Endlich mal ein Spielabbruch

Lars
Beiträge: 32
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Endlich mal ein Spielabbruch

Beitragvon Lars » So 3. Sep 2000, 17:03

Super. R E S P E K T . Ich bin mir sicher, mit dieser Leistung erregen wir in Europa endlich wieder aufsehen! Was ist schon "Dritter der Europaliega"? Wen interessiert es wirklich, daß wir in Färjestadt, Helsinki, Ambri oder Moskau als Verein und auch als Fans einen glänzenden Ruf haben? Paah, alles Pillepalle für Frauenversteher!!! Jetzt haben wir mal gezeigt, wo der Bartel den Most holt. Wenn Moritz Hillebrandt schreibt, daß das Fanboard unterstes Niveau ist, beweist die Mannschaft, daß selbst sowas locker zu toppen ist. Ich bin mir sicher, daß nicht nur alle, die an diesem Wochenende für teuer Geld zum Spiel gefahren sind, begeistert von dieser Leistung sind.

So etwas nenne ich gesunde Arbeitsauffassung! Demnächst werde auch ich während der Arbeit (z.B. bei einem Kundengespräch) solch schlagkräftige Argumente einsetzen.

Vielleicht ein Tip an den Verein: Sowohl die Kosten für die Reise als auch eine Entschädigung für die mitgereisten Fans sollten den Spielern vom Gehalt abgezogen werden. Der Imageschaden ist allerdings eh nicht mehr zu reparieren!
Andi
Beiträge: 62
Registriert: Do 3. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Endlich mal ein Spielabbruch

Beitragvon Andi » So 3. Sep 2000, 19:16

wahrscheinlich waren 4 spiele nacheinander einfach zu viel streß für unsere bärchis Bild
Micha#88
Beiträge: 1600
Registriert: Fr 25. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Meister-City
Kontaktdaten:

Endlich mal ein Spielabbruch

Beitragvon Micha#88 » So 3. Sep 2000, 19:48

Haua, haua, haua - da hat aber jemand Dampf abgelassen. Brauchtest Du das auch, um die Belastungen der letzten Nacht zu verkraften? Bild
Mal im Ernst - nach dem Spielbericht im live-Bereich sehe ich bei der ganzen Sache nicht so richtig durch (die Schilderungen aus dem Thema Zug-Berlin möchte ich auf Grund der Subjektivität mal außen vorlassen). Ich meine, daß man bei nem Vorbereitungsspiel so ausrasten muß und sich mehrere Spielstrafen einhandelt find ich auch ziemlich bescheuert, aber daß so was passiert ist andererseits auch kein Grund, daß der Gegner beleidigt das Eis verläßt.
Wie auch immer - Du hast natürlich Recht, wenn Du den Sinn und Zweck dieser Aktion in Frage stellst und ich denke auch, daß derartiges Verhalten nichts mit effektiver Saisonvorbereitung zu tun hat. Na mal sehen was heute abend in der Wedemark so passiert?
Mit blau - weinrot - weißen Grüßen
Micha#88
Mit blau - weinrot - weißen Grüßen

Micha#88
Avalanche
Beiträge: 6
Registriert: So 3. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Endlich mal ein Spielabbruch

Beitragvon Avalanche » So 3. Sep 2000, 20:44

Du musst eins wissen 3 Zuger Spieler wurden verletzt (Tancill: Fingerbruch; Camichel: Gehirnerschütterung; Nüssli; Gehirnerschütterung) Tancill war letztes Jahr Zugs Topskorer und am Samstag fängt die Saison an und da in der Schweiz nur 3 Ausländer pro team spielen dürfen und da will man nicht so viel Risiko eingehen, den ich meine 3 Verletzte (durch Tätlichkeit) ist eindeutig zuviel für ein "Freundschaftsspiel".
tscherno
Beiträge: 91
Registriert: Mi 28. Jul 1999, 01:00
Wohnort: 83098 Brannenburg Bayern
Kontaktdaten:

Endlich mal ein Spielabbruch

Beitragvon tscherno » Mo 4. Sep 2000, 00:09

Bildet euch nicht nur ein Urteil aufgrund von Berichten,befragt die,wenn auch wenig anwesenden Bärchen.


Was Klasse ist,ist die Darstellung der Verletzten(komisch nur Zuger,o sind denn unsere Spieler),aber das unser Coach nach dem Spiel einem Verantwortlichen der Zuger durch Zeichnungen im Dreck am Mannschaftbus klarmachen wollte,das ein solches Spiel normal war ohne es zu dramatisieren,das schreibt keiner also bin ich der Meinung Lars bleib coooooooooooooooool denn so schlimm war es auch nicht.
Ich muß, mir auch manchmal hier Sprüche anschauen die mir nicht gefallen aber das was du bringst schadet mehr als wie die Situation selbst
Grüße von der Wiesn 2000
Tscherno
yes
Stoeffel
Beiträge: 5
Registriert: So 3. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Endlich mal ein Spielabbruch

Beitragvon Stoeffel » Mo 4. Sep 2000, 00:30

Liebe Eisbären,
liest doch mal hier, was andere Fans oder Zeitungen über euer Team denken ...

http://f3.parsimony.net/forum3064/messages/2656.htm

http://www.hct-lions.ch/saison00-01/spiel010900.htm
Und sagt nicht DEL-Teams spielen härter als CH-Teams ... Ich habe die 3 Wochen davor *Freundschaft*spiele mit gesunder Härte gegen Schwenningen, gegen die Barons und gegen die Augsburger Panther gesehen.
Was aber noch fehlte und heute leider auch noch bekannt wurde ... bei Thurgau hat sich der 2.Ausländer Thomas Strandberg (Morgan Samuelsson ist schon und in der NLB darf man nur 2 Ausländer einsetzen) beim Spiel gegen die Eisbären verletzt ...

Die Saison fängt in einer Woche an! Toll!
Stöffel
Tomba la bomba
Beiträge: 1227
Registriert: Di 14. Mär 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Endlich mal ein Spielabbruch

Beitragvon Tomba la bomba » Mo 4. Sep 2000, 00:57

@Lars

Ich hoffe du glaubst einem objektiven Eisbären-fan mehr als diesen Spinnern aus Zug.

Außer der Aktion nach dem 1-2 (übler Stockschlag) war das Spiel im Rahmen.

Abgesehen von der katastrophalen Schiedsrichterleistung welche den berechtigten Frust der Eisbärenspieler hervorrief.

Das die Zuger hier jetzt so rummotzen liegt wohl eher an den Ambri-Sprechchören und dem

guten EHC-Support Ciao

P.s. ich bin und war nüchtern da ich mit dem Auto da war...

Stoeffel
Beiträge: 5
Registriert: So 3. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Endlich mal ein Spielabbruch

Beitragvon Stoeffel » Mo 4. Sep 2000, 02:24

@Tomba la bomba
>Trotzdem verstehe ich nicht warum ihr hier im Fan-Forum rummotzt,

>das könntet ihr machen wenn unsere Fans eure auf die Nase boxen.

>Da das aber nicht passiert ist verstehe ich euren Ton nicht.
Wir (oder zumindestens ich) habe nicht über die Eisbären-*Fans* gemotzt.
Was mich stört, ist die (sorry) rüde und unfaire Spielweise eurer Mannschaft in den bisherigen Freundschaftspielen.
Habe mich auf den Webseiten von Zug, Thurgau und den Scorpions schlau gemacht ... komisch überall schreiben sie das gleiche.

http://www.hannover-scorpions.de/1_news.htm http://www.evz.ch/aktuell.asp?index=74 http://www.hct-lions.ch/saison00-01/spiel010900.htm
und die Genfer schreiben auch nicht gerade freundlich über Eure Mannschaft ...

http://f19.parsimony.net/forum33586/messages/1681.htm


Sagt wohl alles ...
Gruss Stoeffel
PS: bin aus dem Thurgau (und auch nicht objektiv)
stephan
Beiträge: 6
Registriert: Mo 4. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Schweiz, 3974 , Mollens
Kontaktdaten:

Endlich mal ein Spielabbruch

Beitragvon stephan » Mo 4. Sep 2000, 02:31

Salü Stoeffel,
was war den in Genf los, kannst Du mir bitte ein kurzes Fazit ziehen, danke im Voraus,
Gruss,

Stephan
P.S. habe keinen Bock, mich auf der HP von Genf rumzuschlagen...
unicum99
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 10. Mär 2000, 01:00
Wohnort: Grafing
Kontaktdaten:

Endlich mal ein Spielabbruch

Beitragvon unicum99 » Mo 4. Sep 2000, 11:18

An Stoeffel und Co

Hier rum Motzen,aber zu Feige,eure e-mail anzugeben!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste