Kames

Probleme beim Einloggen? E-Mail an eisbaeren_live@eisbaeren.de!
Jaro
Beiträge: 20
Registriert: Mo 20. Dez 1999, 01:00
Wohnort: 10317,Berlin
Kontaktdaten:

Kames

Beitragvon Jaro » So 30. Jan 2000, 22:31

Was wird eigentlich aus Kames,wird er auch

auf so eine schäbige Art abserviert wie

Swensson und Mckim?

Selbst das DSF hat sich über unseren neuen

Torhüter lustig gemacht!

Und über Lee und Funk lacht sowieso schon

die ganze Liga!
no
Brother Louie
Beiträge: 219
Registriert: Do 30. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kames

Beitragvon Brother Louie » So 30. Jan 2000, 22:48

Ich hoffe, daß Jarslav Kames noch bleiben darf, dafür der unfähige Gravel rausgeschmissen wird. Im Gegensatz zu ihm wird sich Kames im zweiten Jahr mit Sicherheit steigern. Sollte Kames abserviert werden, wünsche ich mir, er ginge zu einen DEL Klub und würde dort eine Fangquote von 93% aufweisen. Der Eisbärengoalie sollte nicht über 87% Fangquote kommen.
Doch es gibt mir Hoffnung, daß Sanderman nicht mit dem ganzen Management zufrieden ist und einige Konsequenzen zieht.

z.B. endgültige Entlassung von Lee
no
Iwan
Beiträge: 1408
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Eberswalde
Kontaktdaten:

Kames

Beitragvon Iwan » So 30. Jan 2000, 23:18

ich empfehle zum Thema Jaro mal einen Blick

aus www.ehcdynamo.de zu werfen.

Aber nur weil ich den ganzen Schmuß jetzt nicht noch mal abtippen will ....
(Jaro geht nie wieder in die DEL ! ,

hier hat nicht Lee oder Funk die Schuld ,

hier nicht ! Bild Bild Bild Bild)
Reimsch
Beiträge: 4
Registriert: So 30. Jan 2000, 01:00
Wohnort: 12555 Berlin
Kontaktdaten:

Kames

Beitragvon Reimsch » Mo 31. Jan 2000, 00:04

schon mal was von der Zwischenablage gehört?
Jaroslav Kames

Der stille und immer etwas scheue Tscheche , der in so manchem Spiel beindruckende Leistungen zeigte, wird in zwei Wochen den EHC verlassen . Es laufen bereits Verhandlungen mit tschechischen Vereinen der Extraliga . Dem Goali war die Großstadt Berlin wohl zu riesig , auch kam er wohl nicht mit einer Mannschaft klar , die überwiegend von kanadischen Spielern dominiert wird. So sollen zuletzt erhebliche Spannungen zwischen ihm und der "CCB-Connection" (Cowie,Coriveau,Bullard) geherrscht haben. Alexander Godynyuk soll zuletzt noch der einzige gewesen sein , der auch privat mit Kames geredet hat (auch er hat privat nicht den besten Drat zu den Kanadiern) . Das hat er wohl am Ende nicht mehr ausgehalten. Wir wollen mal alle hoffen , das sich nun Alex nicht allein fühlt. Den Abgang eines weiteren Leistungsträgers aus privaten Gründen könnte der EHC wohl auch menschlich nicht verkraften . Die Verpflichtung des Oberhauseners Gravel ergibt durch Kames Wechsel wenigstens einen Sinn , auch wenn sich der EHC damit wohl erheblich verschlechtert haben dürfte . Wir wünschen Jaro viel Glück in seiner Heimat , Du bist ein super Torwart , ein sympathischer Typ , wir werden dich vermissen !
___________
Aber trotzdem super Seite, für die es keine Werbung bedarf! :-)
Dani Goldstein
Beiträge: 1281
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kames

Beitragvon Dani Goldstein » Mo 31. Jan 2000, 00:10

Kurze Frage, woher stammen denn diese witzigen Informationen?
Brother Louie
Beiträge: 219
Registriert: Do 30. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kames

Beitragvon Brother Louie » Mo 31. Jan 2000, 10:03

Noch eine Frage:
Wie kann er wechseln, wo doch die Wechselfrist in Tschechien am 10. Jan. abgelaufen ist?
no
Eiszauber
Beiträge: 395
Registriert: Do 25. Nov 1999, 01:00
Wohnort: 13053,Berlin,BRD
Kontaktdaten:

Kames

Beitragvon Eiszauber » Mo 31. Jan 2000, 10:30

Meiner Meinung nach ist es inzwischen egal, ob Kames geht oder nicht. Das Entscheidende, an der Entscheidung einen neuen Torwart zu holen und damit die letzte Lizenz zu vergeben, war, dass die Verantwortlichen bei den Eisbären damit, meiner Meinung nach, Ihren Eishockeynichtsachverstand endgültig unter Beweis gestellt haben. Das eigenliche Problem sind nicht die Torhüter. Erst recht nicht Jaro oder hatten wir schon einen Torwart mit drei shut-outs und das bei der Abwehr. Dem Rest der Mannschaft sollte ihr Verhalten in Bezug auf Jaro nur noch peinlich sein. Falls Jaro weggeht, wünsche ich ihm in seiner neuen Umgebung eine fairere Behandlung und eine gute Saison. Den Eisbärenverantwortlichen wünsche ich viel Spass bei der Suche nach einem adäquaten Nachfolger.
yes
CuJo
Beiträge: 51
Registriert: Mi 7. Jul 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kames

Beitragvon CuJo » Mo 31. Jan 2000, 14:25

Jaro Kames Eishockey-Gott.
no
CuJo
Beiträge: 51
Registriert: Mi 7. Jul 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kames

Beitragvon CuJo » Mo 31. Jan 2000, 14:26

Wenn Jaro geht kommen wir auch nicht mehr. das geht doch auf keine Kuhhaut. Jetzt reichts.
no
Jaro
Beiträge: 20
Registriert: Mo 20. Dez 1999, 01:00
Wohnort: 10317,Berlin
Kontaktdaten:

Kames

Beitragvon Jaro » Mo 31. Jan 2000, 20:08

Mann muß sich das einmal überlegen,Lee

verpflichtet einen neuen Torwart und Forsberg

der nur Stunden später verpflichtet wurde,

weiß von nichts!Aber laut Müller wurde schon

längere Zeit mit Ihm verhandelt.

Und zu Kames,ich kann es einfach nicht

glauben das er geht.
no

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast