Zug-Berlin

HC Thurgau
Beiträge: 8
Registriert: So 3. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Schweiz, 8575
Kontaktdaten:

Zug-Berlin

Beitragvon HC Thurgau » So 3. Sep 2000, 22:13

war für Honk gedacht!
HC Thurgau
Beiträge: 8
Registriert: So 3. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Schweiz, 8575
Kontaktdaten:

Zug-Berlin

Beitragvon HC Thurgau » So 3. Sep 2000, 22:14

war für Honk gedacht!
HC Thurgau
Beiträge: 8
Registriert: So 3. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Schweiz, 8575
Kontaktdaten:

Zug-Berlin

Beitragvon HC Thurgau » So 3. Sep 2000, 22:18

ICEOLLI
oh mein Gott, du hast schon das gefühl fan eines NHL klubs zu sein, kannst du dich noch an den Spielstand vor dem Abbruch erinnern? oh ich habe vergessen, dass in Deutschland mitlerweile ja die Mannschaft mit den meisten Ausländern automatisch gewinner sind
tscherno
Beiträge: 91
Registriert: Mi 28. Jul 1999, 01:00
Wohnort: 83098 Brannenburg Bayern
Kontaktdaten:

Zug-Berlin

Beitragvon tscherno » Mo 4. Sep 2000, 00:00

Warum stresst ihr denn so


Seid froh es war für euch das Spiel des Jahres.
Was heißt hier es wurden danach Eisbärenfans verprügelt.Da müssten wir ja als auch anwesende etwas wissen.

Ihr habt es ja die ganze Zeit nicht verstanden eure Mannschaft(Heimspiel)so zu unterstützen,das wir nicht zu hören gewesen wären.
2. Hat man leichtes Spiel wie es auch die Preußen machen in fremden Foren rumzuschmieren,da man ja wie zu sehen in Zug kein eigenes Forum zu stande bringt.
Nehmt euch ein Beispiel an Ambri,die kämpfen bis zum umfallen und spielen auch agressives schöne Eishockey wie gestern gesehen.


Ich hoffe wir sehen uns gegen Ambri und dann sagst du mir das was du hier unbeteiligten Leuten (welche sich aufgrund deiner subjektiven Berichterstattung ein Bild machen)

noch einmal ins Gesicht (06.10 Zug ,03.11.Ambri)und dann ............
Tscherno Fraktion Eisbären Hölle Süd
yes
mars
Beiträge: 1
Registriert: So 3. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Zug-Berlin

Beitragvon mars » Mo 4. Sep 2000, 00:00

Ich denke,dass Thema Eisbären-so sympathisch mir dieser Verein auch ist(die ganze Tradition,die Fans)-dürfte in der Schweiz vorübergehend abgehakt sein.Solche Mannschaften will man einfach nicht sehen und wird man in Schweizer Stadien auch nicht mehr sehen-hoffentlich!Trotzdem viel Glück in der neuen Saison wünscht euch aus der Schweiz-mars
Tomba la bomba
Beiträge: 1227
Registriert: Di 14. Mär 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Zug-Berlin

Beitragvon Tomba la bomba » Mo 4. Sep 2000, 00:15

Bin gerade aus der Schweiz zurückgekommen und

muß so einen Schwachsinn lesen.Die Eisbären spielten bis zum Abbruch fast ausschlieslich in Unterzahl und wurden vom Schiedsrichter auf arroganteste Art und Weise benachteiligt.

Die Strafen waren fast ausschlieslich wegen Meckerns oder kleineren Fouls.

Der Schlägerei zwischen Nüssli und Leask war vorher eine miese Aktion des Zuger Spielers gegen Cormier vorrausgegangen.Annsonsten war das Spiel in keinster Weise überbrutal.

Wenn ich dagegen beim Gasag-Cup das Spiel Genf gegen London gesehen habe,hätte dieses fünf mal abgebrochen werden müssen.

Der Abbruch war einfach nur Peinlich,unberechtigt und sinnlos.

Wir haben uns später mit dem Zeitnehmer unterhalten und der hatte soetwas auch noch nicht erlebt.Da kann ich nur sagen :

LUG und BETRUG EV ZUG ... Bild


[Diese Nachricht wurde von Tomba la bomba am 03-09-2000 editiert.]
Jiri#15
Beiträge: 928
Registriert: So 16. Jul 2000, 01:00
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Zug-Berlin

Beitragvon Jiri#15 » Mo 4. Sep 2000, 00:17

Also ich bin soeben aus der Schweiz zurück gekommen und muß mich doch arg wundern!Mir ist z.B. nicht zu Ohren gekommen das EHC-Fans verprügelt worden seien und schon garnicht heftigst!!!Wir waren noch ca.1 Stunde nach "Spiel"ende dort und haben uns bestens mit den dortigen Fans und Verantwortlichen unterhalten.Der Kommentar eines Verantwortlichen war z.B."Nach dem was der EVZ hier heute abgezogen hat,sehe ich mir in dieser Saison kein Spiel von Denen an!" Der Schiri war unter aller Kanone,er sagte z.B. ständig zu den EHC-Spielern"Ihr scheiß Deutschen,haut doch endlich ab"Außerdem pfiff er doch recht seltsam bzw. einseitig.Die Eisbären waren ständig in Unterzahl,obwohl das Spiel nicht so unfair war.Tags zuvor war es viel unfairer(von beiden Seiten)Eigentlich war das ganze ein riesiger Joke,nur lachen konnte keiner so richtig.Es tud mir Leid für die verletzten Spieler,aber wenn Unfairniss dann von beiden Mannschaften. P.S.:War trotzdem lustig in der Schweiz
Die Philosophen haben die Welt nur unterschiedlich interpretiert;es kommt darauf an sie zu verändern
Jiri#15
Beiträge: 928
Registriert: So 16. Jul 2000, 01:00
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Zug-Berlin

Beitragvon Jiri#15 » Mo 4. Sep 2000, 00:20

Zu Nüssli fällt mir nur folgendes ein:Er griff einen eineinhalb Köpfe kleineren Eisbären(Vaic?Cormier?)an und Leask eilte dem körperlich unterlegenden nur zu Hilfe.
Die Philosophen haben die Welt nur unterschiedlich interpretiert;es kommt darauf an sie zu verändern
Tomba la bomba
Beiträge: 1227
Registriert: Di 14. Mär 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Zug-Berlin

Beitragvon Tomba la bomba » Mo 4. Sep 2000, 00:27

Hey Jiri war wohl gleichzeitig eben,aber nicht abgesprochen.

@Avalange : Wer soll denn von euren Kinder-Fans einem Eisbären was angetan haben,daß ist ja wohl ein Witz.Euer Stadionsprecher hat doch schon Katastrophenarlarm ausgelöst als "fünf"Eisbären-fans auf Eis gegangen sind

Du träumst Junge,ihr seid nur schlecht in jeder Beziehung ,geht Eisstockschiessen wenn ihr euch nicht verletzen wollt

So was blödes aber auch,Scheiß EVZ

Sorry,bin etwas in Rage Ciao
ABV
Beiträge: 2034
Registriert: Sa 22. Jul 2000, 01:00
Wohnort: 1195 Berlin
Kontaktdaten:

Zug-Berlin

Beitragvon ABV » Mo 4. Sep 2000, 00:52

@ An den schweizer Stinkerkäse Avalanche & Co.!!!

Mann, habt ihr Probleme!!!!!!!!
@ Jiri#15 und Tomba la bomba
Wart ihr in Hannover? Habe euch gar nicht gesehen. Bild
Wer einen Traum verwirklichen will,muß erst aufwachen!!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast