Unsere Halle

mike h
Beiträge: 917
Registriert: So 27. Aug 2000, 01:00
Wohnort: 13055 berlin
Kontaktdaten:

Unsere Halle

Beitragvon mike h » Mo 24. Okt 2005, 19:53

Zitat:
Original erstellt von Ulli:
Zitat:
Original erstellt von ANJAANNE:
Oder ist Dresden ein Anwärter für die Lizenz. Bild Bild
mir war so, als gäbe es schon seit einiger zeit das interesse....

alle möglichen planungen einer halle in dresden sprachen von einer zuschauerkapazität, die nicht die bisherigen del-anforderungen erfüllt.
Baerchen68
Beiträge: 384
Registriert: Sa 3. Aug 2002, 01:00
Wohnort: Berlin (Ost)
Kontaktdaten:

Unsere Halle

Beitragvon Baerchen68 » Di 25. Okt 2005, 07:53

Anschutz-Arena: "O2 ist einer der möglichen Partner"
Von OLIVER KNAACK

So schick wird sie, die Arena am Ostbahnhof (150 Mio. EUR, 17 000 Plätze)
Foto: Anschutz Entertainment Group
Berlin - Die Verhandlungen mit einem Namensgeber für die Arena am Ostbahnhof stehen kurz vorm Abschluß. "Ja, es stimmt", sagt Detlef Kornett, Europa-Boss vom Eisbären-Besitzer Anschutz. "O2 ist einer der möglichen Namenspartner aus dem engsten Kreis."

Nach den sehr vorsichtigen und diplomatischen äußerungen der letzten Monate wird mit O2 erstmals ein Name offiziell bestätigt. Mit anderen Worten: Eigentlich ist alles klar...

Daß man sich in den letzten Monaten bei Anschutz so bedeckt hielt, hatte einen guten Grund: Man wollte die schwierigen Verhandlungen bei dem Millionen-Deal nicht gefährden. Der Name "O2-Arena" soll rund 55 Millionen EUR für die nächsten 10 Jahre bringen.

Daß Kornett den Namen jetzt bestätigt, hat noch einen weiteren Grund: Nach dem B.Z.-Bericht der letzten Woche will man auf beiden Seiten das Thema schnell vom Tisch haben - um nicht zusätzliche (und falsche) Spekulationen anzuheizen. Außerdem erhofft man sich einen Schneeball-Effekt bei den exklusiven Partnerschaften ("Founding Partners"), die weitere 25 Millionen EUR einbringen sollen. Da gilt u.a. "AirBerlin" als wahrscheinlich. Die Anschutz-Attacke, jetzt auf breiter Front...

link dazu ...
http://bz.berlin1.de/aktuell/sport/051025/halle.html
lars fortier
Beiträge: 3121
Registriert: Di 8. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Unsere Halle

Beitragvon lars fortier » Di 25. Okt 2005, 10:17

@pedante: der artikel ist jetzt 3x im board vertreten. ist das etwa erlaubt?
Benutzeravatar
steener
Beiträge: 10450
Registriert: Mi 14. Apr 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Unsere Halle

Beitragvon steener » Di 25. Okt 2005, 10:25

Zitat:
Original erstellt von lars fortier:
@pedante: der artikel ist jetzt 3x im board vertreten. ist das etwa erlaubt?
tja, traue mich ja schon fast nix mehr zu sagen...aber wenn es mindestens 2 Threads mut dem Arenathema gibt, dann bleibt das leider nicht aus... Bild Bild
…I don't want to start any blasphemous rumours…
mcbaer
Beiträge: 10492
Registriert: Fr 15. Jun 2001, 01:00
Wohnort: 12687 Berlin
Kontaktdaten:

Unsere Halle

Beitragvon mcbaer » Di 25. Okt 2005, 10:58

Mönsch steener, nu hau schon rin! Wirst Dich doch wohl nicht von ein paar Usern einschüchtern lassen! Muss ja wirklich nicht sein, dass es zum selben Thema 25 Threads gibt! Walte Deines Amtes! Bild

Finde es trotzdem interessant, dass nun scheinbar Bewegung in das leidige Arenen-Thema kommt. Und ich denke, auch wenn es die BZ (sorry, Olli K.! Bild ) schreibt, wenn Kornett richtig zitiert wurde, dann ist die Nennung eines potenziellen Namensgebers ja ein echter Lichtblick! O2 würde mich als solcher aber überraschen, da die ja schon für den Millenium Dome in London ein schickes Sümmchen abdrücken.
Und irre ich mich oder liegt die genannte Summe von A 55 Mio. nicht um einiges unter den ursprünglichen Vorstellungen?

[ 25-10-2005, 09:59: Beitrag editiert von: mcbaer ]
lars fortier
Beiträge: 3121
Registriert: Di 8. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Unsere Halle

Beitragvon lars fortier » Di 25. Okt 2005, 11:32

Zitat:
Original erstellt von mcbaer:
Und irre ich mich oder liegt die genannte Summe von A 55 Mio. nicht um einiges unter den ursprünglichen Vorstellungen?
aus einem posting vom mai 2004:

In L.A. zahlte der Büroausstatter Staples mehr als 150 Millionen Dollar dafür, dass die Halle 15 Jahre lang seinen Namen trägt. Was der Namensgeber für die Berliner Arena hinblättern muss, wird nicht verraten. Nur so viel lässt sich Murphy entlocken: "Ein Preis in dreistelliger Millionenhöhe wäre für zehn Jahre hoch, für 20 Jahre nicht."
Benutzeravatar
steener
Beiträge: 10450
Registriert: Mi 14. Apr 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Unsere Halle

Beitragvon steener » Di 25. Okt 2005, 11:39

Gut, dann bitte hier weiter diskutieren, dass ist der älteste Thread zu dem Thema, er hats verdient... Bild Bild
…I don't want to start any blasphemous rumours…

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast