Caps bleiben drin

Micha#88
Beiträge: 1600
Registriert: Fr 25. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Meister-City
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon Micha#88 » Mi 29. Aug 2001, 17:04

Nur nicht darüber nachdenken!!!!!!! Bild Bild Bild
Mit blau - weinrot - weißen Grüßen

Micha#88
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7485
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon Heavy » Mi 29. Aug 2001, 17:07

Es ist zwar Derby und davon möchte ich i.d.R. keine Sekunde verpassen, aber unter diesen Umständen?

Zunächst habe ich gedacht, alle Fans der DEL sollten die Spiele mit Beteiligung der Caps boykottieren. Das läßt sich aber nicht umsetzen.

Was haltet ihr davon, wenn wir aus Protest über diese Entscheidung die ersten 5 Minuten des 2. Drittels am 9. September nicht die Blöcke betreten?
dynamoboys
Beiträge: 2171
Registriert: Do 10. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Deutschland, Berlin, Alt-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon dynamoboys » Mi 29. Aug 2001, 17:17

Sind zwar alles ehrhafte Vorschläge, nur denke ich, dass es nicht bringen wird. Beim Essenspiel waren noch mindestens 1000 im Stadion, beim Derby werden es sicherlich noch viel mehr sein! Meine Meinung.
Tschau dynamoboy #27
- Eisbären und der IEC -
Hendrik
Beiträge: 405
Registriert: Do 26. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon Hendrik » Mi 29. Aug 2001, 17:28

War ja eigentlich klar das es so kommen mußte! Diese "Herren" stecken doch eh alle unter einer Decke. Ich kann nur sagen mir reichts, macht kaputt was Euch kaputt macht! Wo bitteschön soll denn diese Gurkentruppe die 6 Punkte herholen, welche man ihnen am Ende abziehen will?

D E L = Deutsche Eishockey Lüge!!! Bild
bull@sektion1200
Beiträge: 1527
Registriert: Fr 8. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Irgendwo und Nirgendwo
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon bull@sektion1200 » Mi 29. Aug 2001, 17:39

NA dann ist doch alles O.K..

Allerdings was tun ohne Derby in der nächsten Saison und ohne Hasskamerad?

Außerdem sein wir doch mal ehrlich so kurz vor Saisonanfang alles umwurschteln ist doch auch Scheiße und hätte jedem Verein viel Geld gekostet, zwecks der fehlenden Spiele. Es hätte alles viel früher passieren müssen! Man kann nur hoffen, daß sie etwas lernen.

Jetzt ist es eh viel zu spät!
MfG
Bull
turgeon
Beiträge: 4
Registriert: So 26. Aug 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon turgeon » Mi 29. Aug 2001, 17:40

Hi Leute.Endlich kann ich man solchen Diskussionen beteiligen.Der 29.08.2001 für wahrscheinlich als schwarzer Mittwoch in die Geschichte der DEL eingehen.Wieder einmal wurden die solide wirtschaftenden Vereine mit Füßen getreten.Wäre natürlich toll wenn die 6 Punkte Abzug am Ende der Saison den Abstieg bedeuten würden.

Bleibt nur zu hoffen das die Caps,die Saison zu Ende spielen,sonst zieht man uns ja 12 Punkte für die Derby-Siege ab.

Na ja ich habe jedenfalls den Glauben an die Gerechtigkeit aufgegeben.

Bis bald Bild Bild Bild
Mario
Beiträge: 7022
Registriert: Do 26. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon Mario » Mi 29. Aug 2001, 19:03

Es ist unglaublich wie die DEL Ligenleitung in diesem Fall verfahren hat. Wozu gibt es Regeln wenn diese gebrochen werden können wie es gerade beliebt. Es ist eine Schande mit anzusehen wie hier Politik gemacht wird. Das Verfahren zum erteilen der Lizenz kann nur als Witz angesehen werden. Faktisch wurden durch dieses Urteil alle vereine bestraft die ihren Kader fristgerecht gemeldet haben. Vieleicht wäre zu einem späteren Zeitpunkt noch der ein oder andere Spieler preiswerter gewesen. Der punktabzug und die geldstrafe kratzt doch keine S... weil es wahrscheinlich wieder nur einen Absteiger geben wird der finanziell nicht mehr kann. Hoffentlich gibt es einen Gott das es die richtigen trifft. Bild
We have a Dream... - Einmal ein Eisbär.... immer ein Eisbär......
Micha#88
Beiträge: 1600
Registriert: Fr 25. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Meister-City
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon Micha#88 » Mi 29. Aug 2001, 20:23

@dynamoboy - es ist wie bei bei unserer Demo - natürlich kann man nicht wissen ob es was bringt, aber sich hinsetzen und nichts tun ist wie (entschuldige den Vergleich - aber ich bin total angefressen) bei den Preussen.
Verdammt hier wird Eishockeydeutschland vera***** und wir sollen alle stillhalten???
Da hatten ja die Fans von Hertha mehr drauf, als sie sich am deutschlandweiten Fanprotest beteiligt haben.
Übrigens bin ich der Meinung (und das nicht allein), dass unsere Aktion beim Essenspiel ein voller Erfolg war - wenn von 3500 Zuschauern nur noch 1000 im Stadion sind, dann sind das gut 2/3 - was willst Du mehr??? - 100%???
Aber halt still - ich werde es nicht können!!!
Mit blau - weinrot - weißen Grüßen

Micha#88
Teddy
Beiträge: 325
Registriert: Do 11. Apr 2002, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon Teddy » Mi 29. Aug 2001, 20:28

Ich bin so schockiert das ich hier gar nicht viel schreiben kann. Unglaublich wie hier verfahren wurde. Na dann laßt sie mal alle in Zukunft fließig Schulden machen, irgendwann kommt man schon durch. Ich hab es aber geahnt, nachdem jetzt alles bezahlt wurde, von wem auch immer, daß die Lizenz erteilt wird. Man hätte eben viel früher entziehen müssen. Na dann ist ja jetzt die DEL entgültig gleich an Niveau mit dem DEB.
Bravo, ein schwarzer Tag für diesen Sport in diesem Land.
Da muß man echt überlegen, ob man überhaupt noch zu DEL-Spielen geht und nicht lieber zu den Youngstern oder so.
I'm a Hockey-Fan
Spirit
Beiträge: 704
Registriert: Di 25. Jan 2000, 01:00
Wohnort: Exil
Kontaktdaten:

Caps bleiben drin

Beitragvon Spirit » Mi 29. Aug 2001, 20:39

phhhhhh, mehr kann man eigentlich nicht dazu sagen..... , nur eine kleine Frage am Rande... warum hat Landshut damals nicht auch so ne Hollywood Show abgezogen?????

Aber was soll`s.. sieht alles sehr nach Schäfer III aus, aber die Zeiten sind ja vorbei, oder doch nicht?? Bild Bild Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast