Eisbären-Kader 18/19

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
bärenhausski
Beiträge: 12284
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon bärenhausski » Do 13. Sep 2018, 20:05

käptn rankel ist wieder an bord
da kann ja nun überhaupt nichts mehr passieren
optimismus ist nur ein mangel an information
icegyzmo
Beiträge: 2359
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon icegyzmo » Fr 14. Sep 2018, 23:32

Hat der eigentlich ein Dauerabo auf den Posten oder sind die Vergabewürfel gezinkt?
icegyzmo
Beiträge: 2359
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon icegyzmo » Fr 14. Sep 2018, 23:38

Senfstulle hat geschrieben:
Di 11. Sep 2018, 15:03
http://www.eisbaeren.de/news/detail/jas ... ren-berlin

Jetzt ist es offiziell: Jaspers bleibt.
Die Freude hält sich bei mir erstmal in Grenzen, aber ich hoffe, er kann mich noch positiv überraschen.
Unabhängig davon, ob man unbedingt einen 37jährigen verpflichten muss und ich nicht weiß, wo er im Gehaltsgefüge steht, ist er für sein Alter noch ziemlch flink und präsenter als manch langjähriger Träger des Eisbärentrikots. Zusammen mit Smith und Ranfort hatte er mir in der CHL ganz gut gefallen. Da gab' s auch eine PP-Formation mit den dreien, die nicht ganz so stocksteif und planlos agierte.
Insgesamt fand ich die Neuverpflichtungen ziemlich dünn. Da überzeugt ausgerechnet der Frührentner Kettemer am meisten. Ich hoffe, die zwei AHLer können noch mächtig zulegen.
bärenhausski
Beiträge: 12284
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon bärenhausski » Fr 14. Sep 2018, 23:47

icegyzmo hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 23:38
Senfstulle hat geschrieben:
Di 11. Sep 2018, 15:03
http://www.eisbaeren.de/news/detail/jas ... ren-berlin

Jetzt ist es offiziell: Jaspers bleibt.
Die Freude hält sich bei mir erstmal in Grenzen, aber ich hoffe, er kann mich noch positiv überraschen.
Unabhängig davon, ob man unbedingt einen 37jährigen verpflichten muss und ich nicht weiß, wo er im Gehaltsgefüge steht, ist er für sein Alter noch ziemlch flink und präsenter als manch langjähriger Träger des Eisbärentrikots. Zusammen mit Smith und Ranfort hatte er mir in der CHL ganz gut gefallen. Da gab' s auch eine PP-Formation mit den dreien, die nicht ganz so stocksteif und planlos agierte.
Insgesamt fand ich die Neuverpflichtungen ziemlich dünn. Da überzeugt ausgerechnet der Frührentner Kettemer am meisten. Ich hoffe, die zwei AHLer können noch mächtig zulegen.
sollte man hoffen und auch annehmen
ganz mächtig zulegen müssen aber fast alle deutschen namens
was manche da bieten ist mit frechheit milde ausgedrückt
optimismus ist nur ein mangel an information
Senfstulle
Beiträge: 606
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon Senfstulle » Fr 14. Sep 2018, 23:55

icegyzmo hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 23:38
Senfstulle hat geschrieben:
Di 11. Sep 2018, 15:03
http://www.eisbaeren.de/news/detail/jas ... ren-berlin

Jetzt ist es offiziell: Jaspers bleibt.
Die Freude hält sich bei mir erstmal in Grenzen, aber ich hoffe, er kann mich noch positiv überraschen.
Unabhängig davon, ob man unbedingt einen 37jährigen verpflichten muss und ich nicht weiß, wo er im Gehaltsgefüge steht, ist er für sein Alter noch ziemlch flink und präsenter als manch langjähriger Träger des Eisbärentrikots. Zusammen mit Smith und Ranfort hatte er mir in der CHL ganz gut gefallen. Da gab' s auch eine PP-Formation mit den dreien, die nicht ganz so stocksteif und planlos agierte.
Insgesamt fand ich die Neuverpflichtungen ziemlich dünn. Da überzeugt ausgerechnet der Frührentner Kettemer am meisten. Ich hoffe, die zwei AHLer können noch mächtig zulegen.
Bisher bin ich der Meinung, dass jeder Euro zu viel ist, den man für Jaspers ausgibt. Das Geld könnte man auch Greenpeace spenden und es würde das Spiel der Eisbären wahrscheinlich positiver beeinflussen als Jaspers.
Aber wie gesagt, ich lasse mich da auch gerne positiv überraschen. Bisher spielt kein Spieler bei den Eisbären sonderlich gut, also kann man von einem Ergänzungsspieler nicht erwarten, dass er das Spiel auf einmal an sich reißt.
Azery
Beiträge: 155
Registriert: Mi 10. Sep 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon Azery » Mi 19. Sep 2018, 15:09

mcspain
Beiträge: 6641
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 01:00
Wohnort: H
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon mcspain » Mi 19. Sep 2018, 15:11

Kevin Poulin ist der neue Torhüter der Eisbären. Bleibt zu hoffen das Franzreb und Cüpper auch ihre Spiele erhalten. Ich kann Poulin nicht einschätzen, er ist mir von Olympia auch nicht im Gedächtnis geblieben. Wenn jetzt noch ein Olympia-Russe geholt wird (hat Datsyuk Zeit?) wäre ein kompletter Medalliensatz im Team vorhanden.
Benutzeravatar
haneu67
Beiträge: 954
Registriert: Mo 4. Jan 2010, 01:00
Wohnort: Blau-Weiss-Rotistan
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon haneu67 » Mi 19. Sep 2018, 15:15

Da bekommen einige Damen sicherlich wieder Schnappatmung ;-)
Senfstulle
Beiträge: 606
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon Senfstulle » Mi 19. Sep 2018, 16:16

mcspain hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 15:11
Kevin Poulin ist der neue Torhüter der Eisbären. Bleibt zu hoffen das Franzreb und Cüpper auch ihre Spiele erhalten. Ich kann Poulin nicht einschätzen, er ist mir von Olympia auch nicht im Gedächtnis geblieben. Wenn jetzt noch ein Olympia-Russe geholt wird (hat Datsyuk Zeit?) wäre ein kompletter Medalliensatz im Team vorhanden.
Also bei dem Defensivverhalten, das die Eisbären aktuell an den Tag legen, wird er seine Stats wohl kaum verbessern können ^^
Das wird aber wohl darauf hinauslaufen, dass Franzreb wieder in die DEL2 geht sobald Cüpper wieder fit ist? Wenn Poulin sich dann nicht allzu blöd anstellt, wird Cüpper wohl sein Backup. Ich fand die Goaliediskussion etwas übertrieben. Mir ging es eher darum, dass Franzreb nen erfahrenen Backup an die Seite kriegt, der ihn in kritischen Situationen auch mal entlasten kann, und Ancicka sich keine Erkältung holt oder nen Reisekollaps bekommt... Meiner Wahrnehmung nach hat man jetzt eher einen neuen Starter geholt. Sollte die meckernden Fans aber zumindest ruhig stellen.
Zuletzt geändert von Senfstulle am Mi 19. Sep 2018, 16:33, insgesamt 1-mal geändert.
walser-17
Beiträge: 366
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Eisbären-Kader 18/19

Beitragvon walser-17 » Mi 19. Sep 2018, 16:22

Ein klassischer Backup für Franzreb wäre mir auch lieber gewesen. Unglaublich wie viele Volllaien die Schuld der letzten beiden Niederlagen pötzlich am Goalie festmachen wollten. Aber da braucht keiner mehr laut rufen, dass wir doch den Jungen auch mal eine Chance geben sollten.

Ps. Mittlerweile machen es sogar Iserlohn (Bergmann), Augsburg (Sternheimer), Köln (Dumont) und die Adler (Seider, Möser) vor, wie so etwas funktioniert!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste