Block B statt 1.Reihe ?

Iwan
Beiträge: 1408
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Eberswalde
Kontaktdaten:

Block B statt 1.Reihe ?

Beitragvon Iwan » Di 13. Apr 1999, 18:10

Seit dem Theater um Elwing , taucht die Frage auf was sind die Förderlizenzen wert . Wenn die DEL-Eisbären wirklich Barta , Pyka Richard und Elwing unter Vertrag nehmen (3 unter 23 müssen ja sein) , wie kann man es anstellen , daß die dann für die Juniors Spielberechtigt bleiben ???
Beispiel : F.Katz hat in Heilbronn einen Vertrag gehabt , und wurde zu den Caps geholt . Paepke konnte ständig zwischen DEL-Haien und dem KEC-Juniorteam wechseln .
Einiges soll sich ja auch da geändert haben - was eigentlich ?
Ansonsten tun mir die 3-Pflicht-U23er jetzt schon leid , sitzen auf der Tribüne rum , und dann auch noch im Block B wo nichts los ist .....
Robert
Beiträge: 2485
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Block B statt 1.Reihe ?

Beitragvon Robert » Di 13. Apr 1999, 20:31

Bei Köln ist der Stammverein auch nicht Konkurs gegangen. Da gilt das Prinzip der Förderlizenz. Übrigens, Richardt geht nach Braunlage.
yes
Iwan
Beiträge: 1408
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Eberswalde
Kontaktdaten:

Block B statt 1.Reihe ?

Beitragvon Iwan » Mi 14. Apr 1999, 11:26

Bei DSF.DE/a3 stand das die Förderlizenzen in der neuen Saison zu unbegrenzten Wechseln zwischen DEL-Team und beliebigen Teams aus dem DEB-Bereich berechtigen sollen . Bezieht sich das "beliebig" nun auf eine Vielzahl von Vereinen oder auf die rechtliche "Verwandschaft" des Vereins mit der GmbH ?
Mario Honegger
Beiträge: 159
Registriert: Sa 30. Jan 1999, 01:00
Wohnort: 13158 Berlin
Kontaktdaten:

Block B statt 1.Reihe ?

Beitragvon Mario Honegger » Mo 19. Apr 1999, 15:01

Spieler mit Förderlizenz können in der nächsten Saison doppelt lizensiert werden. Damit sind sie für beide Mannschaften spielberechtigt

Mario Honegger

Fanbeauftragter
yes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast