meckern

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
HonK
Beiträge: 1762
Registriert: Fr 14. Jul 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

meckern

Beitragvon HonK » Mi 16. Jan 2002, 16:42

Ehrlich gesagt: Ich achte im Stadion nicht sosehr auf die Musik,eher auf das Geschehen auf dem Eis.
Aber wenn ich mir das hier so durchlese,scheint da wohl doch einiges schief zu laufen.
Ich selber mach ab und an mal nen DJ (meistens bei Chattertreffen) und kenne auch einige DJs.
Und keinem von denen (mich eingeschlossen) würde es jemals einfallen,ein Stück mehr als einmal zu spielen.Sonst hat man ja halt sehr schnell den Effekt,das einem der Track zu den Ohren raushängt und keiner ihn mehr hören kann (wie zum Bleistift das: Hey,wir wolln die Eisbärn sehn).
Es gibt doch genug Anheizmusik,mit der man Stimmung machen kann,wenn die Fans gerade am einschlafen sind (was ja in letzter Zeit wohl öfters passiert).
Man könnte doch bekannte Lieder wieder umdichten und diese dann singen (zum Bleistift: Wir sind so schön,wir sind so toll,wir sind Eisbärn und immer voll...oder so Bild Bild Bild )
Es ging doch früher so gut,warum heutzutage nicht mehr??
Grüße aus dem Osten :D
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7757
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

meckern

Beitragvon Heavy » Mi 16. Jan 2002, 18:09

Ihr werdet doch nicht ernsthaft glauben, auch nur annährend einen Zustand in der Halle zu erreichen, bei dem auch nur 40% der Leute mit der Musik zufrieden sind. Ich lach mich ja kaputt!
Ihr solltet mal nicht davon ausgehen, daß EURE Musik automatisch die Musik ist, die in der Halle laufen sollte. Solchen Aussagen wie "Etwas mehr DM aber keine Onkelz" könnte ich "Etwas mehr Onkelz aber kein DM" entgegenhalten. Etwas mehr Toleranz scheint mir hier angebracht. Wenn die Spieler eine bestimmte Musik in der Halle haben wollen, kann ich das ja noch verstehen. Aber die Zuschauer? Ich bin z.B. Heavy Metal-Fan. Ich muß und kann damit leben, meine Musik nicht im Radio, am Arbetsplatz oder in der Eishalle zu hören. Deshalb gehe ich auch nicht in den Welli.
Die Musik sollte sicher in einem Zusammenhang zum Geschehen auf dem Eis stehen oder die Fans zum Singen motivieren, das ist aber auch schon alles!
Eisbärenterror
Beiträge: 1198
Registriert: So 11. Jun 2000, 01:00
Wohnort: Berlin-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

meckern

Beitragvon Eisbärenterror » Mi 16. Jan 2002, 22:11

Heavy, Du hast völlig Recht.
Doch die Musik WäHREND des Spiels ist ein Witz! Immer der gleiche Schrott und an den unpassensden Stellen!
Und da ist Kritik angebracht!!
Schalalala kann ich auch nicht mehr hören...
Pittiplatsch
Beiträge: 3087
Registriert: Mo 19. Mär 2001, 01:00
Wohnort: Vor den Toren des Wellblechpalastes
Kontaktdaten:

meckern

Beitragvon Pittiplatsch » Mi 16. Jan 2002, 22:50

O.k. die Musik im Stadion ist nicht gerade die beste. Aber im Moment haben wir doch bestimmt andere Probleme!
Ich weiß nur nicht, ob sich die Musik der Mannschaft oder die Mannschaft sich der Musik anpasst!
Eddi the great one
Beiträge: 222
Registriert: Di 4. Dez 2001, 01:00
Wohnort: Berlin, Hhausen
Kontaktdaten:

meckern

Beitragvon Eddi the great one » Do 17. Jan 2002, 01:43

GENAU!!
13-G
Beiträge: 2650
Registriert: Di 29. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

meckern

Beitragvon 13-G » Do 17. Jan 2002, 01:46

weil ich nicht glaube das zu einer etwas kreativeren gestaltung ein pilgern zum dj nötig ist.ich habe auch keinen speziellen wunsch ausser den das ich nicht 10 spiele hintereinander das gleiche in der gleichen reihenfolge hören will.
keine aussage ohne meinen anwalt !
Ice-Olli
Beiträge: 4789
Registriert: Mi 20. Jun 2001, 01:00
Wohnort: MOL
Kontaktdaten:

meckern

Beitragvon Ice-Olli » Do 17. Jan 2002, 01:54

Zitat:Original erstellt von Marci:
Wir sind weder in einer Kinderdisco, noch aufm Karneval! Immer der selbe Mist und der Spielsituation völlig unangepasst!
Ich würde gerne mal wieder Joanna (weiß gar nicht wie man das schreibt Bild ) von Roland Kaiser hören!

Wie schön das mittlerweile die "g**le S**" zur anspruchsvolleren Musik gehört!! Bild Bild
Polar_Bear
Beiträge: 115
Registriert: Mo 31. Dez 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

meckern

Beitragvon Polar_Bear » Do 17. Jan 2002, 13:06

Also wo ich die Musik echt klasse fand,also jetzt nur auf die Musik WäHREND des Spiels bezogen:
Beim guten alten Spengler-Cup!
Ist euch mal aufgefallen wie die Fans da auch mitgegangen sind mit den Musikeinspielungen?
Haben fast jede aufgenommen und als das Spiel wieder weiterlief weitergesungen das jeweilige. Und das sollte doch denk ich mal der eigentlich Sinne des Ganzen sein.
Und da war aber halt auch mehr Abwechslung als bei uns,nicht pro Spiel 10 mal dasselbe.
Ich beiße nicht,ich möchte nur spielen!
dynamoboys
Beiträge: 2171
Registriert: Do 10. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Deutschland, Berlin, Alt-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

meckern

Beitragvon dynamoboys » Do 17. Jan 2002, 13:11

Über Geschmack kann man sicherlich streiten, meine Musik wird auch kaum gespielt, aber nicht um Abwechslungsreichtum und PASSENDE Einspielungen.
Tschau dynamoboy #27
- Eisbären und der IEC -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste