Es war ein Fehler...

Brother Louie
Beiträge: 219
Registriert: Do 30. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Es war ein Fehler...

Beitragvon Brother Louie » Fr 21. Jan 2000, 22:59

dem Trainer das Vertrauen bis zum Saisonende auszusprechen. Hoffentlich geht das Spiel am Sonntag nicht verloren...
Aber auch die Abstiegsrunde hätte was...
no
Thomas S
Beiträge: 22
Registriert: Di 10. Nov 1998, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Es war ein Fehler...

Beitragvon Thomas S » Mo 24. Jan 2000, 16:35

Ich hoffe all jenen, die nach gerade mal zwei Heimsiegen schon wieder anfingen, den Trainer zu feiern, ist dies nun gründlich vergangen. Habt ihr etwa geglaubt, damit wäre die Krise beendet? Spätestens seit der gestrigen Niederlage gegen Brandl& Co. dürfte diese irrige Hoffnung ja wohl begraben worden sein. PJL hat nach der ära Kennedy sicherlich viel bewegt und die Mannschaft nach vorn gebracht, doch es ist offensichtlich, dass er nicht mehr in der Lage ist, dem Team neue Impulse zu geben. Er ist als Trainerneuling einfach mit seinem Latein am Ende. Jetzt sollten nur sowohl der Verein, als auch Lee selbst endlich den Mut haben, das auch zuzugeben.
yes
Iwan
Beiträge: 1408
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Eberswalde
Kontaktdaten:

Es war ein Fehler...

Beitragvon Iwan » Mo 24. Jan 2000, 16:53

Peter John Lee ist doch der ideale Trainer für diesen Verein , das personifizierte Mittelmaß , ein Held im Phrasendreschen und Ausreden erfinden . Er passt hervorragend zu Deutschalnd teuerster Eishockeymannschaft , in der die "EHC-Stars" ja nicht "verunsichert" werden dürfen , in der der Anspruch inzwischen auf Platz 8 abgesunken ist (wobei nächste Woche wohl auch das nicht mehr drin sein dürfte) .

In diesem Verein , in dem die Spieler nach persönlicher Sympathie verpflichtet werden statt nach sportlicher Leistung und man lieber einen Vertrag mit einem 39jährigen verlängert , als mit einem 28jährigen (aber der hat ja den Fehler gemacht mal den Mund auf zu machen) .
Das lila Gewurschtel ist jedenfalls keine 20 Mark Eintritt wert , 1000 Leute haben das schon kapiert -- und es werden immer mehr .
In diesem Sinne ist wohl besser wenn PJL "unser Trainer" bleibt .
mccorn
Beiträge: 144
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Es war ein Fehler...

Beitragvon mccorn » Mo 24. Jan 2000, 18:07

Iwan, Iwan Du bist viel zu streng mit Pete! Was soll er denn aus der teuren Truppe herausholen??? Soviel wie Augsburg, mit den riesigen Etat, der auch in der NHL gereicht hätte. Lee hat uns doch viel Freude mit seinen Neuverpflichtungen gemacht (siehe Murphy)!
yes
mccorn
Beiträge: 144
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Es war ein Fehler...

Beitragvon mccorn » Mo 24. Jan 2000, 18:44

Statistiken die Freude machen!
PJL hat die neuen Eisbären der Saison 1999/2000 nach dem Gesichtspunkt der verstärkten Abwehr zusammen gestellt. Deshalb Svensson + McKim weg - viel zu klein, zu wenig nach hinten. Nun ist die Saison schon sehr weit fortgeschritten und wie wollen mal sehen ab dieses Unterfangen geglückt ist, immerhin hat er mit Jaroslav Kames einen Top Goalie im Kasten.
Tabelle: Gegentore pro Spiel:
1. Kassel 2,50

2. KEC 2,60

3. AEV 2,9

4. München 2,92

5. NIT 2,97

6. Cups 2,98

ja wo kommen denn meine Bären nun

7.KEV 3,0

8. Frankfurt 3,3

9. SERC 3,31

10.EHC 3,37

11. SBR 3,38

12. MERC 3,49

13. Hannover 3,53

14. Essen 3,68

15. RLO 3,85
Aber es liegt nicht an den Spielern, sondern ab Abwehrsystem, welches vom Gegner schwer berechenbar ist, weil nicht vorhanden.

Ich meine nur manchmal.
yes
mccorn
Beiträge: 144
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Es war ein Fehler...

Beitragvon mccorn » Di 25. Jan 2000, 18:43

Damit man wieder eins auf den Deckel bekommt.
yes
Dani Goldstein
Beiträge: 1281
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Es war ein Fehler...

Beitragvon Dani Goldstein » Mi 26. Jan 2000, 01:05

Eine Frage mal an Euch. Ich konnte leider dem Runden Tisch nicht beiwohnen. In IWANs Bericht stand auch nichts davon, aber was hat Peter John Lee zu Fragen von Euch in diese Richtung geantwortet? Wie hat er Euch dies erklärt und auf Eure Kritik reagiert? Danke für die Info.
Goon
Beiträge: 211
Registriert: Sa 11. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Es war ein Fehler...

Beitragvon Goon » Mi 26. Jan 2000, 15:09

Beim Runden Tisch gab es nur Lobreden und Danksagungen auf Trainer und Mannschaft. P.J. Lee hat gesagt das es nun alles besser wird und die Negativserie beendet ist. Danach gab es schon wieder 3 Klatschen. Wozu soll man denn dann noch Fragen stellen? Auch unser M. Fortier war der Meinung das sich das Team nun nur noch nach vorn bewegt. Aber was ist vorn? Ich denke wir sollten uns mit dem Gedanken anfreunden noch 6 Heimspiele nach der Vorrunde zu haben in der Hammelrunde wo es sowieso um nichts geht.
no
marco
Beiträge: 6866
Registriert: Di 5. Okt 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Es war ein Fehler...

Beitragvon marco » Mi 26. Jan 2000, 20:42

Hallo Goon,

ich hab ja leider wenig Ahnung vom Hockey, aber noch weniger vom derzeitigen Modus. Kannst ja mal mich und alle anderen aufklären, was Phase ist wenn wir 11. werden.
Lachi
Beiträge: 49
Registriert: Mi 15. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Es war ein Fehler...

Beitragvon Lachi » Mi 26. Jan 2000, 21:12

Hallo marco,
ich bin zwar nicht Goon, aber ich antworte Dir trotzdem schnell.
Werden wir elfter, und danach sieht es ja aus, dann haben wir das Vergnügen unter der Mittnahme aller bisherigen Punkte nochmals in Hin- und Rückrunde gegen jeden auf den Plätzen 9 bis 15 zu spielen.
Der letzte würde theoretisch in die 2. Bundesliga absteigen, doch kann ich das kaum glauben, bei dem was sich DEL und DEB immer einfallen lassen.
Viel Spaß bei den Abstiegsspielen wünscht allen
Lachi
yes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste