Was war das??????

Gery
Beiträge: 435
Registriert: Mo 16. Okt 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Was war das??????

Beitragvon Gery » Di 17. Okt 2000, 03:08

Ich will den Lenz zurück. Mit ihm lief es einfach besser. Aber auch er wurde kaltgestellt
Jiri#15
Beiträge: 928
Registriert: So 16. Jul 2000, 01:00
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Was war das??????

Beitragvon Jiri#15 » Di 17. Okt 2000, 04:16

@Conan: Normalerweise bin ich für absolute Meinungsfreiheit hier im Forum,aber was Du hier absonderst spricht nicht unbedingt für Dich!Vielleicht solltest Du nächstes Mal nachdenken bevor Du hier etwas schreibst,bzw. die anderen User persönlich angreifst!Der Ton macht die Musik!!!!Ja,auch ich bin einer von diesen Klugscheißern und unterstelle Dir mal einfach so das Du nicht viel Ahnung vom Eishockey haben kannst!Anders kann ich mir Deine einfältigen Kommentare zu LEE und den Fanprotesten nicht erklären.Nimms nicht zu persönlich,ist nur meine einfältige und klugscheißerische Meinung.Übrigens wird man viel ernster genommen wenn man seine E-Mail angibt!!!!Hast Du etwa Angst "böse"Post zu bekommen?Ich schreibe auch desöfteren Dinge die nicht mit allen konform sind,bekomme trotzdem keine Hassmails! Ciao und noch eine schöne Woche,Jiri#15
Die Philosophen haben die Welt nur unterschiedlich interpretiert;es kommt darauf an sie zu verändern
Eiszauber
Beiträge: 395
Registriert: Do 25. Nov 1999, 01:00
Wohnort: 13053,Berlin,BRD
Kontaktdaten:

Was war das??????

Beitragvon Eiszauber » Di 17. Okt 2000, 13:03

Ich möchte nur kurz einwerfen, dass Lee als Trainer keine Leuchte war.

Der Mann hatte damals einfach nur Glück einen Thomas Steen im Team zu haben, der später von Mike Bullard unterstützt wurde. Kaum war Steen weg, ging es beim EHC den Bach runter. Jetzt ist auch noch Bullard weg. Auch wenn es von offizieller Seite gern bestritten wird:

- Lee hat die Verträge damals verlängert

- Lee hat mit Dave King verhandelt und Williamson war dann nur eine schnelle Notlösung

- Lee hat Spieler regelrecht weggeekelt.

- Lee hat die diesjährige letzte Lizenz genauso "erfolgreich" vergeben, wie die letztjährige

Und es muss schon arg verwunder, wenn jemand , der mit der Mannschaft als Trainer keinen Erfolg mehr hat, danach deren Manager wird.

Aber das Ergebnis bekommen wir jetzt präsentiert.

Wenn Lee der Verein wirklich am Herzen liegt, tritt er von sich aus zurück.
Auf das alles besser wird.

Jens

yes
Eiszauber
Beiträge: 395
Registriert: Do 25. Nov 1999, 01:00
Wohnort: 13053,Berlin,BRD
Kontaktdaten:

Was war das??????

Beitragvon Eiszauber » Di 17. Okt 2000, 13:07

Die Aktion von gestern empfand ich als sehr gelungen.

Wir Fans haben nicht soviel Möglichkeiten unsere Meinung kundzutun.

Ich hätte allerdings nie gedacht, dass es je

soweit kommen wird.

Allerdings war die Zeit jetzt dafür reif, denn so kann es nicht mehr weitergehen.

Um so mehr bin ich vom Verhalten der Offiziellen des Vereins enttäuscht. Deren Reaktionen auf das gestrige Fanverhalten zeigt, dass diese Leute Nichts verstanden haben.
yes
Micha#88
Beiträge: 1600
Registriert: Fr 25. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Meister-City
Kontaktdaten:

Was war das??????

Beitragvon Micha#88 » Di 17. Okt 2000, 13:12

@conan - ich bekenne mich schuldig, daß ich gemeinsam mir ca. 30-40 anderen Fans alles getan habe, was ich konnte, damit die Aktion am Sonntag zu Stande kommt - soviel zu Deiner Frage wer war das.
Und weißt Du was?
Ich bin stolz darauf, daß wir das hinbekommen haben
Und jetzt fangen wir mal an zu rechnen:
3100 Zuschauer waren gestern da.
die Bären haben etwas mehr als 1000 Dauerkarten verkauft (wurde mir jedenfalls mal so gesagt) - davon sind bestimmt nicht alle dagewesen - zählen aber alle mit
wir haben ca. 1000 Sitzplätze - die sind natürlich nicht mit rausgekommen
bleiben schon nur noch ca. 2000 Leute die in der Fankurve stehen - sprich mindestens die Hälfte ist rausgegangen.
Das ganze bei einer Aktion, von der die meißten erst kurz vor Beginn des Spiels erfahren haben - meinst Du nicht auch, daß da schon ne ganze Menge Frust über Herrn Lee entstanden sein muß, wenn das so läuft. Vergiß bitte auch nicht, wie die Stimmung in der Halle war - ich habe von meinem Platz in Reihe 16 o.ä. die Spielerkommandos verstanden. Wo waren denn im ersten Drittel die vielen anderen Fans, die hinter P.J.Lee stehen - sie hätten doch dagegen halten können, wenn es so viele waren!!!
Ich kann es verstehen, wenn Du Lee verehrst - er hat als Spieler mitgeholfen, die Eisbären dahin zu bringen wo sie mal waren - aber nicht jeder gute Spieler ist auch ein guter Trainer.
Ich denke auch, daß er in den ersten beiden Jahren vor allem von der Arbeit der Herren Ron Kennedy und Andy Murray gezehrt hat, denn je mehr Spieler aus dieser Zeit das Team verließen, desto schlechter wurden die Bären.
Das ein Trainer, mit dessen Leistung der Verein nicht zufrieden ist zum Manager gemacht wird - und daß dabei auch noch eine deutsche Eishockeylegende mit riesigen Verdiensten und genialen Conection bei den Bären rausgeekelt wird - das hat die ganze Liga nicht begriffen und viele Fans erst recht nicht.
Wie Herr Lee dann seine Fähigkeiten als Manager unter Beweis gestellt hat wurde hier schon ausreichend erläutert.
Canon - sei nicht sauer - ich denke Du vermischst hier Hochachtung, die aus vergangenen Zeiten rührt mit ewiger Treue oder so was ähnlichem.
Und noch was:
Wenn hier jetzt einige so sauer reagieren, weil sie in Dir jemanden vermuten, der Zwietracht schüren will, dann lies Dir Beiträge an anderen Stellen durch und Du weißt warum wir da so empfindlich reagieren.
Aber wer schon mit so einer drohenden Fragestellung postet, der darf nicht erwarten, daß er freundlich empfangen wird.
Und übrigens haben sich ca. 80% der regelmäßigen User dieses Forums an einer netzinternen Protestaktion beteiligt - nur um noch mal auf Deine - mit Verlaub alberne - Zahlenspielerei zurückzukommen.
Wenn Du willst, können wir das ganze auch per e-mail weiterdiskutieren, denn meine Adresse findest Du im Profil, ich werde mich hier nicht noch mal zu diesem Thema äußern, denn im Prinzip ist alles gesagt.
Mit blau - weinrot - weißen Grüßen
Micha#88
[Diese Nachricht wurde von Micha#88 am 17-10-2000 editiert.]
Mit blau - weinrot - weißen Grüßen

Micha#88
Lubo Vaic
Beiträge: 80
Registriert: Mo 21. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Was war das??????

Beitragvon Lubo Vaic » Di 17. Okt 2000, 16:23

@ Conan

was hat das wie lange man zum eishockey geht mit siesem thema zu tun ? ich geh seit 1990 zum eishockey und so wie du dich verhälst glaube ich kaum das du mehr ahnung als ich vom eishockey hast . und so wie du hier über einige leute wie mich sprichst machst du dir warlig keine freunde

Ulli
Beiträge: 5921
Registriert: Di 17. Okt 2000, 01:00
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Was war das??????

Beitragvon Ulli » Di 17. Okt 2000, 16:51

hey, leute! würde nich von mir behaupten, ein großer Hockeykenner zu sein. und irgendwie scheint mir Conans Beitrag richtige Gedanken zu beinhalten, die es sich zu überdenken lohnt. -bin auch nich der Meinung, daß wir mit nem anderen Trainer Meister geworden wären... Wollte aber eigendlich was anderes loswerden: ich finde zur Zeit eine Stimmung bedenklich,in der bei uns viele Leute aufs übelste persönlich angemacht werden.ich bin spätestens seit Moskau kein Freund von Müller, aber es kann nich sein, daß der Unmut über für mich auch nicht nachzuvollziehende Vorstandsentscheidungen darin gipfelt, daß leute angepöbelt werden und Müller durch die Stadt gejagt wird...

fand uns eigentlich mal nen innovativen und einigermaßen kultivierten haufen....

ach so: wir hatten So. unseren A-Block geräumt, die Blöcke D,E,F,G waren noch zu nem Drittel gefüllt...

wwG U.
Jiri#15
Beiträge: 928
Registriert: So 16. Jul 2000, 01:00
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Was war das??????

Beitragvon Jiri#15 » Di 17. Okt 2000, 17:08

Ich denke das sind wir,von wenigen Ausnahmen mal abgesehen,immer noch!Bis her hat sich noch niemand geäußert der bei irgendwelchen Hetzjagden Zeuge war!Vielleicht doch nur eine Erfindung von Herrn Müller um von den wahren Problemen abzulenken?
Die Philosophen haben die Welt nur unterschiedlich interpretiert;es kommt darauf an sie zu verändern
Daniel K
Beiträge: 789
Registriert: Sa 29. Jan 2000, 01:00
Wohnort: Freiberg / Sachsen
Kontaktdaten:

Was war das??????

Beitragvon Daniel K » Di 17. Okt 2000, 19:44

Sehe ich genauso! Wir sollten uns die Aktion vom Sonntag nicht auch noch selbst zunichte reden...das macht ja schon die Presse reichlich!
@Ulli: Es ist leichter, einen einzelnen Block A (der nicht mal komplett den Eisbären gehörte) zu räumen, als die komplette Stehkurve! Außerdem ist es albern, jetzt auszuwerten, bei welchem Block die Protestaktion am besten funktioniert hat. Oder? Laß uns doch einfach stolz sein das wir ALLE etwas zusammen geschafft haben!
Ciao Daniel!
Eisbärenterror
Beiträge: 1198
Registriert: So 11. Jun 2000, 01:00
Wohnort: Berlin-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

Was war das??????

Beitragvon Eisbärenterror » Di 17. Okt 2000, 22:08

Hier ist ja schon wieder fast alles gesagt!
@Conan:

Ich hoffe, man hat Dir hier gehörig die Leviten gelesen.

Nichts gegen Meinungsfreiheit, doch wenn Du noch träumst oder sonstwas machst, mußt Du damit leben.

Auch ich habe Lee als Spieler sehr verehrt, doch als Manager ist er eine ABSOLUTE NULL!

(Woher soll er auch die Erfahrung für diesen Job haben?)
Ich fand es Klasse, was da am Sonntag in der Halle ablief.

Und wenn die Herren der Obrigkeit keine Konsequenzen ziehen, wird es noch ungemütlicher für sie...
Das diese Gestalten dabei sind, den Verein zugrunde zu richten, wirst doch wohl auch Du merken, oder?
Wenn nicht, tust Du mir leid. Dann kauf Dir weiterhin eine Dauerkarte.

Ob Du sie auch noch für eine untere Liga kaufst?


In der Hoffnung, das M & L bald verschwinden!!! Bild
(Ich habe übrigens auch eine E-Mail Adresse, hier kann man mich direkt TREFFEN!)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast