Offener Brief an die Eisbären

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 8061
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief an die Eisbären

Beitragvon Heavy » Fr 18. Jun 2021, 17:53

Im gestrigen Videocall zwischen den Eisbären und verschieden Fans wurden neben dem Hauptpunkt – Neuregelung der Dauerkarten ab der Saison 2021/22 – folgende Themenfelder angesprochen:
Zum Thema Dauerkarten ab der kommenden Saison gibt es nach unseren zahlreichen Hinweisen aus den vergangenen Gesprächen und dem offenen Brief folgende Details aus der Geschäftsstelle:
Alle DK-Inhaber die ihre Dauerkarte länger als 5 Jahre haben, bleiben von den Neuregelungen ausgenommen.
DK-Inhaber die sich ihr Geld für die ausgefallene „Live-Saison 20/21“ haben auszahlen lassen, bleiben ebenfalls von den Neuregelungen ausgenommen.
Dauerkartenneukunden erhalten die Dauerkarte ohne Playoffs und 10 % preiswerter als die bisherigen DK inklusive Playoffs. Sie haben aber ein Vorkaufsrecht auf alle Playoffspiele an ihrem gewünschten Platz bis 48 Stunden vor Spielbeginn. Für diese Dauerkarteninhaber gibt es auf alle Playoffspiele ihrer Wahl nochmals einen Rabatt pro Ticket von 30% zum tagesaktuellen Ticketpreis.
Nach 3 Jahren kann dann frei gewählt werden ob man danach eine Dauerkarte mit oder ohne Playoffs wünscht.
Zur Klärung für alle speziellen Einzelfälle im Zusammenhang mit den Dauerkarten bietet die Geschäftsstelle den Weg des persönlichen Gespräches an. Dazu einfach Fanbetreuer Holli oder Flo über die bekannten Kanäle kontaktieren.
Zu den Themen Fanbeauftragte/Fanarbeit/Aktivitäten etc.:
Weiterführung der Videoclips von Holli und Flo unter dem Motto „Fanbeauftragte für Fans“. Es werden regelmäßig Themen aufgebracht und besprochen. Erste Clips wurden schon veröffentlicht und positiv von den Fans wahrgenommen.
Präsenz der Fanbeauftragten ab der kommenden Saison an den Spieltagen in den Fanblöcken und Reaktivierung des ehemaligen Fanbeiratsstandes, als Anlaufstelle für Fans, im Umlauf der Fankurve.
Die Treffen zwischen der Geschäftsstelle, den Fanbeauftragten und Fans werden monatlich mit vorher abgestimmten Themen fortgeführt. Themen im Juli werden unter anderem
- die Vorbereitung auf die neue Saison,
- Saisoneröffnungsfeier und
- die Teilnahme der Fans an den CHL Auswärtsspielen sein.
Im August wird es unter anderem die Auswertung der Onlinebefragung der Dauerkarteninhaber sein.
Fanbetreuer Flo hat gestern schon erste Ergebnisse der sozialen Projekte vorgestellt. wie z.B. die Finanzierung von 150 T-Shirts für die Schulanfänger der Grundschule Am Wilhelmsberg in der Sandinostraße in Hohgenschönhausen.
Es wird ab der kommenden Saison die „klassischen Thementage“ in ihrer bisherigen Form nicht mehr geben. Es wird 6 Spieltage mit besonderem Bezug z.B. Kältebus, Pink in The Rink etc. geben. Wer hier Ideen für weitere Themen hat sendet diese bitte an Fanbetreuer Flo und Holli.
Eine bessere Präsentation der Fansäulen innerhalb der Arena wird angestrebt. Dazu werden die Säulenbanner überarbeitet und wieder sichtbar (in Unter- und Oberrang) angebracht.
Fragen zur neuen Saison zum Thema Heimspiele mit Fans und Zuschauer konnten leider noch nicht geklärt werden, da auch die Eisbären als Verein dem Infektionsschutzregelungen des Landes Berlin unterliegen. Sobald es dazu neue Informationen gibt werden diese zeitnah publiziert.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für das konstruktive Miteinander.
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 8061
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief an die Eisbären

Beitragvon Heavy » Mo 19. Jul 2021, 21:12

Hier eine kurze Zusammenfassung vom Juli Gespräch mit den Eisbären Berlin.

Heimspieltage: Start mit 50% Zuschauer in der Arena nach Senatsbeschluss und die ersten Konzepte wurden beim Senat bereits durch den Verein eingereicht.

Das Ziel sind alle Dauerkartenbesitzer (ca. 5000 DK) reinzubringen und demzufolge MINDESTENS 5000 Zuschauer - dies gilt für CHL und DEL. Bei höherer zugelassener Anzahl an Zuschauern wird die „Dauerkartenwartliste“ bedient bzw. Einzeltickets vergeben.

Es wird alles an generelle Auflagen angelehnt bzw. von abhängig gemacht.

Für jedes Spiel gilt das gleiche Konzept, bis die Auflagen runtergefahren bzw. niedergelegt werden.

Die Planung wird mit der Fankurve passieren also Stehplatztribüne ist im Konzept mit eingeplant. (weil wenn keine Stehplatztribüne da ist, wäre dort ein Loch und wir würden massiv an Kapazität verlieren - es ist demzufolge keine Option ohne Kurve zu spielen)

Die drei G's sind Grundvoraussetzung zum Betreten der Arena - ein „Selbst“ Schnelltest wird nicht anerkannt. QR Code/digitaler Nachweis zur Erfassung erforderlich. Es wird aktuell mit dem Testzentrum in der East Side Mall geklärt ob da eine Zusammenarbeit möglich wäre.

Die Tickets werden alle personalisiert sein, wodurch das weitergeben einer Karte aktuell nicht möglich ist.

Die Maske muss bis zum gebuchten Platz getragen werden. Für die Stehplatzkurve gibt es aktuell keine Einschränkungen zwecks TiFo und Support.

Wenn die Rahmenbedingungen hinsichtlich des Konzeptes festgelegt sind, werden alle Dauerkartenbesitzer vom Ticketing der Eisbären angerufen und über die aktuelle Situation aufgeklärt.

Am 27.08 spielen wir in der MBA das erste Heimspiel in der CHL, für Spiel 2 am Sonntag steht es noch nicht fest, da „Elton John die Arena noch geblockt hat“. Sollte er daran festhalten wird das Spiel im Welli stattfinden.

Der Welli ist aber generell nur Option B da dort deutlich weniger Zuschauer möglich wären.

Die Spiele der CHL sind nicht in der DK enthalten.Es wird aber einen Vorverkauf für selbige geben. Die Stehplatzkurve wird zu den Spielen der CHL aus Kostengründen nicht aufgebaut.



Bezüglich der Auswärtstickets/fans wurde bei allen CHL Vereinen angefragt. Bislang leider keine finalen Antworten erhalten. Deshalb bitte alle die fahren wollen sollten so planen das sie KURZFRISTIG stornieren können da es keine klaren Zusagen stand jetzt gibt.

Beim Dolomitencup sind Gäestefans gerne gesehen und die Ticketanfragen gehen wie gewohnt über Holli.



Am 5.8 wird es das erste Training der Mannschaft mit Zuschauern um 18uhr geben!

Es folgen am 27.08.21 CHL Heimspiel 1 - am 28.08.21 geplante Saisoneröffnungsfeier mit Fokus auf die Meisterschaft + Autogrammstunde - 29.08.21 CHL Heimspiel 2.

Es folgen noch weitere Promoaktionen im Sommer wie z.B. eine weitere Pokaltour, das Tegler Hafenfest, alle Termine werden dann über die Kanäle der Fanbeauftragten laufen.



Zu den Themen Spieltagen (eventuell 6) gibt es erste Ideen:

- Erster Hauptrundenspieltag wird im Zeichen der Meisterschaft stehen

- Pink in the Rink

- Kältebus

- Eisbären Juniors Tag + Frauenbundesliga



Zum Stand Fanbogen: am 31.07 ist großer Bautag wo das Ziel ist, die Räumlichkeiten im EG fertig zubekommen da am ersten Spieltag der Bogen „betriebsbereit“ sein soll.

Den Fantalk nach den Spielen, wird es bei reellen Möglichkeiten dann auch wieder im Bogen geben.

Das August-Treffen mit den Eisbären Berlin wird dann genutzt um die Saison weiter zu planen. Wir möchten allerdings während der Saison zur Normalität zurück kehren und mit Fanstammtischen und Säulentreffen die nächsten Gespräche vorbereiten.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste