sogenannte Fanfreundschaft mit Köln

Gery
Beiträge: 435
Registriert: Mo 16. Okt 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

sogenannte Fanfreundschaft mit Köln

Beitragvon Gery » So 3. Dez 2000, 03:06

Das richt nach einem weiteren Versuch, sich eine Fanfreundschaft zu "kaufen". Ich jedenfalls mag die Kölner nicht. Eine Fanfreundschaft erreicht man nicht, wenn man einmal mit einem Sonderzug anreist. Eine Fanfreundschat erreicht man nur über gute Fanbeziehungen, die über Jahre reift
lemmi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 6. Nov 2000, 01:00
Wohnort: Deutschland, 51105 Köln
Kontaktdaten:

sogenannte Fanfreundschaft mit Köln

Beitragvon lemmi » So 3. Dez 2000, 11:16

Hai Gery,
was riecht nach einem Versuch eine Freundschaft zu erkaufen?
Ich kann dazu nur sagen, es ist kein kölner Fan gezwungen worden nach Berlin zu fahren, und ich glaube auch nicht das EHC-Fans gezwungen werden "die Kölner" vom Bahnhof abzuholen. (Übrigens ist der heutige Zug nicht der erste)

Das die Overtime Werbung macht ist reine Taktik, oder?
Ich für meinen Teil pflege auch eine Freundschaft mit EHC-Fans, Lajana fühl dich gegrüßt, die aber eher auf privater Basis angesiedelt ist, auch wenn wir uns über das Eishockey kennengelernt haben.

Ich kann nicht sagen das ich eine Fanfreundschaft mit allen Fans des EHCs pflege, dafür kenn ich zuwenig, ich kann aber auch nicht sagen das mir die EHC Fans, aus welchem Grund auch immer, unangenehm sind, ich habe bisher keine schlechten Erfahrungen machen müssen, es soll aber auch schon andere Erfahrungen gemacht worden sein.

Wie vorhin schon erwähnt, es wird niemand gezwungen, also laß denen die zusammen Spaß haben wollen ihren Spaß.
Nichts für ungut

Lemmi

*ganztraurigweilheutenichtinBerlinist*
Eishockeyfans sind faire Fans


Gast

sogenannte Fanfreundschaft mit Köln

Beitragvon Gast » So 3. Dez 2000, 11:31

Jetzt muß ich noch hier was los werden!!!

Wie gesagt in dem anderen Beitrag "Alles nur für Köln????" ich halte auch nicht viel von der Fanfreundschaft. Aber es gibt ja viele leute bei uns, die es so toll finden, obwohl von beiden seiten nicht viel passiert. Ich weiß noch was letzte saison los war, wo nur ( Habe ich gehört ) ca. 10 EHC fans die kölner vom Bahnhof abgeholt haben, das sie total sauer waren, das es so wenig waren, aber was ist wenn wir mit Sonderzug nach Köln fahren, wie werden wir abgeholt?????? Da waren es bis jetzt nie so viele und doof angemacht wirst du auch noch dort, obwohl eine Fanfreundschaft bestehen soll. Das muß ich mir nicht antun da fahre ich lieber wo anders Auswärts wo ich willkommen bin!!!!!!
ICEOLLI
Beiträge: 724
Registriert: Fr 14. Apr 2000, 01:00
Wohnort: Stadtrand im Osten von Berlin
Kontaktdaten:

sogenannte Fanfreundschaft mit Köln

Beitragvon ICEOLLI » So 3. Dez 2000, 12:55

Ich bin auch nicht unbedingt Köln-Fan, aber ich sehe keinen Grund hier irgendwie, irgendwo was in Frage zu stellen. Die Kölner, die heute kommen sind herzlich willkommen, und ich freue mich auf nen geilen Support!!!

Alles klar???
Gery
Beiträge: 435
Registriert: Mo 16. Okt 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

sogenannte Fanfreundschaft mit Köln

Beitragvon Gery » So 3. Dez 2000, 14:32

@Heavy
Es freut mich, wenn sich bei dir in der zwischenzeit Freundschaften gebildet haben, aber ich habe von anderen Eisbärenfans etwas anderes gehört. So schön wie Ihr die Kolner empfangen habet die letzten Male, genauseo abweisend sind sie in Köln zwei mal empfangen worden. Fanfreundschaften hängen immer von zwei Seiten ab. Die andere scheint sich da nicht einig zu sein. Verallgemeinern läßt sich das sowiso nicht.
Gast

sogenannte Fanfreundschaft mit Köln

Beitragvon Gast » So 3. Dez 2000, 21:14

Also Heavy, das war bestimmt nicht das este mal das ich hier was reingeschrieben habe, du achtest bestimmt nicht auf Leute, die erst seit kurzem hier sich eingelockt haben. Ich weiß das ich schon zu einem anderem Thema was geschrieben habe und das auch sicher!!!!!!!!!!

Außerdem denke ich das hier das angesprochen wurde, weil das Spiel gegen Köln nur vorverlegt wurde wegen den Köln Fans und wer würde das für uns machen????????????

Das war das problem!!!!!!!!!!!

Ich weiß das wir schon viele Spiele hatten die um 15.00 Uhr angefangen haben, ich habe es bloß nicht verstanden, das nur wegen den Fans ein Spiel vorverlegt wurde!!!!!!!

Wir fahren ja schließlich auch zu spielen die später beginnen und sind spät wieder in Berlin!!!!!!!!

Aber nur ein Spiel vorverlegen, damit die Fans nicht so spät zu Hause sind, das kann ich nicht verstehen!!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7835
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

sogenannte Fanfreundschaft mit Köln

Beitragvon Heavy » So 3. Dez 2000, 21:46

Ich sags nochmal:

Eure Sorgen möchte ich haben!
@Eisbärchen:

Ich weiß nicht, bei wie vielen Auswärtsfahrten du schon dabei warst. Aber über dein Problem hat sich noch keiner der "Dauerauswärtsfarher" beschwert. Wenn das für Dich so ein Problem ist, daß die Kölner früh zu Hause sind und du nicht, solltest Du Dir Auswärtsfahrten echt verkneifen!

Mario#24
Beiträge: 62
Registriert: Do 19. Okt 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

sogenannte Fanfreundschaft mit Köln

Beitragvon Mario#24 » So 3. Dez 2000, 21:54

also mir ist diese Fanfreundschaft völlig egal,ich such mir meine "Freude" selber aus!
dynamoboys
Beiträge: 2171
Registriert: Do 10. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Deutschland, Berlin, Alt-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

sogenannte Fanfreundschaft mit Köln

Beitragvon dynamoboys » So 3. Dez 2000, 22:35

Das hängt sicher mit der DB zusammen, die sonst ihre Fahrpläne nicht hinkriegen. Aber das ist mir auch piepe.

@Eisbärchen

Heavy sagte, du schreibst hier mit zum ersten Mal. Das war dein 8. Beitrag, damit hatte er wohl einigermassen Recht. Ich glaube wirklich nicht, dass du überhaupt schon einmal auswärts warst, du kennst alles nur von Erzählungen. Das ist meiner Meinung sehr schlecht, man sollte sich erst eine Meinung bilden, wenn man selbst dabei war. Denkst du wirklich, du wirst in Mannheim, Iserlohn, Nürnberg oder sonstwo freundlicer empfangen. Bis jetzt habe ich mit den Kölnern nur positive Erfahrungengemacht, ich mag die Fans, den Verein und die Spieler (die meisten). Ich steh dazu, für mich ist es eine Fanfreundschaft. Am Ende war es aber ein geiler Support, hatte echt Lust, mich in den Block A zu stellen, aber in der Tabellensituation, in der wir uns befinden, hatte ich dazu keinen Bock mehr.

Tschau dynamoboy
- Eisbären und der IEC -
marco
Beiträge: 6866
Registriert: Di 5. Okt 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

sogenannte Fanfreundschaft mit Köln

Beitragvon marco » Mo 4. Dez 2000, 00:36

Ehrlich gesagt, bin ich bisher nur zweimal bei einem "Auswärts"-Spiel empfangen worden. das war bei den Preussen, als die ihre grünuniformierte Ordnungstruppe zum U-Bahnhof Kaiserdamm geschickt hatten.
Ansonsten kann ich nur sagen: Laßt doch jedem seinen Spaß!
@ zum-achten-mal-Schreiber(in): Wenn ein Spiel wegen eines Sonderzuges früher beginnt, ist es okay, nicht jedoch, wenn eine Mannschaft unbedingt noch am selben Abend nach Hause fliegen möchte (Mannheim).


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste