Spiel in Oberhausen

Jiri#15
Beiträge: 928
Registriert: So 16. Jul 2000, 01:00
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Spiel in Oberhausen

Beitragvon Jiri#15 » Mi 13. Sep 2000, 03:33

Ohne Worte Bild:O
Die Philosophen haben die Welt nur unterschiedlich interpretiert;es kommt darauf an sie zu verändern
EisbaerenSteffi
Beiträge: 223
Registriert: Sa 5. Aug 2000, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Spiel in Oberhausen

Beitragvon EisbaerenSteffi » Mi 13. Sep 2000, 09:34

Nach dem schlechten Spiel vom Freitag war es ja wohl klar, dass die Chance eines Sieges doch schon etwas geringer ist, wenn keine effektive Leistungssteigerung zu verbuchen wäre, was wohl offensichtlich nicht der Fall war..... Ausserdem ist Tamponcity diese Saison ja auch nicht so schlecht! Abwarten und Tee trinken!
Spirit
Beiträge: 704
Registriert: Di 25. Jan 2000, 01:00
Wohnort: Exil
Kontaktdaten:

Spiel in Oberhausen

Beitragvon Spirit » Mi 13. Sep 2000, 11:11

...und eventuell um höheren Beistand bitten.

Bild Bild
Scherz, die Saison hat doch erst angefangen, wartet docheinfach noch einige Spiele ab.

Die Preussen werden die schon schaffen!!!

Bild Bild
Spirit
Beiträge: 704
Registriert: Di 25. Jan 2000, 01:00
Wohnort: Exil
Kontaktdaten:

Spiel in Oberhausen

Beitragvon Spirit » Mi 13. Sep 2000, 11:25

Ich meine, um es nochmal anders auszudruecken, die Eisbären werden die Preussen schlagen!!!!!

Nur um Missverständnissen vorzubeugen!!!!!!

Bild Bild
HonK
Beiträge: 1762
Registriert: Fr 14. Jul 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Spiel in Oberhausen

Beitragvon HonK » Mi 13. Sep 2000, 13:47

@Buffi: Da hat alles Wünschen nix geholfen Bild


[Diese Nachricht wurde von HonK am 13-09-2000 editiert.]
Grüße aus dem Osten :D
Teddy
Beiträge: 325
Registriert: Do 11. Apr 2002, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Spiel in Oberhausen

Beitragvon Teddy » Mi 13. Sep 2000, 17:03

Also ich bin auch der Meinung das man nicht voreilig über die spielerische Leistung der Mannschaft urteilen sollte.Die Mannschaft ist logischerweise noch nicht richtig eingespielt durch die vielen Neuzugänge und das wichtigste dürfte erst einmal sein, daß sie bis zum umfallen kämpft, was man immer erwarten kann, der Rest kommt dann hoffentlich nach und nach dazu. Was ich nicht verstehe und sicher nicht zum guten Zusammenspiel beiträgt ist, daß der Trainer ständig, auch während des Spieles, die Blöcke ändert.Wie soll dann das Zusammenspiel besser werden?Vielleicht klärt mich mal jemand auf, ich sehe keinen Sinn darin.
Im a Hockey-Fan
I'm a Hockey-Fan
unicum99
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 10. Mär 2000, 01:00
Wohnort: Grafing
Kontaktdaten:

Spiel in Oberhausen

Beitragvon unicum99 » Mi 13. Sep 2000, 17:14

Nur mal so zur Info,die Revierlöwen haben 14,Iserlohn 12 neue Spieler!!
MfG unicum99
Teddy
Beiträge: 325
Registriert: Do 11. Apr 2002, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Spiel in Oberhausen

Beitragvon Teddy » Mi 13. Sep 2000, 17:35

@unicum99: Sicher haben andere Mannschaften auch neue Spieler einbauen müssen, soll auch keine Entschuldigung sein für die ersten Spiele.Finde nur das man die Mannschaft nicht jetzt schon mit der der letzten Saison vergleichen sollte sondern ihr etwas Zeit geben sollte. Andere Mannschaften sind ja Gott sei dank auch noch nicht besser drauf(v.a.Köln,Caps,Lions).Also Ruhe bewahren und hoffen auf Besserung.
Im a Hockey-Fan
I'm a Hockey-Fan
Eisbärenterror
Beiträge: 1198
Registriert: So 11. Jun 2000, 01:00
Wohnort: Berlin-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

Spiel in Oberhausen

Beitragvon Eisbärenterror » Mi 13. Sep 2000, 21:33

Ich war von Anfang an skeptisch, daß es diese Saison besser laufen soll.
Bisher bestätigt!
Doch solln se machen...
Hockeygod
Beiträge: 2147
Registriert: Mo 31. Jan 2000, 01:00
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Spiel in Oberhausen

Beitragvon Hockeygod » Do 14. Sep 2000, 01:29

Eintrag eines DEG Fans in das Düsseldorfer Forum über das Spiel gesten. Man beachte den Absatz über Harkins und Merk.
von: Trefilov@gmx.de
wenn wenigstens ein paar Fans da gewesen wären!!! Da fährt man wirklich mal zum Nachbarn nach Oberhausen ,um das Spiel gegen die Eisbären zu sehen, und fühlt sich ziemlich einsam in der Halle!

Ganze 2.500 Zuschauer verirrten sich in die riesige Arena! Davon 50 abgehalfterte Eishockeyspieler wie Valentine, Lee, Amann etc (nur die Kufenschlampe Niederberger fehlte noch! Aber die laufende Profilneurose kommt eh nur, wenn auch genügend Kameras da sind!), weitere 50 Berliner Eisbären-Fans und ca. 2.400 Oberhausener Fussballfans! Das ganze wirkte, wie eine Schulklasse beim Wandertag!

Ich war ja entsetzt, was da für ein Pack rumrennt! Nur rumpöbelnd und saufend! Nicht ein vernünftiger Gesang wurde zustande gebracht! Eigentlich wurden das gesamte Spiel über nur Hasstiraden gegen die Eisbären und deren Spieler oder aber gegen die Moskitos Essen geplärrt! Oberpeinlich!

Aber wenn sogar die kleinen, pummeligen Hallenordner im Löwentrikot mitpöbeln dürfen!

Wo sind bloß all die Ratinger hin...die hatten wenigstens noch Stil!

Das Spiel selbst war ziemlich lustig! Spielbestimmende Mannschaft waren eigentlich die Eisbären, die technisch und kämpferisch eine solide Leistung boten. Das kämpferische wurde nicht zuletzt durch
unseren Killer Todd Harkins eingebracht! Obwohl er manchmal wirklich weggesperrt gehört ;-), Wie kann man, während sich alle Spieler vor dem Löwentor tummeln, einen Crosscheck im Neutralen Drittel bringen! Sah aber gut aus! ;-)))

Die Eisbären mussten leider von Beginn an mit einem Handicap spielen: Klaus Merk stand im Tor!!! Die Antwort der DEL auf Jens Lehmann im Fußball! Ich habe selten einen Torhüter so scheiße spielen sehen, wie Merk gestern Abend! Sorry Klaus, aber häng die Schlittschuhe an den Nagel, ist besser für alle!

5 Oberhausener Chancen 5 Tore!

Wobei der Oberhausener Ersatzkeeper Pethke eine super Leistung bot und die Berliner Chancen reihenweise zunichte machte!

Der Rest des Löwenteams hat ein enormes Problem mit hartem und körperbetonten Spiel. Tritt man denen mal kräftig auf die Füße, endet das Oberhausener Spiel im absoluten Chaos. Hier fehlen dann eindeutig die Nordamerikaner! Zwischendurch spielen sie dann die Weichei-Nummer. Vier Minuten vor Schluss lag ein Oberhausener Spieler nach einem Check theatralisch leidend auf dem Eis! Die ganze Halle dachte schon, der stirbt jetzt gerade weg! Und als der Ref den Berliner Spieler für zwei Minuten auf die Bank setzte, sprang unser sterbender Schwan überraschend auf und schlenderte Richtung Wechselbank! Noch bevor er dort ankam hatte er zwei Minuten wegen
Unsportlichem Verhaltens! Hut ab, Herr Referee!

Also Fans, bei Spiel im Oberhausen am 1. Oktober nisten wir uns wieder mit 3.000 Fans im Oberrang ein und mischen mal kräftig die Halle auf!

Eigentlich sollte man ja 60 Minuten lang Lobgesänge auf die alten Ratinger ablassen bis die Oberhausener vor Wut in den Unterrang kotzen!
Bis denn
Andrej
P.S. Habe übrigens Oma leicht verwirrt auf dem Oberrang getroffen. Sie stand mit ihrem Rollstuhl am Geländer und entleerte ihre Thermoskanne Schlösser in den darunter liegenden Unterrang! Ich habe sie dann ganz schnell wieder in den VIP-Raum geschoben! Unsere Oma, tsstsstss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste