Eisbären-Kader 18/19

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2551
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon henry » Sa 28. Apr 2018, 14:13

Wenn Cüpper seine teilweise guten Vorstellungen stabilisieren kann und Franzreb den nächsten Schritt macht, finde ich die Lösung gut. Wir dürfen nicht immer nur die jungen Deutschen Spieler im Kader fordern, sondern müssen sie auch fördern. Aubry und Petersen sind die Spieler, weshalb man in die Halle geht...technisch brillant, aber manchmal zum Haareraufen.
walser-17
Beiträge: 710
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon walser-17 » Sa 28. Apr 2018, 14:59

Cormier hat geschrieben:
Sa 28. Apr 2018, 13:39
Finde ich überhaupt nicht. Erinnert mich an den Katastrophen-Start 2005 mit Ziffzer und Dshunussow, als man dann gezwungen war, Pöpperle zu holen. Wenn Petersen tatsächlich und wir auch noch Sheppard verlängern, hätte Krupp auch bleiben können. Denn dann hätte er seine reine Arbeiter-Mannschaft. Kreativität gleich Null.

Jetzt offiziell: Krupp verlässt die Eisbären auf eigenen Wunsch.
Bei den Torhütern kann ich deine Skepsis verstehen, weil ich Cüpper auch noch nicht als Starting Goalie sehe.

Aber über eine Verlängerung von Sheppard und Petersen zu motzen, weil man dann ja keine Kreativität mehr hätte?! Hast du die überhaupt spielen sehen?
Cormier
Beiträge: 3469
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon Cormier » Sa 28. Apr 2018, 15:14

Ich motze ja nur, wenn man Petersen abgibt, um Aubry verlängern zu können. Sheppard ist der Typ, der arbeitet, damit Techniker wie Petersen oder auch Backman den Raum für ihre Aktionen haben. Wenn man Petersen hält, könnte man auch Sheppard verlängern. Aber nur die Arbeiter zu verlängern und den quasi einzigen kreativen Stürmer gehen zu lassen, wäre schon übel. Wenn man sich dagegen den Münchner Kader ansieht...
bärenhausski
Beiträge: 14165
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon bärenhausski » Sa 28. Apr 2018, 15:18

Cormier hat geschrieben:
Sa 28. Apr 2018, 15:14
Ich motze ja nur, wenn man Petersen abgibt, um Aubry verlängern zu können. Sheppard ist der Typ, der arbeitet, damit Techniker wie Petersen oder auch Backman den Raum für ihre Aktionen haben. Wenn man Petersen hält, könnte man auch Sheppard verlängern. Aber nur die Arbeiter zu verlängern und den quasi einzigen kreativen Stürmer gehen zu lassen, wäre schon übel. Wenn man sich dagegen den Münchner Kader ansieht...
...und da die unmenge der kreativen einem ins auge fällt..... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

ich bin mir sicher, nachdem was man hört, das sowohl aubry, als auch petersen und sheppard verlängert werden sollen
optimismus ist nur ein mangel an information
Benutzeravatar
Pittiplatsch84
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon Pittiplatsch84 » Sa 28. Apr 2018, 15:20

Dafür hält sich das Olimb Gerücht ja noch...der wäre die kreative Alternative für Petersen... bei der 88 glaube ich noch nicht an ein Verbleib, dafür öonnte man dann einen Burkats verlängern und einen neuen 1.Reihe Winger holen.
Papa_Bär
Beiträge: 356
Registriert: Do 2. Apr 2015, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon Papa_Bär » Sa 28. Apr 2018, 19:56

Was ist mit Gogulla und Lalonde? Das wären doch auch Optionen.
icegyzmo
Beiträge: 3060
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon icegyzmo » Sa 28. Apr 2018, 20:25

Gogulla läuft von Jahr zu Jahr seiner Form hinterher. Wie kann man über den auch nur nachdenken?
Lalonde hatten wir doch schon. Hatte super angefangen. Nur als der Hype um seine Torqualitäten losging hat er das Verteidigen ganz eingestellt und sich nicht wirklich mannschaftsdienlich immer egoistischer präsentiert. Und schließlich ist er ja des Geldes wegen woanders hin. Ich denke, da gibt‘s anderswo mehr zu holen.
E.J.B.P.
Beiträge: 796
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 01:00
Wohnort: Hönoff
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon E.J.B.P. » So 29. Apr 2018, 09:38

Ich hätte gerne Cundari hier gehabt. Aber der wird dann wohl den kürzeren Weg nach München nehmen.
Cormier
Beiträge: 3469
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon Cormier » So 29. Apr 2018, 12:10

Ich hätte auch gerne Cundari oder McKiernan hier gesehen, aber nach meinem Kenntnistand haben DuPont, Richmond und Parlett einen Vertrag für die kommende Saison. Also brauchen auch nicht zu spekulieren.
bärenhausski
Beiträge: 14165
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon bärenhausski » So 29. Apr 2018, 12:18

Cormier hat geschrieben:
So 29. Apr 2018, 12:10
Ich hätte auch gerne Cundari oder McKiernan hier gesehen, aber nach meinem Kenntnistand haben DuPont, Richmond und Parlett einen Vertrag für die kommende Saison. Also brauchen auch nicht zu spekulieren.
es wurden schon ganz andre verträge aufgelöst
bei all den dreien wäre es dringend geboten
optimismus ist nur ein mangel an information

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste