die nächste ratte verlässt das sinkende schiff

lars fortier
Beiträge: 3121
Registriert: Di 8. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

die nächste ratte verlässt das sinkende schiff

Beitragvon lars fortier » Mi 13. Jun 2001, 12:45

Caps-Stürmer Rob Guillet nach Augsburg
Die Augsburger haben den kanadischen Außenstürmer Robert Guillet von den

Berlin Capitals verpflichtet. Dort erzielte er in der vergangenen Saison in

55 Spielen 16 Tore und 19 Vorlagen bei 106 Strafminuten. Eigentlich hatte

Guillet noch einen gültigen Vertrag für die kommende Saison, den er aber

aufgelöst hat.

Damit fehlt den Panthern noch ein Außenstürmer in den Angriffsreihen.

http://www.aev-panther.de/


dynamoboys
Beiträge: 2171
Registriert: Do 10. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Deutschland, Berlin, Alt-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

die nächste ratte verlässt das sinkende schiff

Beitragvon dynamoboys » Mi 13. Jun 2001, 18:21

Das würde ich nicht beschreien...
Tschau dynamoboy #27
- Eisbären und der IEC -
ICEOLLI
Beiträge: 724
Registriert: Fr 14. Apr 2000, 01:00
Wohnort: Stadtrand im Osten von Berlin
Kontaktdaten:

die nächste ratte verlässt das sinkende schiff

Beitragvon ICEOLLI » Mi 13. Jun 2001, 21:18

Betonung liegt auf das Wort etwas!!!! Bild
ICEOLLI
Beiträge: 724
Registriert: Fr 14. Apr 2000, 01:00
Wohnort: Stadtrand im Osten von Berlin
Kontaktdaten:

die nächste ratte verlässt das sinkende schiff

Beitragvon ICEOLLI » Do 14. Jun 2001, 01:27

Na wird ja die Freude groß sein, über die neue Ausländerlizenz! Kann der nächste Superstar mit grossen Luftblasen-Versprechungen in den guten Teil Berlins gelockt werden!!! Bild

Wobei, ein aufstieg für Guillet ist das alle mal. Die Augsburger haben bestimmt eine etwas bessere Zahlungsmoral!
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

die nächste ratte verlässt das sinkende schiff

Beitragvon Elch der ältere » Do 14. Jun 2001, 11:24

Berliner von heute:
HSV auf Glatteis

Der finnische Investor Harry Harkimo ist sich sicher: "Bereits in der Saison 2002/2003 soll der HSV um die deutsche Meisterschaft im Eishockey kämpfen - und sie hoffentlich auch gewinnen." Zuvor muss er allerdings noch um eine Lizenz für die Deutsche Eishockey-Liga kämpfen. Erleichtert werden könnte dieses Vorhaben des geschäftstüchtigen Finnen durch eine 15 000 Zuschauern Platz bietende Halle, für die er am Mittwoch gemeinsam mit Bürgermeister Ortwin Runde den Grundstein legte. Im Herbst 2002 soll die privat finanzierte Hamburger Arena fertig sein.
-------------------
...und:
DEL informiert
Der Einstieg Anschutz bei den Capitals nimmt Form an: Nach Informationen der "Berliner Zeitung" prüft die Unternehmensberatung KPMG Unterlagen der Capitals im Auftrag der Anschutz-Gruppe. Gernot Tripcke, der Geschäftsführer der DEL, bestätigte dass die Klubs in Verhandlungen stehen: "Uns ist bekannt, dass die Anschutz-Gruppe eine Beteiligung bei den Capitals prüfen lässt." Theoretisch ist es möglich, dass Anschutz die Kontrolle über einen dritten DEL-Klub erlangt - neben den Eisbären gehören auch die München Barons zur Gruppe. Tripcke: "Die DEL-Gesellschafter haben ein Vetorecht, sie müssten dem zustimmen. Denkbar wäre eine solche Konstellation."
----------------------
1+1=2 ??!!!
...tja, die Lizenz geht wohl bald nach Hamburg - Schade um die Derbys!!!!!!
Mario
Beiträge: 7022
Registriert: Do 26. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

die nächste ratte verlässt das sinkende schiff

Beitragvon Mario » Do 14. Jun 2001, 11:52

Hamburg ist doch auch fast ein Derby. Bild
We have a Dream... - Einmal ein Eisbär.... immer ein Eisbär......
Laurentio
Beiträge: 2322
Registriert: Do 30. Nov 2000, 01:00
Wohnort: Neuhonrath
Kontaktdaten:

die nächste ratte verlässt das sinkende schiff

Beitragvon Laurentio » Do 14. Jun 2001, 11:57

Häh? Was n dat für ne Logik? Meinste Anschütz lässt die Unterlagen prüfen, damit Harkimo nich soviel Arbeit hat oder wat???
GO LEAFS GO!!!
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

die nächste ratte verlässt das sinkende schiff

Beitragvon Elch der ältere » Do 14. Jun 2001, 12:41

.. seit wann hat Eishockey-Politik mit Logik zu tun ;-)
Ich habe die Artikel nur mal so in den Raum gestellt.

Weiterspinnen! Z.B.: Banghard verzichtet auf Halle mit Harkimo, Harkimo läßt sich im Gegenzug von Anschütz die Preussen Lizenz andrehen und Banghard ist aus allem raus ...

mhh, naja

ICEOLLI
Beiträge: 724
Registriert: Fr 14. Apr 2000, 01:00
Wohnort: Stadtrand im Osten von Berlin
Kontaktdaten:

die nächste ratte verlässt das sinkende schiff

Beitragvon ICEOLLI » Do 14. Jun 2001, 14:16

Auf den Unmut vieler Fans im off. Forum der Capitals hinterließ der Pressesprecher folgendes Posting:
Hallo zusammen,



laßt die Verantwortlichen bitte in Ruhe arbeiten. Je weniger öffentlich gemacht wird, desto besser für den Club. Wenn einige die momentane Situation - die ohnehin nicht leicht ist - ausnützen wollen, um sich zu profilieren, schaden sie uns mehr als sie nützen. Es ist für die Zukunft der Berlin Capitals nicht entscheidend, ob Otti der Geduldsfaden reißt oder nicht. Mit Sprüchen wie: "Es gibt viel zu tun - laßt uns Betriebsferien machen" oder "Wollten Sie sich schon immer mal verarschen lassen? Dann werden Sie Fan der Berlin Capitals." wird eine künftige Zusammenarbeit zwischen Fans und Club nicht besser. Ich versichere euch, daß alle Verantwortlichen, soweit es unter den gegebenen Umständen möglich ist, fieberhaft an den Bedingungen für die neue Saison arbeiten. Nicht nur die Spieler, auch die Mitarbeiter der Geschäftsstelle warten noch auf ausstehende Gehälter. Daß wir trotzdem weiterhin Tag für Tag unsere Arbeit machen, zeugt von unserem Vertrauen in die Zukunft des Clubs. Wenn wir uns für diese Einstellung auch noch von den Fans beschimpfen und verspotten lassen müssen, tut das sehr weh.Laßt uns also in Ruhe arbeiten, damit wir möglichst schnell Positives verlauten lassen können. Bitte!
Hans Peter Harbig
Die ganze zusammenhängende Sache kann man unter http://www.boardy.de/showthread.php3?threadid=33683732&pagenumber=1 nachlesen!!
PreussinSteffi
Beiträge: 1130
Registriert: Do 24. Feb 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

die nächste ratte verlässt das sinkende schiff

Beitragvon PreussinSteffi » Do 14. Jun 2001, 22:19

Wow! Einmal, wo ich HPH zustimme .... Das immer so viel an die Öffentlichkeit gerät ist überhaupt nicht gut und löst nur ne Art Panik aus ... Gerüchte sind doch eh immer nur Gerüchte und meistens sind die auch noch total verdreht ... Fänd ich auch mal besser, wenn man die mal ihre Arbeit machen lassen würde und man nicht immer mit irgendwelchen Behauptungen versucht sich so wichtig und toll dastehen zu lassen ....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste