Eisbären-Kader 18/19

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
muli
Beiträge: 459
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 01:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon muli » Fr 3. Aug 2018, 12:05

In Bosten weiß keiner von einem unterschrieben Vertag.....

https://www.bostonglobe.com/sports/brui ... eadArticle
Benutzeravatar
Zanardi
Beiträge: 4523
Registriert: Fr 14. Apr 2006, 01:00
Wohnort: Grafing
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon Zanardi » Fr 3. Aug 2018, 12:39

muli hat geschrieben:
Fr 3. Aug 2018, 12:05
In Bosten weiß keiner von einem unterschrieben Vertag.....

https://www.bostonglobe.com/sports/brui ... eadArticle
Er hat ja auch noch nicht unterschrieben! Ab 16. September darf er vorspielen und dann wird entscheiden, ob man ihm einen Vertrag anbietet oder eben nicht.
walser-17
Beiträge: 402
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon walser-17 » Fr 3. Aug 2018, 16:00

Nunja, aber da muss ich CKone schon zustimmen. Man kann doch keinem Spieler seine Träume verübeln, ob nun realistisch oder eben nicht.
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2085
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon henry » Sa 4. Aug 2018, 21:15

Jedenfalls wäre es schon ein Verlust für uns, finde ich zumindest.
JrMember
Beiträge: 251
Registriert: Di 23. Mai 2017, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon JrMember » Sa 4. Aug 2018, 22:11

walser-17 hat geschrieben:
Fr 3. Aug 2018, 16:00
Nunja, aber da muss ich CKone schon zustimmen. Man kann doch keinem Spieler seine Träume verübeln, ob nun realistisch oder eben nicht.
Man darf sich aber dennoch wundern, welche Spieler so alles auf einmal im Fokus der NHL liegen.
bärenhausski
Beiträge: 12634
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon bärenhausski » Sa 4. Aug 2018, 23:32

JrMember hat geschrieben:
Sa 4. Aug 2018, 22:11
walser-17 hat geschrieben:
Fr 3. Aug 2018, 16:00
Nunja, aber da muss ich CKone schon zustimmen. Man kann doch keinem Spieler seine Träume verübeln, ob nun realistisch oder eben nicht.
Man darf sich aber dennoch wundern, welche Spieler so alles auf einmal im Fokus der NHL liegen.
nix neues, geisterfahrer wie holzer, schubert und konsorten schlitterten da schon vor jahren umher
optimismus ist nur ein mangel an information
Papa_Bär
Beiträge: 269
Registriert: Do 2. Apr 2015, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon Papa_Bär » Mo 6. Aug 2018, 21:13

Ich sehe im Moment sehr viele Fragezeichen im Kader. Wie machen sich die Torhüter? Wie gut oder schlecht sind Ranford und Smith? Wer ersetzt Nöbels? WAs passiert mit unsere Nummer 90 ? Was ist mit Buschi? Ich fürchte, dass er die Saison nicht durchspielen wird. Hat man dann einen Plan B oder c?
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 4979
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Mo 6. Aug 2018, 21:30

Der Plan ist wie jedes Jahr gleich. Schritt1: C&A. Bedeutet: Camps abwarten
Wenn ich die hölzerne Gitarre mit dem Loch in der Hand halte spielen wir wohl kaum Mexico!
Senfstulle
Beiträge: 772
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon Senfstulle » Mo 6. Aug 2018, 21:37

Papa_Bär hat geschrieben:
Mo 6. Aug 2018, 21:13
Ich sehe im Moment sehr viele Fragezeichen im Kader. Wie machen sich die Torhüter? Wie gut oder schlecht sind Ranford und Smith? Wer ersetzt Nöbels? WAs passiert mit unsere Nummer 90 ? Was ist mit Buschi? Ich fürchte, dass er die Saison nicht durchspielen wird. Hat man dann einen Plan B oder c?
Also an die Abwesenheit von Braun und Busch sollte man sich die letzten Jahre wirklich gewöhnt haben. Da sollte es keine Fragezeichen geben.

Ansonsten ist Noebels ja noch nichtmal richtig weg, aber wenn er geht, wäre das natürlich ein Verlust, den man nicht ersetzen könnte. Aktuell liebäugelt man anscheinend mit Jason Jaspers, was ich persönlich nicht nachvollziehen kann. Deutscher Pass schön und gut, aber muss man deswegen jedem nochmal kurz vor Karriereende einen Vertrag geben.

Auf die Torhüter bin ich auch gespannt. Langfristig gesehen, ist es aber ne gute Entscheidung selbst wenn das bedeuten sollte, dass man kommende Saison schwächelt.
muli
Beiträge: 459
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 01:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon muli » Di 7. Aug 2018, 09:12

Also realistisch ist die Schwarzmalerei nicht. Wir haben eines der wenigen Teams, das fast komplett zusammen geblieben ist. Die Verstärkung, besonders Cundari als einer der besten Blueliner der Liga, zielt genau auf die Schwäche der letzte Saison ab. Und was an einem Festhalten des jetzigen Törhütergespanns falsch ist, erschließt sich mir auch nicht? Cüpper hat sehr gute Leistungen gezeigt, teilweise stärke Auftritte als Vehanen gehabt und die Forderung den Fanschaft endlich dem Nachwuchs eine realistische Chance zu geben halt hier durchs Forum seit Jahren. Ich empfehle die Akte Niederberger mal wieder rauszuholen....das dürfte alle Kritiker verstummen lassen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste