Bullard/Chitarroni

Probleme beim Einloggen? E-Mail an eisbaeren_live@eisbaeren.de!
Sixpack
Beiträge: 966
Registriert: Mo 8. Mär 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Bullard/Chitarroni

Beitragvon Sixpack » Do 6. Apr 2000, 23:52

na hoffentlich belohnt uns der Sensenmann nicht mit einem Manager Wittman und einem Trainer Ustorff? Ich glaub die beiden suchen doch noch einen Job?

Mal sehen wer morgen alles gefeuert wird? Um Sandra Schmidt und Cowie wär es ja nicht schade. Döhler ist sowieso schon weg , Rhodin auch. Bleiben also noch 13 übrig.
yes
Spirit
Beiträge: 704
Registriert: Di 25. Jan 2000, 01:00
Wohnort: Exil
Kontaktdaten:

Bullard/Chitarroni

Beitragvon Spirit » Fr 7. Apr 2000, 00:00

Was meinst Du mit Rhodin ist auch schon weg??

Bist Du etwa froh, daß er in Schweden spielt?

Mir wäre es anders lieber. Aber damit,daß Cowie den Verein verläßt, hätte ich auch keine Probleme.
Spirit
Beiträge: 704
Registriert: Di 25. Jan 2000, 01:00
Wohnort: Exil
Kontaktdaten:

Bullard/Chitarroni

Beitragvon Spirit » Fr 7. Apr 2000, 00:03

Hätte ich fast vergessen zu fragen, werden alle ausgetauscht?? Dann verstehe ich den Artikel, also sorry für meine lange Leitung.

Bild
Brother Louie
Beiträge: 219
Registriert: Do 30. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Bullard/Chitarroni

Beitragvon Brother Louie » Fr 7. Apr 2000, 00:28

Momentan bin ich wirklich gespannt, welche Spieler der EHC denn schon im ärmel hat. Wenn ich mir die Abgänge von Bullard und Chitarroni so anschaue, müssen die Eisbären schon absolute Top-Cracks verpflichtet haben. Mit Spielern wie Hiller, Levins oder oder auch Girard wären die genannten Cracks nicht zu ersetzen.

Nur muß sich der EHC darüber im Klaren sein, daß nach einer weiteren erfolglosen Saison die Sponsoren abspringen und auch die Zuschauer nicht mehr kommen werden. Denn der EHC hat nicht nur durch den Mißerfolg (wobei Lee und Fortier sogar kurz vor der Hauptrunde noch vollmundig von der Meisterschaft gesprochen haben), sondern auch durch den gezeigten Einsatz in der Abstiegsrunde eine Menge Sympathien zerstört. Dazu juß ich auch noch anmerken, daß die 10 DM Eintritt zuviel sind, eigentlich müßte man noch 10 Mark dazubekommen, wenn man sich diese "Spiele" im Moment anschaut.

Ich habe keine Ahung, wer verpflichtet werden wird, doch allein die Tatsache, daß Peter John Lee, der in der Vergangenheit eine Topverpflichtung nach der anderen an Land ziehen konnte, die Mannschaft zusammenstellt, läßt mich mit keinen großen Erwartungen in die neue Saison gehen. Wenn man drittletzter oder viertletzter mit einer von Lee zusammengestellten Mannschaft wird, ist das schon als Erfolg zu bezeichnen. Und Andy Murray, sollte er denn wirklich bei den Verpflichtungen geholfen haben, hat auch nicht immer Glück mit seinen vermittelten Cracks. Bsp. Zajankala. Und eine Tatsache läßt mich ganz extrem daran zweifeln, daß Murray das Team mit geformt hat. Er ist NHL Trainer und als ebensolcher hat er einen Full-Time Job und dementsprechend auch keine Zeit mehr, Scoutings durchzuführen.

Ich hoffe, daß die Namen der neuen Mannschaft (leider keine neuen Namen in der Führungsmannschaft, denn die hätte es geben müssen) wirklich bald bekanntgegeben werden, damit man die Chancen real einschätzen kann und sich nicht auf Vermutungen, die auf dem Namen des Chefeinkäufers beruhen, stützen muß.

Persönlich glaube ich nicht, daß auch nur ein Spieler dabei ist, bei dem man mit der Zunge schnalzt und sagt: "Mensch, wie sind sie den denn bloß an den herangekommen?!" Aber, alle Vermutungen nutzen nichts, man wird bestimmt noch einige Schocks erleiden, ehe es wieder auf dem Eis losgeht.
PS: Vielleicht merkt man mir das an, aber ich bin wegen den Personalentscheidungen Bullard und Chita betreffend doch arg sauer.
no
Spirit
Beiträge: 704
Registriert: Di 25. Jan 2000, 01:00
Wohnort: Exil
Kontaktdaten:

Bullard/Chitarroni

Beitragvon Spirit » Fr 7. Apr 2000, 00:35

Verständlich, verständlich..

Aber villeicht überrascht uns P.J.Lee ja doch noch.

j)
Brother Louie
Beiträge: 219
Registriert: Do 30. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Bullard/Chitarroni

Beitragvon Brother Louie » Fr 7. Apr 2000, 00:51

Ich glaube auch, daß Lee uns noch überraschen kann. Selbst wenn man mit dem schlimmsten rechnet... es kann noch schlimmer werden....
no
Ice_2
Beiträge: 10
Registriert: Do 24. Feb 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Bullard/Chitarroni

Beitragvon Ice_2 » Fr 7. Apr 2000, 09:47

Wie kann man Bullard keinen Vertrag anbieten. Meines lückenhaften, deletantischen Wissens nach war Bullard einer der sich seine Team Kollegen nach einem vergeigten Spiel auch mal zu ner Aussprache zusammengeholt hat. Außerdem müsste man sich um seine Motivation keine Sorgen machen, da er ja nach eigenen Aussagen vor seinem Karriere Ende unbedingt noch mal Meister werden will. Die Wahrscheinlichkeit das man Spitzenstürmer mit Charakter in Massen zum EHC holen kann ist ja wohl verschwindend gering. Das sieht mehr nach einer Kurzschlussreaktion aus, nach dem Motto die Mannschaft spielt nicht als Team also tauschen wie doch mal eben das halbe Team aus. Eine weitere Frage die sich mir aufdrängt ist, Lee kauft jetzt ein Team, dann kommt irgend wann höchst wahrscheinlich ein neuer Trainer und dann hoffen wir mal alle das der mit dem vorhandenem Material auch arbeiten kann. Jeder Trainer hat seine Ansichten wie Hockey gespielt werden muß um zu gewinnen, haben nachher alle Spieler auch das Potential das umzusetzen?
Spirit
Beiträge: 704
Registriert: Di 25. Jan 2000, 01:00
Wohnort: Exil
Kontaktdaten:

Bullard/Chitarroni

Beitragvon Spirit » Fr 7. Apr 2000, 10:25

Bleibt die Frage, wer wird Trainer???
unicum99
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 10. Mär 2000, 01:00
Wohnort: Grafing
Kontaktdaten:

Bullard/Chitarroni

Beitragvon unicum99 » Fr 7. Apr 2000, 11:49

Schinko hat auch noch kein neues Vertragsangebot,mann hat Ihn auf die kommende

Woche vertröstet.

unicum99
Iwan
Beiträge: 1408
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Eberswalde
Kontaktdaten:

Bullard/Chitarroni

Beitragvon Iwan » Fr 7. Apr 2000, 14:15

Diese Spieler haben gültige Verträge für die laufende Saison. Diese müßten aufgelöst werden , wobei Abfindungen fällig wären , diese wiederum müßten zu Lasten des (auf fünf Millionen DM) eingeschränkten Salary Cap gezahlt werden. Das heißt das Geld steht dann nicht für neue Spieler (deren Gehälter) zur Verfügung. Da Anschutz absolut darauf besteht , daß der Salary Cap eingehalten wird , wird man sich Vertragsauflösungen 3x überlegen müssen. Einzige Möglichkeit , ein anderer Verein übernimmt eine Art Ablöse (Handgeld und Verzicht auf Abfindung seitens des Spielers).

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast