Eisbärenkader 20/21

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Tatanka
Beiträge: 12630
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Eisbärenkader 20/21

Beitragvon Tatanka » Fr 19. Jun 2020, 11:14

Papa_Bär hat geschrieben:
Do 18. Jun 2020, 19:58
Vielleicht kann ja Herr Dr. Dr. Tatanka nach einem Trainingslager mit seinem finnischen Freund ja den Herrn Rankel in der 4. Reihe ersetzen. :)
Vielleicht stellt der Papa sich ja auch mal vor den Spiegel und sinniert, ob das was er da so zu sehen bekommt den Anspruch stand hält und ihn dazu berechtigt anderen ein Trainingslager empfehlen zu können. 8-)
Papa_Bär
Beiträge: 356
Registriert: Do 2. Apr 2015, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Eisbärenkader 20/21

Beitragvon Papa_Bär » Fr 19. Jun 2020, 20:05

Tatanka hat geschrieben:
Fr 19. Jun 2020, 11:14
Papa_Bär hat geschrieben:
Do 18. Jun 2020, 19:58
Vielleicht kann ja Herr Dr. Dr. Tatanka nach einem Trainingslager mit seinem finnischen Freund ja den Herrn Rankel in der 4. Reihe ersetzen. :)
Vielleicht stellt der Papa sich ja auch mal vor den Spiegel und sinniert, ob das was er da so zu sehen bekommt den Anspruch stand hält und ihn dazu berechtigt anderen ein Trainingslager empfehlen zu können. 8-)

Wenn dann schon Dativ Singular dem Anspruch
oder Dativ Plural den Ansprüchen
hertha 03
Beiträge: 223
Registriert: Fr 6. Jan 2006, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbärenkader 20/21

Beitragvon hertha 03 » Sa 20. Jun 2020, 07:30

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, deshalb darf er hier im Forum nicht verwendet werden, sollte eigentlich bekannt sein 😏
Matpflugi
Beiträge: 1546
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbärenkader 20/21

Beitragvon Matpflugi » Sa 20. Jun 2020, 08:49

Wer wessen Tod ist, sollte angesichts dieser wunderbaren Antwort, die nur einen Flüchtigkeitsfehler enthielt, wohl vollkommen Latte sein.
Der Kern der Aussage bleibt so oder so erhalten.
Ehre wem Ehre gebührt!
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Papa_Bär
Beiträge: 356
Registriert: Do 2. Apr 2015, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Eisbärenkader 20/21

Beitragvon Papa_Bär » Sa 20. Jun 2020, 09:49

Der Kern dieser Aussage ist leider auch noch sachlich falsch.
bärenhausski
Beiträge: 14128
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbärenkader 20/21

Beitragvon bärenhausski » Sa 20. Jun 2020, 10:14

Papa_Bär hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 09:49
Der Kern dieser Aussage ist leider auch noch sachlich falsch.
inwiefern?
hast Du keinen Spiegel? :mrgreen:
optimismus ist nur ein mangel an information
Papa_Bär
Beiträge: 356
Registriert: Do 2. Apr 2015, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Eisbärenkader 20/21

Beitragvon Papa_Bär » Sa 20. Jun 2020, 11:34

Glaube mir, ich brauche mich nicht im dunkeln zu rasieren. :) Aber da wir uns hier noch immer im Thread "Eisbärenkader" befinden, würde ich vorschlagen, dass Herr Dr. Dr. Tatanka die Rolle des tapsigen Bären, wie der Dr. Tatanka den Herren Sheppard unlängst betitelte, einnehmen könnte. Das könnte er sicherlich auch ohne ein Trainingslager bewerkstelligen.
bärenhausski
Beiträge: 14128
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbärenkader 20/21

Beitragvon bärenhausski » Sa 20. Jun 2020, 13:15

Papa_Bär hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 11:34
Glaube mir, ich brauche mich nicht im dunkeln zu rasieren. :) Aber da wir uns hier noch immer im Thread "Eisbärenkader" befinden, würde ich vorschlagen, dass Herr Dr. Dr. Tatanka die Rolle des tapsigen Bären, wie der Dr. Tatanka den Herren Sheppard unlängst betitelte, einnehmen könnte. Das könnte er sicherlich auch ohne ein Trainingslager bewerkstelligen.
mit Sicherheit
tapsiger Bär ist fast liebevoll, für einen der in den letzten Jahren unentwegt durch unzählige hirnlose Strafen in vielen entscheidenden Situationen auffiel
optimismus ist nur ein mangel an information
walser-17
Beiträge: 693
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbärenkader 20/21

Beitragvon walser-17 » Sa 20. Jun 2020, 15:07

Aber auch derjenige, der in jeder Saison in der mit Abstand gefährlichsten Sturmreihe auflief, unabhängig von den Nebenleuten. Zufall? Wohl kaum! Wir werden uns noch umschauen, denn für mich ist er einer der Top 5 Center der Liga, der alles mitbringt (Übersicht, Technik, Körper und Grit).
Tatanka
Beiträge: 12630
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Eisbärenkader 20/21

Beitragvon Tatanka » So 21. Jun 2020, 19:09

Papa_Bär hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 11:34
... Aber da wir uns hier noch immer im Thread "Eisbärenkader" befinden, würde ich vorschlagen...
… daß du auch hier mal in den Spiegel schaust und wenigstens ein einziges Mal ein fachliches eishockeyspezifisches Argument abliefern würdest, welches auch mal erkennen ließe, daß du zumindest über rudimentäres Wissen auf dem Gebiet der in diesem Forum zumeist bevorzugten und diskutierten Sportart verfügst und somit auch ein einziges Mal mehr als allgemeines Hintergrundgemurmel und oberflächliche Bekundungen vernehmen lassen könntest. Oder ist das schon zu viel von dir verlangt? Bisher verlagerten sich deine "Argumente" ja stets und ständig auf die persönliche Ebene. Allerdings befindest du dich da ja in "guter Gesellschaft" so munterer Heckenschützen wie CKone, Inc., und Fuller-Mike.
So darf der Papa dann mal zeigen, daß er nicht nur den Mut besitzt sich im Hellen zu rasieren, sondern sich auch traut in seinem Glashaus auch im Hellen zu scheißen!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 21 Gäste