0:1 ist noch lange nicht verloren

ICEOLLI
Beiträge: 724
Registriert: Fr 14. Apr 2000, 01:00
Wohnort: Stadtrand im Osten von Berlin
Kontaktdaten:

0:1 ist noch lange nicht verloren

Beitragvon ICEOLLI » So 20. Aug 2000, 21:00

Super Tag, tolles Spiel!!!

Endlich wurde mal wieder schön gekämpft.

Ich denke mal, so schlecht wie von aussen dargestellt wird ist unser Team gar nicht.

Zwar war mir nach dem ersten Drittel ein wenig mulmig, denn schließlich stand für die Prager der Turniergewinn auf dem Spiel, aber der Wille der Eisbaeren scheint Bäume verpflanzen zu können.

Cowies Tor war auch geil, allerdings der Assist zum vorausgegangenen Tor durch Fortier ist unter "Pleiten, Pech und Pannen" einzuordnen, bzw. passend zum Tag ein Sonntagsschuss.

Sehr entäuschend fand ich ,ausgenommen dem heutigen Spiel, unsere "alten" Leistungsträger. Aber ich denke mal, dazu hat jeder seine eigene Meinung. Allerdings von den Worten Govedaris am Mittwoch folgten die Taten nur minimal.

Abschließend möchte ich noch den einwandfreien Support der Knights erwähnen. Der war einfach, wie es der Name schon sagt, RITTERLICH.

Glückwunsch auch an Klausi, allerdings verschone uns mit Deinen Ausflügen. *HerzPillenEinnehmend*
Lars
Beiträge: 32
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

0:1 ist noch lange nicht verloren

Beitragvon Lars » So 20. Aug 2000, 22:25

Stimme Dir in allen punkten zu. Außerdem habe ich den Verdacht, daß Ex-Preussen das Potential zu Publikumslieblingen haben.

Nix gegen Klausi Merk. Aber, Du hast es ja ganz richtig erkannt:
Lieber Klaus Merk,

Du bist bestimmt ein Super-Goalie. Aber Deine Ausflüge aufs weite Eis und die sinnlosen Fouls solltest Du Dir bei uns in Gotte Namen verkneifen. Herzattacken wegen Kapriolen unserer Abwehr (speziell unser "Libero" hat ja immer einiges in petto) habe ich auch so zur Genüge!
Kiwialex
Beiträge: 392
Registriert: Mo 3. Jul 2000, 01:00
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

0:1 ist noch lange nicht verloren

Beitragvon Kiwialex » Mo 21. Aug 2000, 00:28

Ein mutmachendes zweites Drittel (oder Halbzeit) das den Blick auf die Saison doch etwas zuversichtlicher werden lässt.
Klausi war sicher Spitze, keine Frage, trotzdem sollte man es ihm nicht zu leicht machen, denn 10 Jahre beim Feind kann man nicht mit erstklassigen 40 min wegwischen. Ausserdem schuldet er und noch 2 Tore. Bild
Cowie hatte wohl auch ein grossen Tag, an allen 4 Toren maßgelich beteiligt, das passiert einem auch nicht jeden Tag.

Gegen München hat er ja auch echte Sprinterqualitäten gezeigt Bild, immerhin war er schnell genug den Gegner noch umzureissen bevor der ganz verschwunden ist.
Aber was solls...
BildEndlich wieder Eishockey Bild
Jiri#15
Beiträge: 928
Registriert: So 16. Jul 2000, 01:00
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

0:1 ist noch lange nicht verloren

Beitragvon Jiri#15 » Mo 21. Aug 2000, 02:46

Na ja,das zweite Drittel(Hälfte?!)läßt evtl. hoffen.Im ersten Abschnitt fand ich unser Team erschreckend harm-und ideenlos!Merk war ganz gut(auch ich als Merk-Hasser muß das anerkennen)Übrigens gehören Ausflüge zu seinem Spiel und werden desöfteren zu sehen sein.Mal abwarten wie es aussieht wenn`s richtig losgeht
Die Philosophen haben die Welt nur unterschiedlich interpretiert;es kommt darauf an sie zu verändern
Buhlbaer
Beiträge: 1099
Registriert: Mi 2. Feb 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

0:1 ist noch lange nicht verloren

Beitragvon Buhlbaer » Mo 21. Aug 2000, 15:24

Aber das Überzahlspiel ist genau so Harmlos wie in der Letzten Saison.Erschreckend!!!!!!

ICEOLLI
Beiträge: 724
Registriert: Fr 14. Apr 2000, 01:00
Wohnort: Stadtrand im Osten von Berlin
Kontaktdaten:

0:1 ist noch lange nicht verloren

Beitragvon ICEOLLI » Mo 21. Aug 2000, 16:18

Denk ich gar nicht mal. Bei Lindmann und Laperierre sind auf jedem Fall bessere Ansätze zu sehen, als bei Rhodin (Tschuldige Toto) und Carlsson zum Schluß. Naja, mal sehen was kommt, wenn das Team erst mal eingespielt ist.
Brösel
Beiträge: 94
Registriert: Fr 21. Jul 2000, 01:00
Wohnort: D, 10177, Berlin
Kontaktdaten:

0:1 ist noch lange nicht verloren

Beitragvon Brösel » Mo 21. Aug 2000, 17:02

Völlig Ideenloses Spiel...

Nur das 3. Tor war gut herausgespielt, aber auch nur weil die Prager schon auf dem Heimweg waren. Es kam mir fast so vor, als ob die Anweisung zur Zurückhaltung von oben kam, damit alle drei Mannschaften Punktgleich dastehen!!

Das war auf jeden Fall keine DEL-fähige Leistung!

Weißwasser wir kommen...
ICEOLLI
Beiträge: 724
Registriert: Fr 14. Apr 2000, 01:00
Wohnort: Stadtrand im Osten von Berlin
Kontaktdaten:

0:1 ist noch lange nicht verloren

Beitragvon ICEOLLI » Mo 21. Aug 2000, 18:06

@Brösel

Dir hat der richtige Blickwinkel gefehlt. Das hat mit ideenlosen Spiel nichts zu tun, wenn der Torwart TOP-Reflexe hat!!!

Für mich war die Leistung der Eisbaeren zufriedenstellend. Mit dieser kräftigen Portion Glück wurden wir immerhin 3. der EHL 98/99.

Übrigens BRÖSEL:

Wenn hier einer über die Eisbaeren meckert, dann bin ich das. Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Goon
Beiträge: 211
Registriert: Sa 11. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

0:1 ist noch lange nicht verloren

Beitragvon Goon » Mo 21. Aug 2000, 19:08

Glück? Dritter waren wir auch als wir 0:1 zurücklagen. das war wohl Pech, denn wir hätten auch erster sein können wenn wir gegen München nicht verkackt hätten. Bild
no
Charlie Brown
Beiträge: 79
Registriert: So 20. Aug 2000, 01:00
Wohnort: 10249 Berlin
Kontaktdaten:

0:1 ist noch lange nicht verloren

Beitragvon Charlie Brown » Mo 21. Aug 2000, 22:13

Die Eishockey News hat recht. Die Eisbären sind allenfalls Außenseiter. Bild
München und Prag (1. Halbzeit) haben den Eisbären eindeutig gezeigt, wie DEL-tauglich sie sind. Selbst die Spiele gegen den Zweitligisten Genf und die Eisbären II (London Knights)waren alles andere als berauschend.
Einzige Lichtblicke im Team waren Merk, Vaic und am Samstag Harkins. Der Rest des Teams ist leider einfach nur Mittelmaß.
Von den Alteisbären Govedaris & Co. war meist überhaupt nichts zu sehen. Bild
Bei dieser Leistung kann man von den Play Offs nur träumen!



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast