CHL-Gruppenphase

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Dirk Lykar
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 4. Mär 2002, 01:00
Wohnort: Berlin - Friedrichshain
Kontaktdaten:

CHL-Gruppenphase

Beitragvon Dirk Lykar » Sa 5. Jul 2008, 21:59

Kann letzeres bestätigen.War letzes Jahr im September in Moskau,entgegen aller Horrorerzählungen war das Preisniveau für Verpflegung akzeptabel,wenn man nicht auf "gehobenes Niveau" setzt.
ja
EisbärHannover
Beiträge: 52
Registriert: So 25. Feb 2007, 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

CHL-Gruppenphase

Beitragvon EisbärHannover » So 6. Jul 2008, 01:51

Zitat:
Original erstellt von Ice-Olli:
für russland brauchste nen reisepass mit visum, wa?
ja du brauchst auch eine Einladung und eine Versicherung damit du das Visum bekommst. der Flug ist auch nicht ganz günstig. für uns Fans dieser Art (war im Fußball vielleicht auch so bei Leverkusen/Bayern vs. St.Petersburg) wird da vielleicht ne Ausnahme gemacht, dass du ein Busvisum bekommst. sprich du wirst dann vom Flughafen Richtung Halle gekarrt und dann wieder zurück. mal sehen..bin mal gespannt..
EisbärHannover
Beiträge: 52
Registriert: So 25. Feb 2007, 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

CHL-Gruppenphase

Beitragvon EisbärHannover » So 6. Jul 2008, 01:55

Zitat:
Original erstellt von Baero92:
Also Flugtechnisch bewegt man sich so bei 350A...scheint wohl doch die Helsinki-Variante zu greifen...Magni scheint weitaus schwieriger zu erreichen, aber klasse Herausforderung Bild
jupp für meinen letzten Flug nach Helsinki hab ich 350 A bezahlt. Abgesehen davon sind die Preise dort was Lebensmittel Bild wie Alk etc betreffen der hammer. quasi wie in Berlin nur alles x2. wie das mitn Tickets Kostentechnisch aussieht weiß ich nicht..aber da kommt sicherlich auch der eine oder andere Euro zusammen..
Tatanka
Beiträge: 12562
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

CHL-Gruppenphase

Beitragvon Tatanka » So 6. Jul 2008, 21:20

... und inzwischen die teuerste der Welt. Bild

Dagegen ist der Unterschied zu Finnland kaum noch vorhanden, da die Preise dort etwas gesenkt wurden. Und wer in der letzten Zeit mal am "Kollie" ein Weizen getrunken hat ... Bild
EisbärHannover
Beiträge: 52
Registriert: So 25. Feb 2007, 01:00
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

CHL-Gruppenphase

Beitragvon EisbärHannover » Mo 7. Jul 2008, 01:07

Zitat:
Original erstellt von bärenhausski:
die preise sind auch in russland nicht schlecht
ich habe neulich in st. petersburg in einem stinknormalen strassencafe für einen ebensolchen kaffee abseits des tourismus 6 euronen berappt Bild

herrlich!da werd ich in 3 wochen hoffentlich auch sein. geile Stadt.
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 5943
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

CHL-Gruppenphase

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Mo 7. Jul 2008, 19:07

In Osteuropa kann man aber noch schön billig übernachten. HOSTEL heißen die Dinger. Bild
U.N.V.S.U. + U.N.V.S.A.M. + U.N.V.S.P.P.
Eisbär Bodo
Beiträge: 4409
Registriert: Do 1. Aug 2002, 01:00
Wohnort: Jetzt in Schwanewede bei Bremen
Kontaktdaten:

CHL-Gruppenphase

Beitragvon Eisbär Bodo » Sa 9. Aug 2008, 18:10

Metallurg Magnitogorsk kommt nur schwer in Tritt
Berlin, 9.August 2008

Die 1:8-Niederlage gegen Spartak Moskau beim
Pokal des Präsidenten Baschkiriens vor wenigen Tagen mochte Cheftrainer Valeri Belousov nicht überbewertet wissen. Man habe für das sehr gut besetzte Turnier in Ufa geplant, viel auszuprobieren und zu schauen, welche Spieler am besten miteinander harmonieren, wird der Coach auf der Klub-Homepage zitiert. Zudem sei man erst kurz vor dem Spiel gegen Spartak vom Trainingslager aus Garmisch-Partenkirchen zurückgekehrt, so dass den Spielern die Reisestrapazen wohl noch in den Beinen steckten. Zwar wollte Belousov die Höhe der Niederlage nicht daran festmachen, doch gab er zu bedenken, dass man mit dem 22-jährigen Ilya Pruskuyarkov einen noch sehr unerfahrenen Torhüter zum Einsatz gebracht hatte. Nach zwei Dritteln erlöste der Coach seinen jungen Keeper und schickte den in Deutschland bestens bekannten Andrei Mezin aufs Eis. Der inzwischen 34-jährige ehemalige Torsteher der Nürnberg IceTigers und Berlin Capitals ließ im Schlussabschnitt nur noch einen Gegentreffer zu.

Nach Siegen im weiteren Turnierverlauf gegen Tscheljabinsk (5:4) und den Mitfavoriten auf die KHL-Meisterschaft Salawat Julajew Ufa (2:1) schien schon ein Aufwärtstrend in Sicht zu kommen. Heute hagelte es im Spiel gegen Avangard Omsk aber erneut reichlich Gegentore, die auch Andrei Mezin nicht verhindern konnte. Mit 5:7 hatte der Champions League Gegner der Berliner Eisbären das Nachsehen, obwohl man zur Mitte des zweiten Drittels noch mit 4:2 in Führung lag. Mezin, der diesmal im Tor begann, streckte in der 42. Spielminute nach dem sechsten Treffer Avangards die Waffen und überließ seinem jungen Kollegen Pruskuyarkov den Rest des unangenehmen Jobs. Der kam diesmal besser durch und kassierte 28 Sekunden vor Ende lediglich den Treffer zum Endstand. Ungeklärt ist derweil noch, ob Torhüter Travis Scott nach Magnitogorsk zurückkehren wird, momentan steht der ehemalige Kölner jedenfalls nicht im Kader. Andrei Mezin geht zudem davon aus, so erklärte er gegenüber russischen Medien, als die etatmäßige Nummer eins in die Saison zu starten.

Auch wenn Metallurg Magnitogorsk derzeit sichtlich mit Problemen zu kämpfen hat, ist doch nicht davon auszugehen, dass dies noch zum Start der Champions League der Fall sein wird und der Deutsche Meister davon profitieren könnte. Chefcoach Belousov deutete bereits an, über genügend Spielraum für weitere Verstärkungen aus dem Ausland zu verfügen. Schon um Verluste von Spielern wie den jungen Nikolai Kulemin (22 Jahre) auszugleichen, der zu den Toronto Maple Leafs in die NHL wechselte, wird Metallurg mit großer Wahrscheinlichkeit noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Eines lässt sich jedoch schon heute feststellen: Auf Spieler wie z.B. die beiden torgefährlichen tschechischen Stürmer Tomas Rolinek und Jan Marek sollten die Eisbären dringend achten! Manager Peter John Lee indes gibt sich mit Blick auf die bevorstehenden Partien im Herbst optimistisch und sagte jüngst:
Eine Chance hat man immer. Beim Spengler Cup 2005 sahen wir auch nicht so schlecht aus gegen Magnitogorsk und verloren erst nach Penaltyschießen. Wir freuen uns auf diese Spiele. Als Schießbude, wie aktuell noch, wird sich Metallurg Magnitogorsk dann aber gewiss nicht mehr präsentieren. (mac)

http://www.hockeyweb.de/artikel.php?a=38041
Eisbär Bodo, der der jetzt in der Ferne ist!!!
Saku
Beiträge: 7654
Registriert: Do 6. Feb 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

CHL-Gruppenphase

Beitragvon Saku » Sa 13. Sep 2008, 23:31

Der letzte Teilnehmer ist der SC Bern. Die Schweizer gewannen das Qualifikationsturnier in Nürnberg durch Siege gegen die Ice Tigers (4:1) und HC Kosice (5:4).
Benutzeravatar
Melli #56
Beiträge: 1141
Registriert: Sa 21. Feb 2004, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

CHL-Gruppenphase

Beitragvon Melli #56 » So 14. Sep 2008, 02:15

War ja auch nicht anders zu erwarten. Bild
Saku
Beiträge: 7654
Registriert: Do 6. Feb 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

CHL-Gruppenphase

Beitragvon Saku » Mo 10. Nov 2008, 18:42

Deadline 4. November - die letzten änderungen im Roster der CHL-Teams

Eisbären Berlin
In: -
Out: -

Espoo Blues
In: Sami Sandell (F, FIN)
In: Tero Konttinen (D, FIN)
Out: Matti Uusivirta (F, FIN)
Out: Joni Töykkälä (F, FIN)

HV71 Jönköping
In: Kris Beech (F, CAN)
Out: -

Kärpät Oulu
In: Toni Dahlman (F, FIN)
Out: -

Linköpings HC
In: -
Out: Petri Liimatainen (D, SWE)
Out: Sebastian Lauritzen (F, SWE)

Metallurg Magnitogorsk
In: Konstantin Pushkarev (F, KAZ)
Out: -

Mountfield Ceske Budejovice
In: Vitezslav Bilek (F, CZE)
In: Richard Jares (D, CZE)
Out: Petr Sailer (F, CZE)
Out: Jiri Simanek (F, CZE)

Salavat Yulayev Ufa
In: Sergei Belov (G, RUS)
Out: Rafael Khakimov (G, RUS)

SC Bern
In: Martin Gélinas (F, CAN)
Out: Reto Kobach (D, SUI)
Out: Kevin Ryser (D, SUI)

Slavia Prague
In: -
Out: -

Slovan Bratislava
In: Martin Hlavacka (D, CZE)
Out: Coach Zdeno Ciger (Coach, SVK)
Out: Adam Bezak (F, SVK)
Out: Henrik Petre (D, SWE)

ZSC Lions Zürich
In: -
Out: -

[ 10-11-2008, 17:43: Beitrag editiert von: Saku ]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste