EHL lehrt DEL

psycho
Beiträge: 15
Registriert: Do 28. Jan 1999, 01:00
Wohnort: Niestetal
Kontaktdaten:

EHL lehrt DEL

Beitragvon psycho » Di 2. Feb 1999, 15:26

Also ehrlich Puckvirtuose: Braucht man überhaupt Goons? Ich meine unsere Mannschaft, falls du es noch nicht weisst, es sind die Kassel Huskies, haben nicht einen einzigen Goon. Die einzigen drei Schläger die wir haben sind nebenbei auch noch gut mit dem Puck: Als erstes Greg Evtushevski, der sich dieses Jahr mit Prügeleien echt zurückhält.

Dann der Leadsänger der Boygroup, Daniel Kreutzer. Er nimmt jedes Tor das er kriegen kann.

Und als letztes die Tunte Tina Boos. Auch wenn er Schwul ist, kann er trotzdem, wenigstens manchmal gute Spiele abliefern.
Aber es geht hier nur um die Frage, Braucht die DEL Goons?
yes
Thomas S
Beiträge: 22
Registriert: Di 10. Nov 1998, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

EHL lehrt DEL

Beitragvon Thomas S » Di 2. Feb 1999, 17:16

Recht hast Du. Corriveau, auch "Der Bestatter" oder "GrienEisen" genannt, hat es wirklich drauf. Gegen Krefeld z.B. zweimal herrlich zum Tor gezogen, sah fast wie bei einem richtigen goalgetter aus. Ich glaube auch nicht, daß unser Eisen in die Kategorie "goon" gehört.Unfaire Attacken und ständige Provokationen sind bei ihm ja wohl die absolute Ausnahme.

D Y N A M O forever!!!!!
yes
Iwan
Beiträge: 1408
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Eberswalde
Kontaktdaten:

EHL lehrt DEL

Beitragvon Iwan » Di 2. Feb 1999, 17:29

Da scheint Wohl der totale Wandel gelaufen zu sein . Vor zwei Jahren galten Mayer und Andrusak als die unbeherrschten Klopper schlecht hin . Wahrscheinlich wollen sich die neu aus Kannda/USA gekommenen Spieler erstmal Respekt verschaffen und merken erst später , das das auf den größeren Eisflächen nicht so wichtig ist wie Technik und Laufstärke . Unsere Truppe ist mittlerweile die DEL-erfahrendste und abgeklärteste , auch die , die die Schiedsrichter am besten kennen .
Auftritte wie C.Martin (immer mal wieder) oder Hayward (in Helsinki) trau ich keinem aktuellen Eisbärenspieler zu . "Eisen" kann sich neben seiner Härte auch beherrschen . z.B. Im Playoff-Spiel in Landshut hat Cavallini ihm mehrmals ohne Handschuhe in die Augen gegriffen ohne das er irgendwie reagiert hat ...
Puckvirtuose
Beiträge: 152
Registriert: Mo 1. Feb 1999, 01:00
Wohnort: Berlin, Berlin
Kontaktdaten:

EHL lehrt DEL

Beitragvon Puckvirtuose » Mi 3. Feb 1999, 01:44

Also nach den Spielen der Eisbären seit Beginn des neuen Eishockeyjahres 1999, kann ich mich des Eindrucks nicht mehr erwehren, daß die Spiele in der Euroliga sich auf die Partien in der DEL positiv auswirken. So gesehen beim letzten Heimspiel gegen Krefeld. Immer dann wenn die gegnerische Truppe versucht mitzuspielen zeigt sich der spielerische Vorteil der Eisbären. Leider passiert es sehr oft, daß die DEL-Gegner sich auf ihre kämpferische Seite besinnen und das Spiel zerstören. Leider in dieser Saison viel zu oft gesehen. Für mich ist das ein Grund, warum die DEL-Spiele so unattraktiv geworden sind. Und die Ursache liegt mit Sicherheit auch teilweise an den Goons, die sich die Teams so zulegten, um ihre anderen Spieler zu beschützen. Ich will das alte Thema auch gar nicht wieder aufwärmen, aber es ist nun mal so. Auch die Eisbären haben einen Goon, aber der kann wenigsten richtig Schlittschuhlaufen und Eishockey spielen. Yvon Corriveau zeigt seine Krallen bei den enorm harten Checks an der Bande, die fast immer absolut fair sind. Die Schiris pfeifen sie nur, weil es so laut kracht, aber für seine Kraft kann der Mann ja nichts, oder?? Also sollten vielleicht auch die anderen Goons lernen, wie man den Puck übers Eis bewegt und aufhören ihren Kleinkrieg auszutragen...
yes
psycho
Beiträge: 15
Registriert: Do 28. Jan 1999, 01:00
Wohnort: Niestetal
Kontaktdaten:

EHL lehrt DEL

Beitragvon psycho » Do 4. Feb 1999, 21:54

ich muss sagen, nach der Vorstellung bei uns in Kassel könnt ich mich über Wedemark schon wieder aufregen. Wisst ihr, 58 Minuten absolut fair (fast) und in der letzten kloppt der Tully unseren Kreutzer nieder wie ein Berserker. Ich hab schon wieder einen Hass.
yes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast