Eisbären Kader 19/20

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2170
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon henry » Di 30. Apr 2019, 14:18

Vielleicht ist zu wenig Kohle vorhanden
bärenhausski
Beiträge: 12934
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon bärenhausski » Di 30. Apr 2019, 14:21

henry hat geschrieben:
Di 30. Apr 2019, 14:18
Vielleicht ist zu wenig Kohle vorhanden
oder auch zu wenig Hirn...
optimismus ist nur ein mangel an information
Yzebär
Beiträge: 5149
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon Yzebär » Di 30. Apr 2019, 14:59

henry hat geschrieben:
Di 30. Apr 2019, 14:18
Vielleicht ist zu wenig Kohle vorhanden
In den letzten beiden Jahren kam man jeweils mit finanziellen Zugeständnissen aus LA zurück. Man hat sogar Geld für Vertragsauflösungen ausgeben dürfen. Man hat den Anspruch bekräftigt, regelmäßig um die Meisterschaft mitspielen zu wollen. Da kann es wohl schlecht an der Kohle liegen.
Tatanka
Beiträge: 12024
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon Tatanka » Di 30. Apr 2019, 15:56

@ Larouche

Wenn du als Argument für den Herrn Adam diese Saison als Meister anführst, dann solltest du aber auch die andere Seite mit anführen und da steht dann der Herr Adam als Mitglied einer hochkarätigen Mannschaft die mehrere Jahre gar nichts gerissen hat. Bleibt dann zu spekulieren, wie hoch sein Anteil an den positiven wie negativen Ergebnissen war.
In jedem Fall wird ein so gefragter Spieler der Mannheimer auch dem entsprechend entlohnt werden wollen, was wiederum die Frage aufwirft, ob man es sich in Berlin leisten kann alles an Qualität auf einen Posten zu setzen (und dieser vielleicht erst ab Dezember in Form kommt), um drum herum dann nur noch die Kategorie "Buddelkasten" zu verpflichten.
Oder die Leistung einiger Verbliebenen müßte sich so steigern, daß die Qualität auch in den hinteren Reihen stark angehoben wird. Doch wer möchte auf Grund der erbrachten Leistung in der Vergangenheit viel Geld auf die Zukunft setzen? ;)
Yzebär
Beiträge: 5149
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon Yzebär » Di 30. Apr 2019, 17:16

Fakt ist doch, daß die Eisbären mindestens noch zwei Spieler von der Qualität eines Adam/Camara/Petersen/Matsumoto/Nehring.... verpflichten müssen, wenn sie ernsthaft um die Meisterschaft mitspielen wollen. Ansonsten krebst man doch wieder in Preplayoffregionen rum, wenn sich mal wieder Spieler verletzen. Aus meiner Sicht müßte man aber vor allem auch mal in den Trainerstab investieren, wenn man langfristig was reißen will. Die Teams, die regelmäßig Meisterschaften gewannen, haben auch immer einen besonders guten Trainerstab. Mit einem guten Trainerstab kann man auch fehlende Qualität im Kader bis zu einem gewissen Grad kompensieren.
bärenhausski
Beiträge: 12934
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon bärenhausski » Di 30. Apr 2019, 17:40

das alles ist doch nur die halbe Wahrheit so lange hier Leute wie Rankel, Busch, Buchwieser, Braun und Co. mit durchgeschleift werden und auf Zweitliganiveau umherschlittern dürfen
traut sich nur keiner einzugestehen und schonungslos zu analysieren
optimismus ist nur ein mangel an information
Tatanka
Beiträge: 12024
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon Tatanka » Di 30. Apr 2019, 19:37

Ich denke mal, irgendwo tief drin ist das der sportlichen Führung durchaus bewußt, aber was nicht sein darf ...
Cormier
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon Cormier » Di 30. Apr 2019, 20:40

Ich habe kein Problem mit Rankel, Busch oder Buchwieser in Reihe vier. Aber in den Top-Reihen müssen einfach Leute spielen, die den Unterschied ausmachen und wegen denen man gerne in die Arena kommt. Man kann nur hoffen, dass Richer und PJL dies erkannt haben.
icegyzmo
Beiträge: 2841
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon icegyzmo » Mi 1. Mai 2019, 11:18

Ich fand es auch schade, dass man nicht in der Lage war, von den letztgenannten wenigstens ein oder zwei zu verpflichten. Sicher besser geht immer, aber sie wären schon mal eine deutliche Steigerung vom Potenzial der Aussortierten. Und es nützt nicht viel eine richtige Granate zu verpflichten, wenn das restliche Team leitungsmäßig total abfällt. Da die Sommerpause ja schon etwas bei uns andauert, hatte ich auch schon mit weiteren Bekanntgaben der Verpflichtungen, insbes. bei den Stürmern, gerechnet. Schließlich erfolgt ein gute und vorausschauende Kaderzusammenstellung weitestgehend in der laufenden Saison für die folgende. Da fragt man sich schon, was da jetzt noch so kommen wird.
Cormier
Beiträge: 3384
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären Kader 19/20

Beitragvon Cormier » Mi 1. Mai 2019, 13:29

Richer sagt in der EHN, dass nach dem Trainer zeitnah drei neue Spieler kommen werden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste