Eisbären-Kader 10/11

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
Larouche...
Beiträge: 1940
Registriert: Do 22. Mär 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 10/11

Beitragvon Larouche... » Sa 17. Apr 2010, 11:03

Zitat:
Original erstellt von ..::RZ::..:
Lasse Kopitz?
nicht dein ernst
Bild Bild Bild ...
der ist einer für Hamburg würde ich sagen
bärenhausski
Beiträge: 14132
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 10/11

Beitragvon bärenhausski » Sa 17. Apr 2010, 11:07

Zitat:
Original erstellt von ..::RZ::..:
Lasse Kopitz?
typischer langjähriger wunschspieler für die sensentruppe
optimismus ist nur ein mangel an information
TWB
Beiträge: 2459
Registriert: Mi 29. Aug 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 10/11

Beitragvon TWB » Sa 17. Apr 2010, 11:16

Lasse rein Böng Bild Bild
Weitermachen!
Saku
Beiträge: 7654
Registriert: Do 6. Feb 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 10/11

Beitragvon Saku » Sa 17. Apr 2010, 19:11

Zitat:
Original erstellt von TWB:
Lasse rein Böng Bild Bild
Da war doch wat... Fiesel Wiesel! Bild
Brian2
Beiträge: 184
Registriert: Mo 13. Nov 2006, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 10/11

Beitragvon Brian2 » Sa 17. Apr 2010, 21:12

Kernspalte Müller ????
eismeer
Beiträge: 108
Registriert: Mi 4. Aug 2004, 01:00
Wohnort: 13055 Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 10/11

Beitragvon eismeer » Sa 17. Apr 2010, 21:48

Zitat:
Original erstellt von mcbaer:
Dass ich auch die #20 und irgendwann die #11, und sollte es so kommen, vor allem die #27 unter dem Hallendach sehen möchte, steht wohl außer Frage. Allerdings bin ich auch der Meinung, dass genau so eine Veranstaltung wie die am Sonntag eben nicht den für ein solches Zeremoniell würdigen Rahmen abgeben würde. Vor 3000 Hansels in doch etwas gedrückter Atmosphäre - also nee!
Da darf m.E. gerne mal geschaut werden, wie das anderswo gemacht wird.
Auch dem eventuellen Einwand, dass das auf einen Schlag zu viele Namen und Nummern unter der Hallendecke wären, möchte ich widersprechen. Denn es geht hier um außergewöhnliche Spieler und Menschen, die als Teil einer außergewöhnlichen Mannschaft außergewöhnlich viel für die Eisbären geleistet haben. Da sollte man wirklich nicht am falschen Ende sparen. Wir werden gewiss noch viele gute und sehr gute Spieler hier sehen. Aber Typen wie diese, zu denen uneingeschränkt auch ein Stefan Ustorf gehört, der uns wohl zum Glück noch ein bisschen erhalten bleibt, gibt es nicht in beliebiger Anzahl. Dafür gibt es kein Zuviel der Würdigung.

dem ist nichts, aber auch garnichts hinzuzufügen, hoffe nur das die auch wirklich würdig u.vorallem mit den jenigen spielern getan wird... die veranstaltungen sind doch alle nur mäßig auf die schnelle Bild gemacht.... Bild
eismeer
Beiträge: 108
Registriert: Mi 4. Aug 2004, 01:00
Wohnort: 13055 Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 10/11

Beitragvon eismeer » So 18. Apr 2010, 12:38

Zitat:
Original erstellt von Komissarov:
Wenn man den Erfolg dergestalt zurückschraubt, dass man nächstes Jahr nur 3 Punkte Vorsprung auf Platz 2, bin ich voll einverstanden.

Und wenn wir 2. oder 3. werden ist es mir auch recht. So ein Scheiß wie dieses Jahr muss ich nicht jedes Jahr haben, wo seit Januar scheißegal ist, wie das einzelne Spiel ausgeht.

der Meinung bin ich auch, also herzlich willkommen den Braunis und Weisbrüder usw.
man muß nicht monate lang 1. sein, was das bringt wissen wir ja nun... Hauptsache unser Käpten kommt wieder!!! denn wird det schon mit unseren Jungs....... Bild
Benutzeravatar
Larouche...
Beiträge: 1940
Registriert: Do 22. Mär 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 10/11

Beitragvon Larouche... » So 18. Apr 2010, 15:41

nur ist dies ja alles nicht so genau planbar Bild Bild
man sieht ja, wir hatten 25 Punkte Vorsprung und sind im Viertelfinale raus, andermal sind wir wieder Tabellendritter und kommen ins Finale.

Aber im Kern ist es richtig, man hätte im Laufe der Saison einen Gang zurückschalten sollen, wo es absehbar wurde, dass man nur Erster werden kann. Dem Nachwuchs hätte man eine Chance geben können sich zu beweisen, statt mit drei Reihen durchzuspielen. Dann wären die Leistungsträger auch nicht in den Play Offs auf dem Zahnfleisch gekrochen bzw. angeschlagen gewesen.

Leider sind die Ansprüche bei vielen so gestiegen, dass fast nur der Titel zählt und bei diesem Druck ist es schwierig den Nachwuchs zu integrieren. Es müssen bei allen wieder, was die Ziele angeht, etwas kleinere Brötchen gebacken werden, mehr junge Spieler herangeführt und integriert werden, auch wenn man dann vielleicht nicht so dominiert und in 5 Jahren 4mal Meister wird. Aber irgendwasnn wird man die Früchte dafür ernten, wenn solche Spieler wie Rankel, Buschi, Tine Braun oder Baxmann den Sprung schaffen!

Dennoch ist es notwendig, dass man Spieler wie Pederson und Walker gut ersetzt, diese Rolle kann nicht von heute auf morgen von anderen eingenommen werden, dafür haben sie zu dominant unsere Leistungen in den letzten Jahren beeinflusst.

[ 18-04-2010, 14:44: Beitrag editiert von: Larouche ]
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7830
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 10/11

Beitragvon Heavy » So 18. Apr 2010, 19:06

Damit unterstellst Du jetzt aber dem Rest des Teams, dass eben jene dazu nicht in der Lage sind. Ich würde das aber wiederum erst einmal auf einen Versuch ankommen lassen.
Gast

Eisbären-Kader 10/11

Beitragvon Gast » So 18. Apr 2010, 20:51

Mit Oblinger, Dimitriev, Pohl, Hanusch und Bielke sowie Lolle laufen doch in Dresden genug Nachwuchsspieler von uns rum, denen man in der Vorrunde mehr Eiszeit bei den Eisbären geben könnte.
Nicht das die ähnlich wie Rene Kramer dann zu anderen Vereinen rennen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste