im tierpark belauscht 40 - wahnsinn!

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
lars fortier
Beiträge: 3121
Registriert: Di 8. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

im tierpark belauscht 40 - wahnsinn!

Beitragvon lars fortier » Fr 4. Apr 2003, 15:30

Wahnsinn

Kaeptn Eisbaer (KE): Das ist doch wohl der totale Wahnsinn, oder?

Lars Fortier (LF): In der Tat, aber dafür wagt sich endlich mal wieder das ganze mündige Volk auf die Straße! Ich hatte ja schon vor dem 20.03. oft ein scheiß Gefühl...

KE: Sorry, trotz aller gebotener Rücksicht auf den Weltfrieden war ich beim Thema Sport...

LF: Ach so. Wenn du so schlicht diskutieren willst: Stimmt, bei den Bayern geht s gut ab. Nach Weihnachtsfeierkind vom Franz und ner Copacabana-Braut für Ottmar nun der Kulturbeutel von Titan Kahn. Fehlt nur noch nen Kirch-Mädel für den Uli. Und Leverkusen hat ja auch wieder nen Kokser...

KE: Jetzt ohne sorry: Ich rede vom Thema Eishockey, Mensch!!!

LF: Sag das doch gleich! Freue mich auch wahnsinnig für den sympathischen kleinen Ort im Schwarzwald. Aber für Marc am Main tut s mir irgendwie leid...

KE: Ich geb s auf und suche mir auf der Tierparkterrasse nen neuen Gesprächspartner...

LF: Nun spiel hier mal nicht den Fedra, sonst muss ich noch „Heulsuse KE“ singen...

KE: Ach, kriegen wir etwa doch noch den Dreh zum wunderschönen D!?

LF: Hm, mit D fangen viele Dinge an: Deutschlandhalle, Deutsche Meisterschaft, Dezainde, Dynamo...

KE: Langsam, langsam... Fangen wir mal mit der Meisterschaft an.

LF: Auf eine mehr oder weniger kommt s doch nun echt nicht an! Aber mir ist schon klar, warum du nicht über die Deutschlandhalle mit ihren schönen Bullypunkten sprechen willst...

KE: Dass man da das Bier mit in den Block nehmen kann, war für den einen oder anderen echt ne Falle... Aber von der Deutschlandhalle und Hamburg redet doch heute keiner mehr!

LF: Dabei gäbe es da noch einiges aufzuarbeiten: Plastebecher fliegen auf die Fans, Steine auf die Spieler...

KE: ...verbale Entgleisungen neben und Schwalben auf dem Eis...

LF: Ach komm, selbst der Stevens wäre hier ganz schnell ein Held...

KE: Bist du bescheuert? Wir wollen uns doch wohl verbessern – sportlich wie menschlich...

LF: Na ja, diese Argumente habe ich bei Bully und Eisen auch gehört... Und dann? Ein Tor, und schon stand der sich für den Erfolg prostituierende Mob wie ne 1 hinter den beiden...

KE: So ein Quatsch, wir sind eben selten tolerant und weltoffen! Aber bist du nicht auch ein Fan der beiden Welli-Idole?

LF: Ja klar, nur stand meine Meinung schon vor dem jeweiligen ersten Spieltag fest...

KE: Gut, dass wir den Lars Fortier haben! Der hat schon immer alles gewusst und kann uns die große weite Welt erklären.

LF: Höre ich da etwa einen ironischen Unterton?

KE: Lassen wir einfach mal die Vergangenheit ruhen und werfen einen Blick in die Zukunft. Nun haben wir ja Krefeld vor der Flinte...

LF: Find ich sehr fahrlässig, wie du hier in Kriegszeiten mit martialischen Begriffen um dich wirfst...

KE: Na, du forderst doch immer „Blut für Punkte!“

LF: Auf dem Eis vielleicht, aber nicht in der Wüste!

KE: Schwamm drüber. Ist jedenfalls erstaunlich, wie süß, nett und letztlich harmlos sich die Südpolianer im ersten Spiel präsentierten...

LF: Stimmt. Ihre Kringel auf dem Eis waren schön anzuschauen – Kati Witt hätte ihre Freude dran gehabt...

KE: Wir sind doch nicht dusselig doof! Man kann den EHC nicht mit seinen eigenen Waffen schlagen, liebe Pinguine!

LF: Habe ich da das Wort Waffen gehört? Ist ja wieder wahnsinnig lustig!

KE: Entschuldigung. Mich hat aber mehr der Wahnsinn befallen, dass wir es in diesem Jahr wirklich schaffen können...

LF: You have a dream!

KE: Nein, a dreamteam! Wenn wir weiter kein Heimspiel verlieren...

LF: Damit können wir uns dann nahtlos dem anderen wahnsinnigen D wie Dezainde zuwenden.

KE: Der Mann, der genau wie Emma dafür sorgt, dass wir ins Finale kommen!

LF: ....um mal nicht die Floskel „Play-Off-Spieler“ zu benutzen...

KE: Genau! Und wer Joels Namen nicht aussprechen kann, der nenne ihn einfach „Gruden 2“!

LF: Neben der Mannschaft muss aber auch der Welli weiter so beben.

KE: Na, dann machen wir doch ganz einfach ein UFFTA nach dem anderen.

LF: Au ja, bei jedem Bully ein UFFTA, das wär s doch! Ist so schön abwechslungsreich!

KE: Dann kann ja der EHC mal drüber nachdenken, ob er nicht auch für die Stehplätze Sitzplatzpreise nimmt...

LF: Weck mir hier keine schlafenden Wauwaus!

KE: Genug gehetzt. Ob wir es wirklich zum 16. Mal schaffen?

LF: Hoffentlich! Allein schon, um zwei Nackedeis ums Brandenburger Tor-Flitzer flitzen zu sehen.

KE: Die eine oder andere Andi-Thom-Gedächtnisfrisur dürfte dann auch endlich zum Friseur!

LF: Rein sportlich halte ich es da einfach mit Pierre Pagé und sage: Das nächste Spiel ist immer das schwerste!

KE: Ja ja, und außerdem ist die Welt eine Scheibe, müssen die Spieler Freunde sein, muss das Runde ins Eckige, haben die Ploffs ihre eigenen Gesetze...

LF: ...eigentlich nur ein eigenes Gesetz! Nämlich dass ein Spiel bei zwei Siegen eines Teams und nach ner Nettostunde so lange geht, bis ein Tor fällt...

KE: Na, dann muss ja Eisbär Eisen in der Verlängerung einfach nur einen Pinguin umschubsen... Har, har, har!

LF: Super Gag! Aber was ich noch wissen wollte: Schlendern wir mal hinterm ABH lang und...

KE: ABH? Altbierhalluzinationen? Alle Braunbären hinfort? Amerikanisches Baum-Haus? Andersdenkendes Berlin-Hohenschönhausen?

LF: Alfred-Brehm-Haus, Mensch! Also: Was passiert, wenn wir nen Pinguin aus dem Wasser zerren, vor zum Eisbärengehege schleifen und dort über die Mauer werfen?

KE: Oh, jetzt greift der politisch korrekter Herr Fortjäh selbst zu unfairen Mitteln?

LF: Nein, das dient rein wissenschaftlichen Zwecken. Ich glaube nämlich, dass Eisbären doch Pinguine fressen!

KE: Entweder, wir testen das hier und jetzt, oder wir warten einfach das Spiel heute Abend im Welli ab!

LF: Okay, lass uns das mal bei ner kühlen Molle ganz in Ruhe ausdiskutieren...

KE: Einverstanden. Wir tragen ja eventuelle Meinungsverschiedenheiten stilvoll-konstruktiv aus...

LF: In biero veritas...
marco
Beiträge: 6866
Registriert: Di 5. Okt 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

im tierpark belauscht 40 - wahnsinn!

Beitragvon marco » Fr 4. Apr 2003, 16:25

Gelesen und wieder für sehr gzt befunden! Bild
HonK
Beiträge: 1762
Registriert: Fr 14. Jul 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

im tierpark belauscht 40 - wahnsinn!

Beitragvon HonK » Fr 4. Apr 2003, 17:22

Zitat:
LF: Nein, das dient rein wissenschaftlichen Zwecken. Ich glaube nämlich, dass Eisbären doch Pinguine fressen!
*gröhl* ..... Sehr gut Bild Bild Bild
Grüße aus dem Osten :D
Ulli
Beiträge: 5921
Registriert: Di 17. Okt 2000, 01:00
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

im tierpark belauscht 40 - wahnsinn!

Beitragvon Ulli » Mo 7. Apr 2003, 18:27

setzen.eins! DAS wird mir diesen sommer auch sehr fehlen...
Benutzeravatar
steener
Beiträge: 10451
Registriert: Mi 14. Apr 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

im tierpark belauscht 40 - wahnsinn!

Beitragvon steener » Mo 7. Apr 2003, 18:34

Bild Bild mir nich........... Bild Bild
…I don't want to start any blasphemous rumours…
lars fortier
Beiträge: 3121
Registriert: Di 8. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

im tierpark belauscht 40 - wahnsinn!

Beitragvon lars fortier » Mo 7. Apr 2003, 22:55

3 x lob und eine fette indirekte bestätigung... weiß gar nicht, worüber ich mich mehr freuen soll...
Benutzeravatar
steener
Beiträge: 10451
Registriert: Mi 14. Apr 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

im tierpark belauscht 40 - wahnsinn!

Beitragvon steener » Di 8. Apr 2003, 00:39

also das fett nimmste zurück!!! Bild Bild Bild
…I don't want to start any blasphemous rumours…
AMBo
Beiträge: 891
Registriert: Mo 23. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

im tierpark belauscht 40 - wahnsinn!

Beitragvon AMBo » Di 8. Apr 2003, 11:04

zoologisch betrachtet, war das nicht gerade eine meisterleistung ...
der rest war ganz o.k.
kaeptn eisbaer
Beiträge: 475
Registriert: Di 1. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Nordberlin
Kontaktdaten:

im tierpark belauscht 40 - wahnsinn!

Beitragvon kaeptn eisbaer » Di 8. Apr 2003, 16:57

kann es ein schöneres lob geben, als vom steener nicht gelesen zu werden?
Dirk Lykar
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 4. Mär 2002, 01:00
Wohnort: Berlin - Friedrichshain
Kontaktdaten:

im tierpark belauscht 40 - wahnsinn!

Beitragvon Dirk Lykar » Di 8. Apr 2003, 17:45

@KE:Wenn ich die Rückmeldungen hier so zusammenzähle,müßtest ihr euch ob der Nichtleser ja nahezu geschmeichelt fühlen. Bild LArt pour lart,oder so? Bild
ja

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste