Eisbären-Kader 15/16

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
ebb
Beiträge: 752
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 01:00
Wohnort: Fankurve
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 15/16

Beitragvon ebb » Do 10. Mär 2016, 01:52

Zitat:
Original erstellt von henry:
Zitat:
Original erstellt von Juggernog:
Plachta hat noch einen 5-Jahresvertrag bei den Adlern welcher aufgrund seines NA-Abenteuers stillgelegt wurde. Tallackson und Jurcina dürfen gerne bleiben.
Tallackson funktioniert nicht ohne Olver und umgekehrt

Die Olver Brüder hatte ich nicht erwähnt, da ich fest davon ausgehe, dass sie schon verlängert haben Bild
Die Welt ist eine Scheibe !!!
Tatanka
Beiträge: 12265
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 15/16

Beitragvon Tatanka » Mo 28. Mär 2016, 19:31

edit

[ 28-03-2016, 18:33: Beitrag editiert von: Tatanka ]
ric
Beiträge: 86
Registriert: Di 6. Feb 2001, 01:00
Wohnort: D-10178 Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 15/16

Beitragvon ric » Mo 28. Mär 2016, 20:37

Zitat:
Original erstellt von Melli #56:
Zitat:
Original erstellt von 7xP33DY²°:
Talbot aus Vertrag kündigen wäre jetzt noch ein Traum Bild
Ich bete jeden Tag dafür! Bild

Wo kann man unterschreiben ?
Benutzeravatar
Pittiplatsch84
Beiträge: 2553
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 15/16

Beitragvon Pittiplatsch84 » Di 29. Mär 2016, 03:21

Torhüter
Vehanen: Einer der besten in der Liga...aber auch nicht der Jüngste, was eine Gefahr sein kann

Nastiuk: Die billige Backuplösung die nie spielt und über den man sich kein Urteil erlauben kann

Sollte Vehanen gesund bleiben wird man mit einem preiswerten Backup in die Saison gehen.

Verteidiger
Gervais: Hat die Erwartungen übertroffen...Macht alles sehr solide und lässt seinen Partner in der Verteidigung oft sehr gut aussehen...

Haase: Hat das Vertrauen bekommen und wurde Trivellato vorgezogen...Einstellung und Einsatz für das Team stimmt bei ihm immer aber er passt von seinen Anlagen nicht in das gewollte schnelle Spiel mit wechselnden Positionen...Einen Spieler den du eigentlich immer lieber bei dir hast als beim Gegner und der Stallgeruch hat...leider wurde er aber von anderen in der Leistung überholt...

Hördler: solide Saison, wobei in den Pos Luft nach oben war...aber trotzdem auf hohem Niveau

Müller: Sollte um die Position als 7. Verteidiger kämpfen und hat Haase ganz schnell überholt...Verleiht er seinem Spiel noch mehr Selbstvertrauen und bleibt auf dem Boden, wird er ein bedeutender Baustein für die Zukunft.

DuPont: Er ist nicht mehr der junge DuPont, der eigentlich zu gut für die Liga ist...aber er gehört weiterhin zu den Besseren...Wenn das Gehalt auch dementsprechend ist und er Führungsqualität in der Kabine hat, wird er hier gerne gesehen sein

Baxmann: Man sieht immer mehr wie sehr er von seinem Partner in der Verteidigung abhängig war und ist...Er braucht immer einen besseren an der Seite, dem er den Rücken freihalten kann, dann ist er gut...ansonsten lebt er von der Vergangenheit und ist nicht mehr als ein durchschnittlicher DEL-Verteidiger

Braun: der schnellste war er ja noch nie aber so oft darf man sich einfach nicht mehr überlaufen lassen, wenn man den Anspruch hat zu den besten zu gehören...diese Saison hatte noch viel Luft nach oben zum alten Braun...Aber diesen Kredit hat er sich erarbeitet

Jurcina: Wird gehen und so richtig schade ist es wohl nicht, da er dem Team nichts zusätzlich geben konnte...klar Körperlichkeit aber eigentlich hätte man sich wohl auch Gefahr im PP von ihm gewünscht

Wissmann: Die nächste Saison wird es für ihn drauf ankommen sich als 7. Verteidiger zu etablieren

Haase wird gehen und Wissmann sollte normalerweise aufrücken, wenn man nicht Geld für einen schussstarken Verteidiger in die Hand nimmt. Das wäre dann aber wahrscheinlich auf Kosten von Müllers Entwicklung.

Stürmer
Olver: Er sollte eigentlich nur Monatsverträge bei den Eisbären bekommen, da er ja ein guter Spieler ist, wenn er mit der richtigen Einstellung spielt...leider macht er das viel zu selten, guckt nur auf die Pumkte und stellt sich nicht in den Dienst des Teams... Ein Spieler der eigentlich nur durch seinen deutschen Pass ein Mehrwert zu anderen Spielern mit Qualität darstellt...kann mir auch nicht vorstellen, dass er zu einem guten Klima beiträgt.

Tallackson: Mehr als der abhängige Nebenmann von Olver ist es schon lange nicht mehr und hat sich in den letzten Jahren auch schön darauf ausgeruht...Läuft es gut steht er ganz gut da, läuft es schlecht, bekommt Olver die meiste Kritik ab...für einen Stürmer in der 1. oder 2. Reihe kommt da zu wenig

Noebels: die Hauptrunde war ok...aber war er was anderes als Busch in dieser Reihe?...ich bin mir nicht sicher wie gut man einen Spieler mit diesen Reihenpartnern beurteilen kann aber für mich kommt von Nobels selber zu wenig für einem Spieler, der die DEL als Zwischenstation bezeichnet.

Rankel: Hatte es diese Saison schwer in seiner Reihe aber war auch in den POs wieder einer der voran gegangen ist und immer Einsatz und Wille gezeigt hat.

Talbot: eigentlich müsste man ihn als vermisst melden...Er war mal ein Spieler der in allen Aspekten des Spiels gut war und keine ausgewiesene Schwäche im Spiel hatte(zumindest nicht auf dem Niveau der DEL), was ihn extrem wertvoll gemacht hat...Dies hat er aber total verloren und nun auch schon im 2. Jahr...so nicht mehr tragbar.

Mulock: Eigenlich das gleiche wie bei Talbot, jedoch habe ich bei ihm noch das Gefühl er probiert viel, es funktioniert nur einfach nichts und Idee Knoten will einfach nicht wieder auf gehen...deshalb ist ein Luftwechsel die einzig richtige Entscheidung für beide Seiten.

Braun: Bekommt für den Einsatz den er zeigt im Vergleich zu anderen eigentlich zu wenig Eiszeit...die Frage bei ihm ist nur, ist dies sein Leistungslimit und er wird immer ein Spieler sein, der dem Team zwar Energy bringt aber nicht mehr? Das hatte auch ein D. Weiß und man sollte überlegen ob diesen Part nicht ein jüngerer übernehmen kann, mit mehr Entwicklungspotenzial.

Machacek: Licht und Schatten bei ihm... Ein ordentlicher Arbeiter der keinem Zweikampf aus dem Weg geht aber mit Schwächen bei der Chancenverwertung...Wenn das Gehalt bei ihm stimmt, würde ich ihn gerne ein weiters Jahr sehen

Pohl: schwaches 2. Jahr bei dem die Schwächen in den Zweikämpfen nicht mehr von seiner Schnelligkeit und dem Zug zum Tor überdeckt werden konnten, da die Erfolgserlebnisse zu oft ausgeblieben sind. Zu eindimensional um ihn mit aller Macht zu halten.

Ziegler: Die Saison war ok für ihn, gerade weil er gefühlt immer der war, der die Reihen auffüllen musste und oft neue Partner hatte. In der nächsten Saison wäre ein fester Platz in der 3. oder 4. Reihe mit regelmäßig Eiszeit gut, in der er dann aber auch den Welpenschutz endgültig verliert

M. Olver: Es er eine Bereicherung für das Team? Für mich ist er das,weil er die Einstellung auf dem Eis zeigt die es braucht und Grundvoraussetzung ist...aber es kommt noch zu wenig von einem Spieler, der eigentlich in einer Gehaltsklasse unterwegs sein müsste, die am oberen Ende im Team ist. Ich denke das wird auch der Knackpunkt bei der Verlängerung werden. Würde ihn gerne weiter im Team sehen, weil ich eine deutliche Steigerung erwarte, könnte mir aber vorstellen, dass er bessere Angebote bekommt.

Busch: Ein Spiele mit seinem Potenzial muss man eigentlich nach jeder Saison auf die Finger klopfen aber man sollte jetzt langsam wissen, was man von ihm bekommt und das dies nicht immer den Erwartungen entspricht...Ich denke eine Luftveränderung würde ihm mal gut tun, kann aber auch gut damit leben ihn weiterhin im Eisbärentrikot zu sehen, jedoch auch nicht mehr für ein Topgehalt.

Bell: Er hätte selber Schluss machen sollen

Kuji: Eine Verpflichtung die ein Schlag ins Gesicht für jeden Nachwuchsspieler im Verein ist und ein Armutszeugnis für diesen Verein

Filin: wenn es eine Absprache war, die Saison in der DEL2 zu spielen, ist alles ok...ansonsten würde ich an seiner Stelle einen neuen Verein suchen, der seine Markt nicht in Asien sieht.

Im Sturm muss und wird ja wohl auch was passieren...Nur auf die Diva zu hoffen kann es nicht mehr sein in der nächsten Saison. Ich bin gespannt wer überhaupt aus dem alten Team mit Olver Stürmen möchte...Hab das Gefühl ein Rankel würde dankend ablehnen...Ansonsten braucht es einfach mal frisches Blut die hoffentlich die Strukturen im Team aufbrechen werden und den Ein oder Anderen, der alten Garde, vielleicht auch nochmal beflügeln können.

Aus dem Nachwuchs wird wahrscheinlich nicht sehr viel Druck nach oben kommen( hoffentlich zumindest in der DEL2)...Wird ja auch nicht zugelassen vom Trainer Bild

[ 29-03-2016, 02:24: Beitrag editiert von: Pittiplatsch84 ]
Benutzeravatar
Larouche...
Beiträge: 1916
Registriert: Do 22. Mär 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eisbären-Kader 15/16

Beitragvon Larouche... » Di 29. Mär 2016, 09:15

siehe Kader 2016/2017

[ 29-03-2016, 08:19: Beitrag editiert von: Larouche ]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste