Overtime im DSF

Micha#88
Beiträge: 1600
Registriert: Fr 25. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Meister-City
Kontaktdaten:

Overtime im DSF

Beitragvon Micha#88 » Do 27. Sep 2001, 17:17

Wenn hier schon mal so ein Thema angesprochen wird - nutze ich doch gleich mal die Gelegenheit auf Pro Eishockey hinzuweisen (Link unten). Eine der Forderungen ist auch, dass die DEL Konzepte entwickelt, um wieder mehr im free-TV präsent zu sein - der von marco aufgezeigte Weg scheint mir dafür auch der gängigste zu sein, auch wenn es auf den ersten Blick so scheint, als würden weniger Fernsehgelder den Vereinen schaden.
Erstens sind die Einnahmen von da ja wohl eh nicht mehr so beträchtlich??? aber zweitens würde natürlich eine ständige Fernsehpräsenz ein deutlich höheres Sponsoren-Interesse wecken.
Also schaut mal rein bei der
Bild
Wir brauchen noch jede Menge Unterstützung!!!
Mit blau - weinrot - weißen Grüßen

Micha#88
SatanClaus
Beiträge: 2257
Registriert: Mi 26. Apr 2000, 01:00
Wohnort: Thüringen, 98527 Suhl
Kontaktdaten:

Overtime im DSF

Beitragvon SatanClaus » Sa 29. Sep 2001, 16:20

DSF...heisst das nicht "Deutsches SPORT Fernsehen" ?? Mal ehrlich, was haben "takeshis castle" und der restliche Konservenmüll, den sonst kein anderer Sender haben will auf einem Sender zu suchen, welcher sich den deutschen Sport auf die Fahnen geschrieben hat...sicher, die DEL hat sich in letzter Zeit nicht durch Professionalität und sportliche Brillianz auf sich aufmerksam gemacht. Aber mit etwas guten Willen und Engagement kann man mit einer etwas intensiveren und gründlicheren Berichterstattung über deutsches und internationales Eishockey sicher mehr Werbekunden gewinnen, denn die Eishockey-Fangemeinde ist meiner Einschätzung nach grösser als die von Takeshi...zumindest in Europa, oder Bild ? Der Rest des DSF-Programms wird von König Fussball gefüllt, von wenigen guten Ausnahmen abgesehen (Basketball, Handball...). Ausserdem glaube ich, das selbst der grösste deutsche Fussballproll nach der fünften Wiederholung genug gesehen hat...Alle Verdachtsmomente weisen stark darauf hin, das das DSF von Kirch instrumentalisiert wird, mit seinem teilweise grob schlechten Programmschema die Zuseher aus dem Free-TV zu Premiere World zu jagen...aber da bin ich wohl nicht der erste dem das auffällt... Bild


Adios muchachos...
SClaus
Dante
Beiträge: 1052
Registriert: Di 24. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Overtime im DSF

Beitragvon Dante » Sa 29. Sep 2001, 23:30

Zunächst einmal ein herzliches Danke an Dani fürs Weiterleiten der harten, aber nicht ganz unberechtigten Kritik, und auch Danke dem DSF-Redakteur für die ausführliche Stellungnahme!

Mein Verdacht geht allerdings auch in die Richtung, daß die mangelhafte Qualität bestimmter Berichterstattung (v.a. Eishockey) darauf zielt, die Zuschauer zu Premiere zu treiben. Aber setzt man da nicht am falschen Hebel an? Damit Premiere-Eishockey sich wirklich lohnt, müssen doch Kunden gewonnen werden. Selbst wenn sich ein großer Teil der nicht geringen Masse von Eishockey-Fans einen Decoder zulegen würde, wäre das vermutlich immer noch zu wenig! Hier gilt es doch, NEUE Kunden zu gewinnen. Und die wollen überhaupt erst mal für Eishockey interessiert werden! Das erreicht man weder mit schlechten Zusammenschnitten noch mit redaktionellen Schwächen. Man erreicht das aber vermutlich auch nicht mit ständigen Live-Übertragungen von "immer-wieder-Mannheim" oder "schon-wieder-München". Welcher Zuschauer, der nicht so wahnsinnig viel Ahnung und Interesse hat, schaut sich denn volle 2 1/2 Stunden live an? Das machen meist nur wirkliche Fans! Und die reichen wohl kaum für die Gewinnzone (siehe oben).

Fazit: wir brauchen im Free-TV ein informatives (und nicht nur halbstündiges) Magazin, das die ganze Liga gleichmäßig präsentiert und möglichst viel davon zeigt, was diesen Sport so attraktiv macht. Davon hätten alle etwas: die Fans können so mehr von anderen Spielen sehen; die Vereine hätten mehr Bildpräsenz im Fernsehen und damit bessere Werbemöglichkeiten, nebenbei kommen so vielleicht auch noch mehr ins Stadion; und Kirch hätte die Chance, mehr Abo-Kunden zu gewinnen. Aber man müsste vielleicht vorher ein wenig investieren...
bull@sektion1200
Beiträge: 1527
Registriert: Fr 8. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Irgendwo und Nirgendwo
Kontaktdaten:

Overtime im DSF

Beitragvon bull@sektion1200 » So 30. Sep 2001, 02:02

Du hast recht.

Es müßte in Deutschland allerdings solche Sender geben, wie ESPN oder FOX in Amerika, denn Geld regiert die Welt.

Wie schon gesagt, die DEL verdient jetzt nicht mehr so viel Geld im TV, also könnte man auch zu den "Öffentlichen" gehen, die wenigstens gleichbleibend bezahlen und sie haben ja nur noch Radsport und ein bischen Fußball und das recht wenig.

Schlußfolgerung, Eishockey ins öffentliche TV und beide verdienen dran.
Und noch was. Wer bezahlt den schon für Premiere World? Ich nicht und seh es ohne Geld zu Testzwecken. Zumindestens bis 1.10., danach abwarten und neue Keys sammeln.
[ 30.09.2001: Beitrag editiert von: bull@sektion1200 ]
MfG
Bull
dynamoboys
Beiträge: 2171
Registriert: Do 10. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Deutschland, Berlin, Alt-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

Overtime im DSF

Beitragvon dynamoboys » So 30. Sep 2001, 15:12

@vor mir
Die Öffentlichen haben sicher mehr als nur Radsport und ein bisschen Fußball! Also die Länderspiele, Handball, (fast) alle WMs, Wintersport, Olympiaden. Ich denke, da wäre Eishockey keinesfalls eine Hauptattraktivität. Und sein wir doch mal ehrlich: Eishockey ist ein Stadionsport, kein TV-Sport (für Liveübertragungen bezogen auf Leute, die vom EH keine Ahnung haben). Der Puck ist zu klein, das Spiel zu schnell, die Regeln komplex. Über Kurzberichte zu guter Sendezeit wäre ich ja schon froh.
2. Viele EH-Fans haben Premiere, leider ist man darauf verwiesen, wenn man etwas live sehen will. Dazu wird noch NHL gebracht, auch Fußball (ausländischer!) ist dabei. Es bleibt einem wohl nicht viel anderes übrig...
Tschau dynamoboy #27
- Eisbären und der IEC -
Peter der Große
Beiträge: 1056
Registriert: Sa 16. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Overtime im DSF

Beitragvon Peter der Große » So 30. Sep 2001, 17:41

wenn das dsf es schaffen würde ihr del magazin auch nur annähernd so zu gestalten wie die nhl-powerweek, dann könnten wir wohl alle glücklich sein...
TSCHÖ

Peter der Große
TSCHÖ
Peter der Große
Mario
Beiträge: 7022
Registriert: Do 26. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Overtime im DSF

Beitragvon Mario » So 30. Sep 2001, 21:34

Ab 1.10. gibt es wenigstens ein neues Magazin auf Premiere. Die wollen ja auch über die DEL berichten. Kann nur besser sein wie das DSF.
We have a Dream... - Einmal ein Eisbär.... immer ein Eisbär......
dynamoboys
Beiträge: 2171
Registriert: Do 10. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Deutschland, Berlin, Alt-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

Overtime im DSF

Beitragvon dynamoboys » So 30. Sep 2001, 22:16

Aber eben nicht im FREE-TV!

Das ist ja das wichtige.
Tschau dynamoboy #27
- Eisbären und der IEC -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste