U20 WM

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Tatanka
Beiträge: 12674
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

U20 WM

Beitragvon Tatanka » Mo 16. Dez 2019, 20:04

Neben Eric Mik und Lukas Reichel stehen auch die schon bei den Juniors aktiven Tobias Ancicka, Nino Kinder und Taro Jentzsch im vorläufigen Aufgebot für die U20 WM.
Benutzeravatar
Larouche...
Beiträge: 1950
Registriert: Do 22. Mär 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: U20 WM

Beitragvon Larouche... » Sa 28. Dez 2019, 21:54

Starke Leistung der deutschen Mannschaft. Sieg gegen den Gastgeber Tschechien der zuvor Russland besiegte. Russland schoss heute wiederum Kanada ab.

Echt ein paar deutsche Juwele dabei, macht endlich wieder Spaß :)

Lukas Reichel hat Tschechien gleich mal einen eingeschenkt. Da wird sich Onkel Robert aber nur mittelmäßig freuen :P
Tatanka
Beiträge: 12674
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: U20 WM

Beitragvon Tatanka » So 29. Dez 2019, 11:29

Eingeschenkt … war schon ein mords Hammer. ;)
Die Tschechen waren auch der Gegner, den es zu schlagen galt. Der langsame Niedergang bei denen geht weiter. Sehr einfallslos, was da geboten wurde. Da muss man schon ein paar Strafen herausschinden. Allerdings fand ich die Leistung der Schiedsrichter zwar kleinlich, aber konsequent und somit in Ordnung. Leider hat das der Herr Schütz nicht begriffen.
Unterm Strich macht es Spaß dieser Mannschaft zu zusehen und der Herr Stützle wird sicher ein 1st Rounder. Da schaut man lieber live und nimmt die DEL-Eisbären auf. :)
walser-17
Beiträge: 736
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: U20 WM

Beitragvon walser-17 » So 29. Dez 2019, 17:57

Naja, konsequent waren die Refs sicherlich im Hinblick auf das Strafmaß bei Bandenchecks. Die meisten anderen Entscheidungen empfand ich schon als sehr fragwürdig bzw. schon fast eine Frechheit. Und bei den Strafen gegen Schütz war vielleicht 1/5 wirklich gerechtfertigt. Für mich eine der schlechtesten Schiedsrichterleistungen, die ich je gesehen hab. Das hatte leider nur noch wenig mit Eishockey zu tun..

Ansonsten ein verdienter Sieg gegen den wahrscheinlich einzigen schlagbaren Gegner aus dieser Gruppe. Die ersten beiden Reihen können gegen jeden Gegner zweifelsfrei bestehen bzw. ihnen ihr eigenes Spiel aufzwingen. Dahinter wird es allerdings wie gewohnt schon sehr dünn und unterscheidet uns dann eben doch von den großen Nationen. Trotzdem ist das wohl die qualitativ und quantitativ beste deutsche U20 Auswahl aller Zeiten.
Tatanka
Beiträge: 12674
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: U20 WM

Beitragvon Tatanka » So 29. Dez 2019, 18:32

walser-17 hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 17:57
... Und bei den Strafen gegen Schütz war vielleicht 1/5 wirklich gerechtfertigt. Für mich eine der schlechtesten Schiedsrichterleistungen, die ich je gesehen hab. Das hatte leider nur noch wenig mit Eishockey zu tun..
Vielleicht schaut man da zu viel mit dem DEL-Auge. Wenn man dagegen sieht, was an Behinderung, Haken und Halten so in der NHL gepfiffen wird...
Und Haken, Halten und Behinderung hat nun wirklich nichts mit Eishockey zu tun. ;)
walser-17
Beiträge: 736
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: U20 WM

Beitragvon walser-17 » So 29. Dez 2019, 20:26

Auch in der NHL werden 70% der gestrigen „Fouls“ nicht gepfiffen, auch wenn dort sicherlich Haken etc. noch strenger geahndet werden als hierzulande. Grundsätzlich bin ich auch kein Typ, der sich auf die Refs versteift, da die einfach einen verdammt schweren Job haben und eigentlich nur auffallen, wenn sie Fehler machen. Aber leider haben sie sich gestern künstlich in den Vordergrund gespielt anstatt mit einem gewissen Maß an Fingerspitzengefühl ein gutes Eishockeyspiel einfach laufen zu lassen.
bärenhausski
Beiträge: 14257
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: U20 WM

Beitragvon bärenhausski » Mo 30. Dez 2019, 09:15

heute gegen Kanada, die 6:0 von den Russen - die wiederum gegen Tschechien und die USA verloren - gerupft wurden
optimismus ist nur ein mangel an information
Tatanka
Beiträge: 12674
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: U20 WM

Beitragvon Tatanka » Mo 30. Dez 2019, 14:28

walser-17 hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 20:26
... Aber leider haben sie sich gestern künstlich in den Vordergrund gespielt anstatt mit einem gewissen Maß an Fingerspitzengefühl ein gutes Eishockeyspiel einfach laufen zu lassen.
Wenn ein Spieler ohne Scheibe sich aktiv zu einem Gegner bewegt um ihn zu blocken, so ist das Behinderung. Wenn der Schläger an den Schlittschuhen des Gegners ist und dieser drüber fällt, so ist das Beinstellen und wenn der Ellbogen beim Check oben ist, so ist das Ellbogencheck.
Da der Herr Schütz wirklich jede Entscheidung gegen sich wie eine Labertasche kommentiert und reklamiert hat, war der natürlich bei den Refs auf dem Zettel. Und wenn ein Spieler fünf Mal auf die Strafbank muß, so sollte dieser sich mal selbst hinterfragen und die Schuld nicht bei der Spielleitung suchen. Wann wurde die erste Strafe gegen die Tschechen ausgesprochen, sechs Sekunden? Da weiß man doch gleich wo es lang läuft. ;)
Aber der Herr Schütz ist ja noch jung und hoffentlich lernfähig.
Benutzeravatar
Larouche...
Beiträge: 1950
Registriert: Do 22. Mär 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: U20 WM

Beitragvon Larouche... » Mo 30. Dez 2019, 16:38

0-3 nach dem 2. Drittel. Ordentliche Leistung, die sich leider bisher nicht im Spielstand wiederfindet. Aber teilweise einfach klasse die Jungs :D
Tatanka
Beiträge: 12674
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: U20 WM

Beitragvon Tatanka » Mo 30. Dez 2019, 19:54

Wobei gerade gegen solche Gegner zu sehen ist, daß man in der Tiefe nicht die gleiche Qualität besitzt. Aber he, vor zwei Jahren hätte man sich über so einen Mangel riesig gefreut. ;)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste