Caps bleiben drin

Theo Retiker
Beiträge: 70
Registriert: Fr 20. Apr 2001, 01:00
Wohnort: 12683 Berlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon Theo Retiker » Do 30. Aug 2001, 15:48

Ich denke auch, daß wir uns noch ganz stark umgucken werden, was da auf der anderen Seite der Spree so rumhampelt.

Meiner Meinung nach gibt es in der Deutschen Eishockey Lüge so 2-3 Vereine, die sich wohl so ziemlich alles erlauben können. Verstehen die sich mit den Oberen Zehntausend am besten oder was? Bild Bild

Ich würd ganz gern mal die Idee mit dem Sarg übers Eis tragen aufgreifen. Vor allem bei Premiere-Spielen. Da muß doch was zu machen sein, sofern genug andere Fans, sei es Köln, Nürnberg, Iserlohn etc. unsere Entrüstung teilen. Denn wenn nach dieser Entscheidung nix passiert, kann sich ja wohl jeder ausrechnen, was wir nächste Saison für Zustände haben. Aber dafür sehen wir wohl dann mal Jagr, Forsberg und Co. spielen.
Aus Kostengründen haben wir das Licht am Ende des Tunnels ausgeschaltet!
M. Hillebrand
Beiträge: 245
Registriert: Fr 7. Jan 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon M. Hillebrand » Do 30. Aug 2001, 19:48

Herr Kornett hat von der Entscheidung erfahren als er bei uns angerufen hat. Sie ist ohne ihn gefallen. Wenn vier sich einig sind, dann braucht man auch nicht die Stimme des fünften. Was Herr Kornett zur Entscheidung gesagt hat, als ich ihm die Pressemitteilung der DEL vorgelesen habe, darf ich nicht schreiben.
TWB
Beiträge: 2459
Registriert: Mi 29. Aug 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon TWB » Do 30. Aug 2001, 20:16

Servus!

Ich glaube keiner der irgendwie Ahnung von der Materie hat, konnte diese Entscheidung nachvollziehen! Und dennoch konnte die DEL nicht anders entscheiden, da sie sich mit ständigem Zögern in der Lizensierungsfrage der Caps selbst in Schwulitäten gebracht hat. Die Lizenz hätte nicht unter Auflagen erteilt werden müssen, sondern bereits nach dem beginnenden Lizensierungsverfahren und dem Sichten erster Unterlgen entzogen werden müssen! Nun ist es für alles Lamentieren leider zu spät!

so long!
Weitermachen!
marco
Beiträge: 6863
Registriert: Di 5. Okt 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon marco » Do 30. Aug 2001, 22:20

Zitat: Was Herr Kornett zur Entscheidung gesagt hat, als ich ihm die Pressemitteilung der DEL vorgelesen habe, darf ich nicht schreiben.

Weil es nicht druckreif ist oder weil Du Deine Kompetenzen überschreitest?
fox
Beiträge: 644
Registriert: Do 26. Okt 2000, 01:00
Wohnort: D, 13055, Bärlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon fox » Sa 1. Sep 2001, 21:23

Wieder einmal hat sich bewiesen, alles Lug und Trug. Man war sich schon vorher in der Etage einig. Viel Wind um nichts !
Motto der DEL * Freibriefe für alle ? *
Da viele Fans der verschiedenen Clubs die Entscheidung der DEL als unverständlich oder schon als Skandal empfinden denke ich, müßte man es doch in die Reihe bekommen in jeder Halle vor dem Spielbeginn durch den jeweiligen Fanbeirat den Vorstand der DEL öffentlich zur Rede zu stellen.

Ich denke wenn man das organisiert, das dies geschlossen passiert, wird man auch öffentliche Reaktionen erwarten können.

Besonderes Augenmerk sollte man auf Spiele mit Fernsehübertragungen richten.
*Es kann doch nicht jeder machen was er will* Bild
fox
small sexy
Beiträge: 11
Registriert: Do 16. Aug 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon small sexy » Mo 3. Sep 2001, 01:46

ich kann es nicht verstehen das die Caps ihre Lizenz bekommen haben.Ich könnte Wetten das nächste Saison das geldproblem von vorn anfangt.Das mit den 6 Punkte abzug und der Geldstrafe fingde ich gerecht.
Wer glaubt etwas zu sein muss aufhören etwas zu werden.
Micha#88
Beiträge: 1600
Registriert: Fr 25. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Meister-City
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon Micha#88 » Di 4. Sep 2001, 11:07

Die Solidargemeinschaft der DEL hat entschieden, dass es besser wäre, einem Verein, der sich finanziell saniert zu haben scheint die Lizenz zu erteilen, als Ihn auf Grund von Formalien vom Spielbetrieb auszuschließen.
Der Manager eines Mitgliedes der Solidargemeinschaft, welches rein zufällig auch noch direkt von dieser Entscheidung profitiert hatte - ein gewisser Herr Schirmer - zeigt sich jetzt dankbar:
Wir lassen Greg nicht gehen. Entweder er ist Donnerstag bei uns oder er bleibt in Amerika. In Europa spielt er bei keinem anderen Klub als den Caps. und
Ach so, Thema Rikard Franzén, die Caps wollen in den kommenden Woche Klage in Zürich beim IIHF einreichen, es wird seitens Öst mit einer Verbandsstrafe gegen Franzéns neuen Arbeitgeber, den SC Bern (SUI), gerechnet.
Verständlich - schließlich muß das die Solidargemeinschaft doch einsehen, dass jemand auch mal noch ein paar Tage warten muß, wenn man die Lizenz noch ein bischen weggibt und wiederholt.
Herr Schirmer - Ihr Verein ist Schuld an der Tatsache, dass Sak mit München gesprochen hat - so wie bei allen anderen auch.
Ist aber auch nur zu dumm, dass Sak nicht mit Mannheim verhandelt hat - da hätte er seine Freigabe bekommen.
Aber Sie sind für mich eh einer, der keinen Deut besser ist als sein Vorgänger und Ihre Überheblichkeit k*** mich schon lange an - und ich habe sie einmal am eigenen Leib erfahren dürfen, als ich beim Derby neben ihnen an der Bande stand - mit entsprechender Genehmigung natürlich - und Sie mich am liebsten wegdeligieren lassen wollten, weil ich mich über ein Tor der Bären gefreut habe.
Sie passen gut in die DEL - und sind das Aushängeschild für den NEUANFANG der Berlin-Capitals!!!
Mit blau - weinrot - weißen Grüßen

Micha#88
mcbaer
Beiträge: 10394
Registriert: Fr 15. Jun 2001, 01:00
Wohnort: 12687 Berlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon mcbaer » Di 4. Sep 2001, 22:27

GENAU!! Bild Bild Bild Bild Bild
dynamoboys
Beiträge: 2171
Registriert: Do 10. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Deutschland, Berlin, Alt-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon dynamoboys » Mi 5. Sep 2001, 00:26

Weiß denn hier einer, ob die Preussen 20 Spieler gemeldet haben? Ich glaube doch, das haben sie, oder?
Tschau dynamoboy #27
- Eisbären und der IEC -
Mario
Beiträge: 7022
Registriert: Do 26. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon Mario » Mi 5. Sep 2001, 01:17

Genau diese Herren die sich jetzt schon wieder so aufspielen tragen die Schuld an der Misere des gesammten Sommertheaters. Ihr habt in der Vergangenheit doch für genügend schlechte Presse und negative Schlagzeilen gesorgt. Ihr habt dem Deutschen Eishockey imaginären Schaden zugefügt und für einen weiteren Imageverlust der DEL gesorgt. Soll das jetzt etwa als Dank so weitergehen? Es ist einfach unglaublich das sich jemand von den Berlin Capitals es sich wagt einem Spieler der nicht dort spielen möchte zu verweigern bei einem anderen Club zu unterschreiben. Der Kader der Berlin Capitals ist bis zum heutigen Tag wahrscheinlich nicht vollständig und liegt der DEL vor. Warum hat diese Mannschaft gegenüber allen anderen Teams diesen unzulässigen Vorteil?
[ 04.09.2001: Beitrag editiert von: Mario ]
We have a Dream... - Einmal ein Eisbär.... immer ein Eisbär......

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste