Was wäre Eishockey....

Eisdynamothoralf
Beiträge: 244
Registriert: Di 26. Okt 1999, 01:00
Wohnort: 10317,Berlin,Deutschland
Kontaktdaten:

Was wäre Eishockey....

Beitragvon Eisdynamothoralf » Do 19. Apr 2001, 20:25

quote:Original erstellt von Eisbaer-Rene:

Ich wollte damit sagen, sie sollten die Leute mit Namen nennen, wenn es wasserdichte Beweise gibt sonst hätte man sich den Beitrag sparen können.


Dann könnten die Redakteure von Frontal ja gleich zum Staatsanwalt gehen und die Übelmänner anzeigen! Damit wäre dann der Skandal perfekt!
no
HonK
Beiträge: 1762
Registriert: Fr 14. Jul 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Was wäre Eishockey....

Beitragvon HonK » Fr 20. Apr 2001, 00:03

Wer Berichte von der Blöd-Zeitung oder von den öffentlich rechtlichen glaubt,is selber Schuld.


Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Grüße aus dem Osten :D
JB Carlsson
Beiträge: 7541
Registriert: Mi 7. Mär 2001, 01:00
Wohnort: Rahnsdorf/früher F.-hain
Kontaktdaten:

Was wäre Eishockey....

Beitragvon JB Carlsson » Fr 20. Apr 2001, 08:39

Die Sport-Bild schreibt grundsätzlich nur dann über das Eishockey, wenn es etwas negatives ist, das ist ja wohl fakt. Ansonsten findet man nie etwas, weder Ergebnisse noch sonst etwas. Will denen also jemand glauben ? Ich persönlich könnte mich kaputt lachen über solche Storys. Ist wie früher der Spiegel TV Beitrag über uns Eisbären. War auch von vorn bis hinten erfunden und die Wahrheit stand irgendwo dazwischen. Peinlich !
Eisdynamothoralf
Beiträge: 244
Registriert: Di 26. Okt 1999, 01:00
Wohnort: 10317,Berlin,Deutschland
Kontaktdaten:

Was wäre Eishockey....

Beitragvon Eisdynamothoralf » Fr 20. Apr 2001, 16:15

Honki, also ein Fünkchen Wahrheit wird an dem Bericht schon drangewesen sein, oder?! Und ausserdem, Drei Jahre BILD lesen ersetzt das Abitur! Bild
no
Laurentio
Beiträge: 2322
Registriert: Do 30. Nov 2000, 01:00
Wohnort: Neuhonrath
Kontaktdaten:

Was wäre Eishockey....

Beitragvon Laurentio » Fr 20. Apr 2001, 16:25

Der Bericht war nur Stimmungsmache gegen das Eishockey, um schlechte Publicity für die WM zumachen. Und der Grund ist auch ganz klar, die öffentlich-rechtlichen dürfen nicht übertragen.
Das Schwarzgeld an der Tagesordnung ist war ja wohl jedem bei Einführung des Salary Caps klar. Aber der is ja nun wieder gekippt...
GO LEAFS GO!!!
Eisbrecher
Beiträge: 154
Registriert: Fr 29. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Was wäre Eishockey....

Beitragvon Eisbrecher » Do 26. Apr 2001, 18:34

Wartet nur wenn die voll Frontal behaupten wir würden unsere Profis mit Ostgeld bestechen und ihnen Handgeld damit zahlen ! Wer bitte soll denn das ganze Geld schwarz anmalen ???? Sind die bei Frontal farbenblind ???

Außerdem muß man ab und zu soetwas in die Masse streuen und die Printmedien am laufen zu halten.

Im Fußball fahren sie das angemalte Geld mit dem Lkw spazieren und bauen noch Stadien davon oder war das Blaugeld ? Sag ich doch die sind Farbenblind !!!!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste