Neue Halle???????

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Micha#88
Beiträge: 1600
Registriert: Fr 25. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Meister-City
Kontaktdaten:

Neue Halle???????

Beitragvon Micha#88 » Mo 14. Mai 2001, 16:34

Da kommt man mit bester Laune und überwältigenden Eindrücken von der WM zurück und erlebt hier das große Jammern.
Also in Hannover habe ich fast ausschließlich Bärenfans getroffen, die sich über die aktuelle Entwicklung gefreut haben und nur sehr wenige Preussen, die noch glücklich aussahen.
Ich weiß auch nicht so recht warum jetzt, da WIR die Halle bauen plötzlich der Aufschrei der Empörung kommt.
Noch vor ein paar Wochen wurde gejammert, daß die Preussen schon so weit sind und von unserer Halle nichts zu hören ist. Dann wurde gemeckert, daß 2 Superarenen ja wohl absolut schwachmatisch sind und nun ???
Natürlich sehnen sich die Kölner in ihre alte Halle zurück - aber wer sagt denn, daß Anschütz die Fehler der Kölnarena kopiert. Viele Nürnberger haben mir z.B. in Hannover bestätigt, daß deren neue Halle für DEL -Spiele mit - ich weiß es nicht mehr ganz genau aber ich denke es waren 40% - richtig vielen Stehplätzen ausgestattet ist - die einfache Lösung heißt eben Klappsitze.
Und damit Ihr mich nicht falsch versteht - ich freue mich auch nicht auf den Tag, an dem wir zum letzten Mal im Welli spielen und ich denke es wird ein tränenreicher Tag werden. Aber auf Dauer wäre es Welli so wie so nicht weitergegangen und deshalb bin ich superfroh, daß ich nicht in 3 Jahren nach Spandau fahren muß, um die Eisbären zu sehen.
Noch ein Wort zu Verschmelzung der beiden Mannschaften. Ich denke man sollte zwar nie nie sagen, aber Familie Anschütz wäre doch nicht zuletzt aus wirtschaftlichen Gründen recht dusselig, wenn sie das anstreben würde. 60, 70 oder noch mehr Spiele in einer Saison - das wäre doch schon mal ein guter Grundstock an Veranstaltungen in der Arena.
Mir wäre jetzt eigentlich nur wichtig, daß der Fan-Beirat sich richtig stark macht (oder daß wir Ihn richtig stark machen) damit bei der weiteren Planung auch die Interessen der Eishockey-Fans berücksichtigt werden.
Für jetzt erstmal genug - ich geh mal davon aus, daß die Diskussion noch ne Weile weiterläuft und die Gemüter sich noch mächtig hochschaukeln werden - Also hört man bestimmt später mal wieder voneinander.
OST-, OST-, OSTBAHNHOF
Mit blau - weinrot - weißen Grüßen

Micha#88
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7810
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Neue Halle???????

Beitragvon Heavy » Mo 14. Mai 2001, 16:57

Natürlich würde ich liebend gern weiter im Welli bleiben. Schon allein deshalb, weil ich nur 10 Minuten dahin laufe. Aber man muß den Dingen doch mal ins Auge sehen. Wollen wir unseren Welli und irgendwann nur noch in der 2. oder 3. Liga spielen oder wollen wir Spitzeneishockey sehen. Letzteres werden wir nur mit einer großen Arena bekommen.

Jetzt ist es doch viel wichtiger, dafür zu sorgen, daß die Interessen der Eishockeyfans ausreichend beim Hallenbau berücksichtigt werden und das man die Fehler der Kölnarena vermeidet. In Nürnberg kann z.B. der gesamte Unterrang zu Stehplätzen umfunktioniert werden.

Und wer das Welli-Feeling vermisst, kann immer noch zum Nachwuchs gehen. Denn der wird sicher weiter dort spielen!

Wir sollten versuchen, die Chancen, die sich jetzt auftuen, zu nutzen und nicht rumjammern!
Also wenn immer alle nur meckern, können wir sowas wie Corona eben nicht mehr machen!
Komissarov
Beiträge: 4226
Registriert: So 6. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Neukölln
Kontaktdaten:

Neue Halle???????

Beitragvon Komissarov » Mo 14. Mai 2001, 17:29

Zur "Gestaltung" der neuen Halle haben die Eisbären in Person von Billy Flynn (ich meine jetzt den "echten" Bild ) bereits zugesagt, sich mit dem Fanbeirat über die Wünsche und Vorstellungen der Fans zusammen zu setzen. Das Problem "Stehplätze" ist erkannt und die Lösung "Klappsitze" schon mal locker in den Raum geworfen worden.
Sicherlich ist bei Anschutz keiner so dumm, die Fehler aus Köln nach Berlin zu importieren...

Und bei der nächsten WM in Deutschland sehen wir dann vielleicht auch mal ein paar Spiele, ohne ewig reisen zu müssen...

Ulli
Beiträge: 5921
Registriert: Di 17. Okt 2000, 01:00
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Neue Halle???????

Beitragvon Ulli » Mo 14. Mai 2001, 18:23

...noch son ewiggestriger...

daß spitzensport teuer ist und damit einer komerzialisierung nicht ausweichen kann ist klar. aufhalten oder vermeiden wird man das nicht können.naja und die sache mit den 2 Fanlagern in einem Stadion? mmmhm hab mich vor kurzem mit 60er fan über stadionteilung mit bayern unterhalten. is wohl nicht so witzig... aber LA, Helsinki u München haben nicht das ost/west ding IN ihrer Stadt. fand es eigendl immer ganz geil, zum Preussenauswärtsspiel RÜBER zu fahren.

man kann aber nem ami auch nicht vorwerfen, daß er die Verbundenheit zum Sportforum bzw.Dynamo nicht nachvollziehen kann. wer weiß, wo ihn sein dad als kleiner Junge hingeschleppt hat.er is ja eigentlich hier, um Geld zu verdienen. Können wir hoffen, daß der Fanbeirat so viel wie möglich rausschlägt und wir uns als gelernte Ossis und mit allemirgendwieKlarkommer bald daran gewöhnen werden.Naja sind ja nochn paar jahre. ich geh jetzt erstma heulen
Andi
Beiträge: 62
Registriert: Do 3. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neue Halle???????

Beitragvon Andi » Mo 14. Mai 2001, 21:20

@lars fortier
der ironische wink ist angekommen Bild
ewig im "gestern" zu leben bringt ja ehh nix und am weitesten kommt man wahrscheinlich nur, wenn man dem ganzen versucht das positive abzugewinnen und das beste aus der situation zu machen ...
wenn man so an die sache rangeht, und alle mitziehen, können wir vielleicht genau die punkte, die wir alle in zusammenhang mit der neuen halle befürchten, vermeiden und all den anderen fanlagern in deutschland und der welt wieder mal aufs neue beweisen, dass eisbären-fans halt was besonderes sind ...
aber der mensch ist halt ein gewohnheitstier und als "ewiggestriger" veranlagt und daher wirds nicht einfach werden ... aber watt wär ditt leben ohne herausforderung, gelle?!
ich denke die ambitionen, die ein paar vorredner hier schon geäußert haben, jetzt alle energie darauf zu verwenden das beste für uns fans aus der neuen halle zu ziehen, ist besser, als sich aufs rumnörgeln und beleidigt sein zu konzentrieren Bild))
ma guckn inwieweit wir fans WIRKLICH die möglichkeit haben werden einfluß zu nehmen ...
Dante
Beiträge: 1052
Registriert: Di 24. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Neue Halle???????

Beitragvon Dante » Mo 14. Mai 2001, 22:58

Der Beitrag heute Abend im Sportpalast war ja auch nicht sehr erhellend! In typischer Preussen-Haussender-Manier wurde nur über die Caps berichtet und darüber, wie dort jetzt alles in Butter, sprich gesichert sein soll (also doch ein Einstieg von Anschutz bei den Caps und nicht nur bei Banghart?).
Interessant war auch, daß Siemens und Harkimo in Spandau weiter bauen wollen - fragt sich nur, für wen? Oder steigt Banghard doch bei den Caps aus?
Werden die Eisbären und die Preussen nun fusionieren? Ich glaube, mittelfristig wird es so weit kommen müssen, damit die neue (meiner Meinung nach viel zu große) Halle auch mal gefüllt wird. Nur EIN Klub kann das Potenzial der ganzen Stadt (+Umland) bündeln. Vielleicht will Anschutz das eigentlich nicht wirklich, denn sonst hätte er das billiger haben können, schließlich wären die Caps auch ohne "Übernahme" und "Umsiedlung" bald am Ende gewesen. Aber es wird so kommen!
Ansonsten bin ich froh, daß sich die Hallensituation so weit zugunsten von Anschutz geklärt hat, daß er sein Interesse an uns nicht verliert, und die Bären eine Zukunft behalten. Der Rest wird sich dann zeigen. Noch freue ich mich nicht auf eine Riesenhalle, neues Erfolgspublikum und Preussen-Fans bei uns. Aber so, wie es ist (war), würde es nicht immer bleiben. Das war wohl klar.
Komissarov
Beiträge: 4226
Registriert: So 6. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Neukölln
Kontaktdaten:

Neue Halle???????

Beitragvon Komissarov » Mo 14. Mai 2001, 23:06

So wie es bei uns war, konnte es nicht bleiben. Wir sind vor dem Einstieg von Anschutz so kurz vor der Pleite gewesen, wie die Charlottenburger jetzt. Natürlich werden sich ein paar Dinge ändern, aber wir sollten das Beste daraus machen. Immerhin bleibt uns die Gewissheit, dass die Anschutz-Leute mit der Baubeginn der Halle ein großes Interesse am Fortbestand der Eisbären haben. Im Gegensatz dazu könnte Onkel Egon nach einem Gespräch mit seinem Steuerberater feststellen, dass sich der Quatsch nicht mehr lohnt... Wenn ihm dann noch jemand die Reaktionen einiger Charlottenburger Internetschreiberlinge zeigt, könnte die Liebe ziemlich erkalten.

dynamoboys
Beiträge: 2171
Registriert: Do 10. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Deutschland, Berlin, Alt-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

Neue Halle???????

Beitragvon dynamoboys » Mo 14. Mai 2001, 23:17

Nachdem ich drüber geschlafen habe, habe ich mich auch emotional wieder beruhigt. Es ist schwer, sichvom (geliebten) Welli zu trennnen, aber es muss wohl sein. Ich bin überzeugt davon und hoffe es auch, dass es nicht eine gesamt-berliner Mannschaft gibt. Denn: Es würden erstmal 10000 Symathisanten/Fans wegfallen, von beiden Clubs und ob sich dann nochmal ein neues Publikum ansammelt, ist meiner Meinung nach fraglich. Also würde es sich mehr lohnen, die Bären zu behalten, denn die haben wohl mehr Zuschauer. Na mal sehen, wie das alles kommt. Noch sind ja drei Jahre...
Tschau dynamoboy #27
- Eisbären und der IEC -
PreussinSteffi
Beiträge: 1130
Registriert: Do 24. Feb 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neue Halle???????

Beitragvon PreussinSteffi » Mo 14. Mai 2001, 23:52

quote:Original erstellt von Tom29:

Man, schickt die Preussen ins Erika Hess oder sonst wo hin! Da melden sie sicher des öfteren "ausverkauft" und [b]unsere Eisfläche im neuen Stadion können sie dann auch nicht kaputt machen!
[Diese Nachricht wurde von Tom29 am 11-05-2001 editiert.][/B]

zwar ein bischen spät die Antwort drauf ... aber: hui ... sehr sinnvoller Beitrag!!!! Warum is denn unsere Fett geschrieben? Seit wann is das Deine? Sei froh, wenn es überhaupt noch nen ehc gibt ....
PreussinSteffi
Beiträge: 1130
Registriert: Do 24. Feb 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neue Halle???????

Beitragvon PreussinSteffi » Di 15. Mai 2001, 00:00

Hmmm...

Entweder is das alles ein schlechter Scherz oder was weiss ich ....

Hmmm...

Aber man sollte vielleicht doch mal warten, bis es endgültige Beschlüsse gibt!!!!
Vielleicht machen wa im Sommer ja mal nen gemeinsamen Autokorso gg eine gemeinsame Halle? *g* Auch wenn das ganze irgendwie ja nich komisch ist ....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste