Eisbären Kader 19/20

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Cormier
Beiträge: 3457
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon Cormier » Do 14. Feb 2019, 10:23

Laut Lubo bekommt Baxmann keinen neuen Vertrag. Iserlohn und Wolfsburg haben Interesse.
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 5820
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Do 14. Feb 2019, 11:24

Das riecht ja dann nach Wob, der Harz und Berlin ganz nah.
U.N.V.S.U. + U.N.V.S.A.M. + U.N.V.S.P.P.
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2475
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon henry » Mo 25. Feb 2019, 21:28

Es ist ja durchaus denkbar, dass die Saison doch noch zu einem versöhnlichen Abschluss kommt.
In dem Fall wird sich bei den Verantwortlichen in der GF möglicherweise die nötigen Kader Veränderungen als nicht so dringend darstellen.
Cormier
Beiträge: 3457
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon Cormier » Mo 25. Feb 2019, 21:46

Davon gehe ich nicht aus. Richer hat klar gesagt, dass man die Veränderungen durchziehen wird - völlig unabhängig, ob jetzt noch starke Playoffs folgen oder nicht. Zitat: Wir wissen, mit wem wir weitermachen werden.
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2475
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon henry » Mo 25. Feb 2019, 21:59

Ich hoffe Du hast recht. Falls tatsächlich die beiden Iserlohner und Pföderl kommen hätte man schon eine vernünftige Basis. Wenn dann noch der Mut da ist, unsere Rekordmeister in Rente zu schicken und junge Spieler zu verpflichten wäre ein echtes Zeichen gesetzt. Aubry und Olver auf jedenfall halten, Sheppard würde ich auch gerne noch ein Jahr sehen. McQueen trotz -18 darf auch bleiben weil er einen Killerinstinkt hat. Unsere „Kleinen“ dürften sich keine Hoffnung auf einen Verbleib in Berlin machen. Fischbuch und Buchwieser ebenfalls nicht, bei Oppenheimer bleibt noch etwas Hoffnung nach seiner langen Verletzung.
Yzebär
Beiträge: 5492
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon Yzebär » Di 26. Feb 2019, 09:19

Warum sollte man Olver auf jeden Fall halten? Wenn Matsumoto kommt, hat man einen weiteren erstklassigen Center, da braucht man Olver nicht mehr. Oppenheimer sollte man schon allein wegen seiner Physis noch ein Jahr Zeit geben, sich bei den Eisbären zu bewähren. Die Sandkastenbuddys finden bestimmt eine neue Herausforderung in Schwenningen oder in der DEL2. Weitere Streichkandidaten Baxmann, Richmond, Fischbuch (Buchwieser hat noch Vertrag). Da sind wir schon bei 6 Spielern, 7 wenn man noch Cundari mitzählt. Viel mehr Umbruch wird es wohl nicht geben.

Rankel und Busch sehe ich nicht so superkritisch, wie einige hier. Busch hat bisher keine so schlechte Saison gespielt, vielleicht erwarten viele zuviel in der Offensive von ihm, aber er arbeitet eben viel nach hinten und an der Bande, hat ein guten Pass und kann auch als Verteidiger eingesetzt werden. Rankel war noch nie der Spieler, der seine Mitspieler besser macht. Aber er kann gut mitspielen. Wenn er sich diesen Sommer nochmal voll reinhaut, um auch seine Physis besser einsetzen zu können und vielleicht auch wieder etwas mehr Geschwindigkeit hat, traue ich ihm nochmal eine gute (Abschieds?)Saison zu.
Cormier
Beiträge: 3457
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon Cormier » Di 26. Feb 2019, 10:05

Also Olver in der Form von letzter Saison ist ein meinen Augen nahezu unersetzbar. Hab selten einen besseren Zwei-Wege-Spieler gesehen. Er erkämpft unglaublich viele Pucks, ist als einer der wenigen Eisbären stark im Zweikampf an der Bande und war auch offensiv ein verlässlicher Faktor. Wie man den, noch dazu mit deutschem Pass, ersetzen möchte, muss man mir mal erklären. Wenn ein Matsumoto kommt, dann sicher eher für einen AL-Center wie Sheppard oder Smith.
bärenhausski
Beiträge: 13870
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon bärenhausski » Di 26. Feb 2019, 10:06

Cormier hat geschrieben:
Di 26. Feb 2019, 10:05
Also Olver in der Form von letzter Saison ist ein meinen Augen nahezu unersetzbar. Hab selten einen besseren Zwei-Wege-Spieler gesehen. Er erkämpft unglaublich viele Pucks, ist als einer der wenigen Eisbären stark im Zweikampf an der Bande und war auch offensiv ein verlässlicher Faktor. Wie man den, noch dazu mit deutschem Pass, ersetzen möchte, muss man mir mal erklären. Wenn ein Matsumoto kommt, dann sicher eher für einen AL-Center wie Sheppard oder Smith.
Schmidt ist Deutscher
optimismus ist nur ein mangel an information
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 5820
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Di 26. Feb 2019, 11:11

Wir sind mit deutschem Talent umzingelt :lol:
U.N.V.S.U. + U.N.V.S.A.M. + U.N.V.S.P.P.
JrMember
Beiträge: 366
Registriert: Di 23. Mai 2017, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon JrMember » Di 26. Feb 2019, 13:18

Unser letztes deutsches Supermegatalent spielt aktuell in Deggendorf...wäre bestimmt auch für Herr Smith ein gutes Pflaster.:D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste