2014/15

Beitragvon Elch der ältere » Do 11. Sep 2014, 09:55

Zitat:
Original erstellt von Heavy:
Natürlich will die sportliche Leitung sehr wohl, dass sich unsere jungen Spieler weiterentwickeln. Aber um Himmels Willen doch nicht bei den Eisbären!

Bis Weihnachten wird dann lieber wieder ein Spieler von Format eines Sparre verpflichtet. Da ist man dann auf der sicheren Seite!

Wenn Du es sagst...
Sorry, Heavy aber genau das ist blanke Polemik. Kann ich echt nicht mehr hören / lesen.

@tatanka: wie ich schon schrieb bin ich bei der Entscheidung zur 53 auch zwiegespalten, hätte ihn gern behalten. Kenne aber weder die Gründe noch glaube ich an eine AL Motivation. Man hat genug (3) AL Stellen frei. Warum noch mehr Platz schaffen?
Und eine wichtige Sache hast Du noch vergessen. Den Hool bzw. seine Funktion. Die hat ebenso gefehlt wie die Fitness.

Zum Schluß noch ne allg. Anmerkung.

Ich gucke mir zunächst mal an wie die Saison anläuft und konstruiere nicht irgendwelche Vermutungen für die Zukunft.
Es ist völlig ok nicht alles gut zu finden oder nicht einer Meinung zu sein, aber wie so oft macht der Ton die Musik. Und der ist oft selbstgerecht und leider etwas schräg. Trotz der Erfolge der letzten Jahre. Oder wegen? Ist ja schon fast wie bei den Erfindern. Dort hat man es ja erfolgreich geschafft fast alles kaputt zu reden. ätzend!

Ich bin erst mal raus.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste