Offener Brief an die Eisbären

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 8004
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief an die Eisbären

Beitragvon Heavy » Sa 3. Apr 2021, 17:19

@Walser-17
Warum hast Du denn nicht gleich Karten für einen der Blöcke über der Kurve gekauft, wenn Du Deinen gehbehinderten Vater mitnimmst?
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 6735
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief an die Eisbären

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Sa 3. Apr 2021, 18:50

Bin zwar nicht Walser, aber die Blöcke (211, 212, 213?)sind aufgrund der Preisstruktur und der Nähe zur legendären ;) Kurve immer schnell ausverkauft. Bestimmt auch viele DKs dort
Traditionell ERSTKLASSIG seit 1892 - U.N.V.S.U.
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 6735
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief an die Eisbären

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Sa 3. Apr 2021, 19:02

Unabhängig davon, so ein Verhalten ist ein Unding. War des öfteren im San Siro, was die dort immer am Zusammenrutschen etc. gemacht haben um Rentner oder Familien mit Kindern zusammen sitzen zu lassen wenn es mit dem Kartenaufdruck nicht ganz passte ist beispielhaft. Und sicher nicht nur in Italien so. Da brauchst du auch zumindest dafür keine Ordner. Für den Rest schon :lol:
Traditionell ERSTKLASSIG seit 1892 - U.N.V.S.U.
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 8004
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief an die Eisbären

Beitragvon Heavy » Sa 3. Apr 2021, 19:28

Ich habe meine DK in 211. 211 und 212 sind in historisch bedingt immer noch Stehplätze, was die Eisbären nur zu gern ändern würden, weil sie die Tickets dann teurer verkaufen können. Wir haben jeden Spieltag das Problem, das Leute in diese Blöcke kommen und meinen, sie hätten jetzt preiswerte Sitzplätze. Tickets aus dem Stehblock, manchmal auch mit Tickets direkt für den Block. Diese Leute fangen dann recht schnell an, ungemütlich zu werden, wenn du stehst und ihre Sicht behindert. Block 213 ist so schon Sitzplatzblock geworden. Das ist ein Kampf, Spieltag für Spieltag. Vielleicht erklärt das ein wenig, warum man in diesen Blöcken manchmal etwas doof reagiert. In unserer Reihe stehen regelmäßig bis zu 50 Prozent mehr Leute, als es Sitze gibt. Wir rücken da gern zusammen.
Aber wenn ich meinen gehbehinderten Vater mit in die Halle nehme, sollte ich vielleicht vorher adäquate Plätze kaufen.
walser-17
Beiträge: 823
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief an die Eisbären

Beitragvon walser-17 » Sa 3. Apr 2021, 20:01

@Heavy Völlig richtig. Die Problematik bestand damals leider darin, dass es kurzfristig keine anderen Karten mehr gab und mein Vater ohnehin nur spontan aufgrund einer kurzfristigen Absage in die Presche sprang. Von daher war es eher ein Zufall, zumal ich damals noch sehr gern in der Kurve stand. Ich hab es ja beschrieben, dass ich da natürlich auch nicht im Recht war. Vielmehr geht es mir doch um die generelle Art und Weise, wie die handelnden Akteure damals agierten. Es ist halt schade, dass einige Leute auch selbst nicht mehr dazu in der Lage sind, jemanden persönlich anzusprechen, anstatt wie kleine Kinder petzend zu Mutti und Papa zu rennen. Vielleicht ist das aber auch einfach ein gesamtgesellschaftliches Phänomen, wenn ich bedenke, dass viele bei zu lauter Musik des Nachbarn sofort die Polizei rufen, anstatt diesen einfach mal selbst anzusprechen.
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 8004
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief an die Eisbären

Beitragvon Heavy » Sa 3. Apr 2021, 20:08

Da hast du natürlich auch wieder Recht. In den letzten Jahren ist da viel den Bach runter gegangen, auch bei uns.
ketchupmarmelade
Beiträge: 244
Registriert: Di 20. Jun 2017, 13:54
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief an die Eisbären

Beitragvon ketchupmarmelade » So 4. Apr 2021, 10:07

Auch wenn das natürlich absoluter Blödsinn ist, was dir da passiert ist, würde ich mich schwertun, davon auf zwei Gruppen von Fans zu schließen. Ich kenne viele Leute mit einem Hang dazu, sich mit Merchandise zu behängen, die aber für diesen Club alles geben würden. Genauso kenne ich viele Kandidaten, die in zivil gehen und nur zum Zweck da sind, ein bisschen zu pöbeln und sich daneben zu benehmen. Im Endeffekt gibt es immer solche und solche und man muss Glück haben, an die richtigen zu geraten.
bärenhausski
Beiträge: 14670
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief an die Eisbären

Beitragvon bärenhausski » So 4. Apr 2021, 11:07

es ist wirklich tragisch, dass es noch immer solche und solche gibt
warum gibt es nicht nur solche...?
optimismus ist nur ein mangel an information
ketchupmarmelade
Beiträge: 244
Registriert: Di 20. Jun 2017, 13:54
Kontaktdaten:

Re: Offener Brief an die Eisbären

Beitragvon ketchupmarmelade » So 4. Apr 2021, 16:12

Frag doch mal nach, wieso manche immer solche sein müssen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste