Was ist mit der Stimmung los??????

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Derek#5
Beiträge: 285
Registriert: So 28. Jan 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Was ist mit der Stimmung los??????

Beitragvon Derek#5 » Mo 8. Okt 2001, 21:45

Das ist mir auch schon aufgefallen.
Allerdings muß man dazu sagen die wirklich schlechten Stimmungs Spiele allesamt entweder am Sonntag 15Uhr waren [i]meist noch in Verbindung mit einem Familientag[/i], bzw. nun am Mittwoch jedoch auch um 15Uhr.
Die wirklich beste Stimmung diese Saison war doch wohl das München-Spiel am 28.09 an einem Eishockey-Freitag.
Das wurde ja wohl auch mal wieder Zeit, daß wir wieder Freitags spielen. Da kommen viele direkt von der Arbeit & sind noch so richtig geladen, sind aufgrund dessen dann auch voll bei der Sache.
Man muß doch mal ehrlich sagen, daß die Stimmung an einem Sonntag ([i]Derby-Spiele seien außen vor gelassen[/i]) mit selbiger an einem Eishockey-Freitag nicht miteinander zu vergleichen sind.
Bild Bild Bild "Endlich wieder Freitags-Spiele." Bild Bild Bild
mcbaer
Beiträge: 10634
Registriert: Fr 15. Jun 2001, 01:00
Wohnort: 12687 Berlin
Kontaktdaten:

Was ist mit der Stimmung los??????

Beitragvon mcbaer » Mo 8. Okt 2001, 21:56

Ja, genau! Und die Mamis und Papis mit ihren Gören sollen gefälligst zu hause bleiben und Lindenstraße oder sowas gucken! Bild Bild
mcbaer
Beiträge: 10634
Registriert: Fr 15. Jun 2001, 01:00
Wohnort: 12687 Berlin
Kontaktdaten:

Was ist mit der Stimmung los??????

Beitragvon mcbaer » Mo 8. Okt 2001, 21:58

...damit den "echten Fans" nicht die Lust am Stimmungmachen versaut wird!! Bild Bild
Preussentot
Beiträge: 296
Registriert: So 24. Sep 2000, 01:00
Wohnort: 12435, Ostberlin, Deutschland
Kontaktdaten:

Was ist mit der Stimmung los??????

Beitragvon Preussentot » Mo 8. Okt 2001, 22:01

Jut, dann haben wir bald n Durchschnittsalter von 70!
mcbaer
Beiträge: 10634
Registriert: Fr 15. Jun 2001, 01:00
Wohnort: 12687 Berlin
Kontaktdaten:

Was ist mit der Stimmung los??????

Beitragvon mcbaer » Mo 8. Okt 2001, 22:35

So, jetzt nochmal möglichst sachlich zum Thema:

@Derek#5:

Dass die schlechte Stimmung nicht zwingend mit den Family-Days zusammen hängt, hat doch das gestrige Spiel eindeutig bewiesen, denke ich.
Wir sollten nicht weiter nach Ausreden suchen, sondern uns tatsächlich fragen wo die Ursachen dafür liegen!

Wenn ich während des Spiels am Sonntag um mich geschaut habe, dann waren auch die "Altgedienten" ziemlich verhalten in ihrem Einsatz!

Dazu kommt, dass sich die Blöcke nicht mehr einig werden, was nun geklatscht und gerufen wird.

Offenbar scheint jeder für sich in Anspruch nehmen zu wollen der Vorturner sein zu müssen. Wenn man einige, auch hier im Forum, so reden hört, dann haben wir mittlerweile ein latentes Konkurrenzverhalten zwischen den Blöcken. Es wird ausgetestet, wessen Spruch von allen anderen aufgenommen wird und wessen dadurch abgewürgt wird. Vielleicht ist der ein oder andere dann sauer und macht aus Trotz bei den anderen nicht mehr mit und grinst sich halt noch eins.

Vielleicht sollte man das zum Thema beim nächsten Stammtisch machen. In der Hoffnung, dass sich zum gegebenen Zeitpunkt nicht wieder alle anschweigen! Teambesprechung- sozusagen.

So wie es im Moment läuft sind wir der Mannschaft auf jeden Fall keine Hilfe! Und wenn wir nicht gemeinsam gegensteuern, dann haben wir bald FFMer Verhältnisse und wir beginnen bei 2 Toren Rückstand die Trikots linksrum zu tragen und 10 Minuten vor Schluß nach hause zu gehen.

Das will doch nicht wirklich jemand?!
Derek#5
Beiträge: 285
Registriert: So 28. Jan 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Was ist mit der Stimmung los??????

Beitragvon Derek#5 » Mo 8. Okt 2001, 23:19

@mcbaer
Die schlechte Stimmung wollte ich nicht nur den Familientagen in die Schuhe schieben. Sie haben mit Sicherheit aber auch ihren Teil dazu beigetragen. Obwohl ich natürlich begrüße, daß sich der Verein rechtzeitig was neues einfallen läßt um neue Fans zu gewinnen. Schließlich wollen wir ja mal irgendwann mal am Ostbahnhof in der neuen Halle unsere Bären nach vorne Peitschen, und das nicht nur mit 4000 Fans in einer Halle die fast das 5fache fäßt. Ich finde die Nachmittagszeit einfach deprimierend. Das Wochenende ist so gut wie vorbei, für den einen freudig, für den anderen weniger positiv verlaufend. Aber im Großen und ganzen überwiegt doch der Teil Scheiße Morgen wieder so früh aufstehen & zur Arbeit quälen. Es gibt doch nichts schöneres, als am Freitag, nach der Arbeit, beim Hockey das Wochenende einzuklingen, als selbiges am Sonntag ausklingen zu lassen. [i]Dies ist meine persönliche Meinung.[/i]
Derek#5
Beiträge: 285
Registriert: So 28. Jan 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Was ist mit der Stimmung los??????

Beitragvon Derek#5 » Mo 8. Okt 2001, 23:24

Ein Wochende klingt man nicht ein, sondern man läutet es ein. Sorry mein Fehler
[i]Glaub ich[/i] Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7810
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Was ist mit der Stimmung los??????

Beitragvon Heavy » Mo 8. Okt 2001, 23:51

Also zuerst war es der Familientag. Jetzt ist es schon der Sonntag schlechthin. Nächste Woche dann wahrscheinlich der späte Spieltermin und übernächstes mal dann das schlechte Wetter.
Hallo!!!!!!!!!
Wie stark wirkt sich denn ein Familientag darauf aus, mein Team zu unterstützen? Wieviele kleine Kinder wuseln denn da ständig durch den Fanblock, daß keiner zum Singen kommt?

Am Sonntag denken schon alle daran, daß sie am Montag arbeiten müssen. Deshalb kommt keine Stimmung auf? Ist der Fanblock jetzt zur Selbsthilfegruppe für Depressive mutiert? Mußten die Fans vor 3 Jahren nicht auch montags zur Arbeit?

Was soll der Quatsch? Ich habe das Gefühl, daß sich hier einige schon lange vor Spielbeginn Ausreden zurecht legen, warum sie heute nun gar nicht in Stimmung sind. Und leider werden das immer mehr.

Mann! Wenn ihr euch Sonntags oder an Familientagen (oder bei schlechtem Wetter, etc.) nicht in Stimmung fühlt, das Team zu unterstützen, dann trollt euch aus den Fanblöcken.

Was ist nur aus uns geworden?! Früher waren wir hungrig, wollten das Team nach vorn peitschen und eine geile Party im Welli feiern. Heute hängen alle irgendwie ab, sinnieren über ihre Hämorrhiden oder den harten morgigen Arbeitstag nach und wollen von der Mannschaft doch bitte unterhalten werden. LEUTE IHR GEHT ZUM FALSCHEN TEAM! EURE MANNSCHAFT SPIELT IN DER DEUTSCHLANDHALLE!!! UND ZWAR IMMER AN DEN TAGEN, AN DENEN DIE EISBäREN NICHT IN BERLIN SPIELEN!
[ 08.10.2001: Beitrag editiert von: Heavy ]
Also wenn immer alle nur meckern, können wir sowas wie Corona eben nicht mehr machen!
dynamoboys
Beiträge: 2171
Registriert: Do 10. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Deutschland, Berlin, Alt-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

Was ist mit der Stimmung los??????

Beitragvon dynamoboys » Mo 8. Okt 2001, 23:51

Zu dem Konkurrenzgehabe möchte ich noch eins sagen, was meine persönliche Meinung ist:

Ich mag den E-Block (ist es E? auf jeden Fall der direkt hinterm Tor) sehr, da stehen coole Leute drin, Leute die unserm Verein den eigentlichen Fan-Spirit geben, Leute die immer bei Auswärtsfahren dabei sind und für einen guten und gewaltfreien Ruf des EHC stehen und auch immer mehr sorgen. Nur,

auch wenn es ein wenig krass klingt:
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass dieser Block sich von den anderen Fans distanziert. Hört sich komisch an, aber zu der Behauptung mal ein Beispiel von mir:

Wenn andere ein alltägliches Lied anstimmen, sehe ich oft in dem Block, dass so gut wie keiner mitmacht. Vielleicht weil er vom G-Block angestimmt ist, vielleicht weil er nicht kreativ genug ist? Keine Ahnung.

Nur wenn es um das Anstimmen bei wichtigen Situationen geht, kommt "Come on, Eisbären" oder was weiß ich, nur wird das nicht von der Masse getragen, ist also nicht so laut. Das ist den meisten aus dem Block aber wohl egal, zumindestens kommt das so rüber.

Vielleicht sollte man ein bisschen mehr auf den Rest achten, es kommt so rüber wie ein extra Block unter den Fans.
Tschau dynamoboy #27
- Eisbären und der IEC -
Raupe
Beiträge: 49
Registriert: Mo 29. Dez 2003, 01:00
Wohnort: Zepernick
Kontaktdaten:

Was ist mit der Stimmung los??????

Beitragvon Raupe » Di 9. Okt 2001, 01:04

Was ist bloß mit der Stimmung im "Welli" los!
Schon im Spiel gegen Iserlohn war die Stimmung zeitweise auf dem Null-Punkt, obwohl wir sie mit 4:0 abgefertigt haben.
Und jetzt im Spiel gegen Krefeld das gleiche Bild, mir sind noch Spiele bekannt wo wir unser Team trotz Rückstand gnadenlos angefeuert haben, dies habe ich gegen die Pinguine vermisst. Es kann nicht angehen das ein kleiner Teil (E-Block) die Stimmung aleine macht. Mir ist noch im Gedächnis das wir uns mal als "die besten Fans der Welt" bezeichnet haben, das sind wir schon lange nicht mehr. Ich hoffe das das im Spiel gegen die Kassel "(Hass)kies" sich ändert.
---------------------------------------------

"20 Trommeln keine Stimmung EHC"
::Raupe is back::

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste